089 – 8 Fragen, 9 Antworten mit Swantje Bernsmann

© The Original Copy

Swantje Bernsmann ist der Kopf des vielleicht schönsten Münchner Beautyblogs The Original Copy. Seit 2008 in München, wohnt sie jetzt in Untergiesing – und ist superglücklich, zu Fuß zu Türkitch laufen zu können. Neben ihrem Blog vergnügt sich Swantje im Moment auch noch an anderen verschiedenen Online- und Print-Projekten. Hauptsache, es geht um Beauty.

1. Das Schönste, das ein Türsteher in München einmal zu dir gesagt hat?

Hände aus den Hosentaschen, dann passt’s.

2. Deine teuerste Taxifahrt?

80 Tacken. Meine Beine waren zu faul für die Öffis zum Flughafen. Das mach ich aber nie wieder, hat meinem Schwabenherz einfach zu sehr wehgetan. Lieber kauf ich mir davon ein, zwei Teilchen bei Zara und Konsorten.

3. Was wirst du in München nie verstehen?

Die Menschen, die einen am liebsten vom Radl schubsen würden, weil man auf der falschen Seite fährt. Obwohl, wenn ich so überlege: die gibt’s überall. Frustriertes Pack.

4. Wann und wo hast du zuletzt jemanden Bekanntes getroffen?

Puh, keine Ahnung. Ich geb nicht so viel auf Promis. Ich glaube mich zu erinnern, Verena Kerth vor ein paar Wochen auf einer Beautyveranstaltung gesichtet zu haben. Das Problem ist ja immer das gleiche: in echt sehen die viel schrabbeliger aus als sonst. Da muss man schon zweimal hinschauen.

5. Wo kennst du den Kellner mit Namen?

Tür-kitch, Tür-kitch, hoi hoi hoi! Wer noch nie bei Giesings bestem local Mealer war, der flitzt jetzt mal lieber ganz schnell los.

6. Wohin flüchtest du, wenn Wiesn ist?

Wenn du mir einen Ort verraten kannst, wo in München zu Zeiten des Oktoberfests keine Wiesnstimmung ist, dann gerne dahin. Für weite Reisen ist das nicht gerade meine liebste Jahreszeit.

7. Der schönste bayerische Fluch?

Kruzifix!

8. Dein letztes Handybild von der Isar?

Ist von dem Sonntag letztens, als mir mein Freund einen Heiratsantrag gemacht hat und wir danach mit Freunden an der Isar gepicknickt und gefeiert haben. Awww, so romantisch.

© privat

9. ...

Es ist alles gesagt.

Sags deinen Freunden: