Royal Healthy Slices: Georgisch-griechischer Imbiss am Hohenzollernplatz

Wir halten die Augen offen in München und trotzdem eröffnen immer wieder Cafés, Restaurants und Bars, von denen wir einfach nichts mitbekommen. Ganz einfach, weil wir natürlich nicht überall sein können. Umso schöner ist es dann, wenn ihr aktiv werdet und uns Mails, Facebook-Nachrichten oder Instagram-Messages schreibt, um auf Neueröffnungen aufmerksam zu machen. So geschehen beim brandneuen Royal Healthy Slices am Hohenzollernplatz, den uns Lesern Sophia letzte Woche schwer ans Herz gelegt hat.

Ein paar Tage später standen wir dann selbst vor dem georgisch-griechischen Imbiss, der erst zwei Wochen zuvor direkt an dem großen Platz in Schwabing eröffnet hatte. Besitzer Herakles lugt hier aus seinem Fensterchen heraus, serviert wechselnde Mittagsgerichte, griechische und georgische Spezialitäten und backt selbst (größtenteils vegane) Kuchen. Seine Mutter kocht im hinteren Teil des Ladens, die beiden teilen sich sechs Tage die Woche hier ihre acht Quadratmeter, verwöhnen die Schwabinger mit hausgemachten, leckerem Essen und sind immer für einen Ratsch zu haben.

Royal Healthy Slices: Georgisch-griechischer Imbiss am Hohenzollernplatz
© Anja Schauberger
Royal Healthy Slices: Georgisch-griechischer Imbiss am Hohenzollernplatz
© Anja Schauberger

Schon nach der kurzen Zeit haben die beiden richtige Stammgäste. Wenn jemand mal tage- oder gar wochenlang nicht vorbeischaut, macht sich vor allem die Mama Sorgen. Das Publikum ist dabei wild gemischt: Studenten, die nach dem Essen auch gerne noch auf einen griechischen Mokka bleiben und mit Herakles über Gott und die Welt quatschen, Geschäftsleute, die sich hier ihr günstiges und gutes Mittagessen (heute Drei-Käse-Lasagne und griechisches Ofengemüse) holen, Renter, die ein Stück Gebäck oder Kuchen mitnehmen und mal was anderes probieren wollen, als den Wimmer ums Eck.

Und Herakles kleiner Laden ist dabei wahrscheinlich auch noch günstiger als die Kette nebenan – der leckere Cappucino (italienische Arabica-Bohnen) kostet hier 2,60 Euro, der Mokka 2,20 Euro. Mittagessen kann man hier für 5 bis 7 Euro. Kuchen und griechische Nachspeisen wie Profiterole gibt es zwischen 2 bis 3 Euro. Dabei ist alles immer frisch, hausgemacht und aus guten Zutaten. Ein paar Snacks stehen außerdem immer auf der Karte so wie Khajapuri (Chatschapuri), ein überbackenes Käsebrot aus Georgien, Hähnchen-Gyros-Brot, Kartoffel Pita oder das Veggie Sandwich mit Olivenpasta und Feta.

Royal Healthy Slices: Georgisch-griechischer Imbiss am Hohenzollernplatz
© Anja Schauberger
Royal Healthy Slices: Georgisch-griechischer Imbiss am Hohenzollernplatz
© Anja Schauberger

Die macht Herakles immer frisch – so schmecken sie nicht nur besser, das Royal Healthy Slices schmeißt auch fast nichts weg, weil vieles auf Bestellung erst gemacht wird. Der Besitzer hat noch viele Pläne: Die Gyros Brötchen wird es bald zudem aus Dinkel geben, aus seinen kretanischen Bio-Tees möchte er im Sommer auch Eistee machen und am liebsten hätte Herakles natürlich ein paar Sitzplätze vor seinem Laden, aber hier ist die Stadt München mal wieder der Spielverderber: Wer keine Sitzplätze drinnen hat, darf auch keine draußen haben – logisch!

Gastro-Erfahrung bringt Besitzer Herakles übrigens auch schon mit. Obwohl er gelernter Jurist ist und sieben Sprachen spricht, ist er schon länger aus seinem Beruf "ausgebrochen", hatte ein großes Café in Stuttgart, doch das musste leider geschlossen werden, er und sein Geschäftspartner wurden sich nicht einig. Das Royal Healthy Slices macht er jetzt ganz alleine, nur mit der Mama, ist sein eigenes Herr. Die Inspiration für den Mini-Laden kam aus anderen Städten, vor allem aus Amsterdam.

Royal Healthy Slices: Georgisch-griechischer Imbiss am Hohenzollernplatz
© Anja Schauberger
Royal Healthy Slices: Georgisch-griechischer Imbiss am Hohenzollernplatz
© Anja Schauberger

Unbedingt probieren // Die Profiterole, den griechischen Mokka, das Khajapuri und die veganen Kuchen!

Vegetarisch // Alles außer die Lasagne und das Adjaruli mit Schwein – Vegetarier werden happy beim kretischen Ofengemüse wahlweise mit Feta, dem Veggie Sandwich, Khajapuri, Spinat Feta Pita, Kartoffel Pita und vielem mehr!

Mit wem gehst du hin // mit deinen Kollegen oder Freunden! Oder deinen Eltern, die in Schwabing wohnen.

Lärmfaktor // Im Winter ist der Hohenzollernplatz meistens leer, im Sommer könnte es hier schon viel voller werden.

Preise // Mittagsgerichte 5 bis 7 Euro, Sandwiches / Pita für 3 bis 4,50 Euro, Kuchen für 2 bis 3 Euro, Cappuccino für 2,60 Euro.

Besonderheit des Ladens // Mittagessen beim Straßenverkauf – Besitzer Herakles serviert über seine kleine Auslage frische und sauleckere Spezialitäten.

Royal Healthy Slices | Hohenzollernpl. 4, 80796 München | Montag – Samstag: 09.00–20.00 Uhr | Mehr Infos

Wir wurden vom Restaurant eingeladen. Das beeinflusst aber nicht unsere ehrliche Meinung!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!