11 Sätze, die nur Leute aus der Maxvorstadt sagen

© Instagram / tach_ginger

Ich habe nie in der Maxvorstadt gewohnt – und das hat gute Gründe. Nicht, dass ich es dort nicht mag, aber ich bin auch froh, wenn ich wieder Richtung Untergiesing fahre. Hier kann ich in Jogginghose einkaufen gehen und werde dabei nicht auf dem Gehsteig überfahren. Hier kann ich Fruchtsäfte kaufen, statt Smoothies für sieben Euro zu schlürfen und anständig Mittag essen, statt von einer hippen Bowl nicht satt zu werden. Zudem finde ich, dass man faul wird in der Maxvorstadt – weil's halt alles vor der Türe gibt. Und betriebsblind. Denn, wenn man die Maxvorstädter dann mal mit ins Westend nimmt, gefällt es ihnen ja meistens doch. Nur zur U-Bahn sollte man sie danach begleiten, damit sie sich nicht verlaufen.

1. "Zum Stachus? Das ist so weit!"

2. "Komm doch in den Englischen Garten!"

3. "Smoothie für 5 Euro – das ist aber billig!"

4. "Ich liebe das Barer 61!"

5. "Alles, was ich brauche, habe ich hier."

6. "Das Le Florida ist die coolste Bar!"

7. "Also die Maxvorstadt ist für mich das beste Viertel!"

8. "An die Isar? Das ist so weit!"

9. "Also, hier war ich ja noch nie..."

10. "Jetzt habe ich aber schon gute zwanzig Minuten zu dir gebraucht."

11. "Magst du nicht doch zu mir kommen?"

Sags deinen Freunden: