11 Hofläden um München, in denen du regional einkaufen kannst

Zugegeben, die Hipster-Öko-Veganer-Welle, die mittlerweile auch München erobert hat, kann man nicht immer ganz ernst nehmen. Aber so ein bisschen mitdenken wäre manchmal doch ganz schön. Denn es müssen ja nicht unbedingt die Erdbeeren aus Südafrika oder der Spargel aus Griechenland sein, wenn direkt bei uns um die Ecke die gleichen Produkte angebaut werden. Wer regional kauft, der schützt nicht nur die Umwelt, sondern unterstützt auch die lokale Landwirtschaft – doppeltes Hipster-Potenzial also! Und schmecken tut’s sowieso viel besser. Deshalb verraten wir dir heute 11 Hofläden in Münchner Umgebung, in denen du regionale Produkte direkt vom Erzeuger einkaufen kannst.

1

© Biohof Hirschvogel Frische Eier vom Biohof Hirschvogel in Maisach

Schon als kleiner Junge verbrachte Georg Hirschvogel viel Zeit auf dem Hof seines Onkels. So begann er nach seiner Elektrikerausbildung die Ausbildung zum Landwirt. Zusammen mit seiner Frau Katharina bewirtschaftet er seit 2009 den Biohof Hirschvogel in Maisach, auf dem die beiden von ihren 3000 Hühnern ganz schön auf Trab gehalten werden. In ihrem herzlich eingerichteten Hofladen findet man hofeigene Bio-Eier sowie Kartoffeln und Zwiebeln aus eigenem Anbau, aber auch weitere Produkte von Landwirten aus der Region. Wer auf der Suche nach einer originellen Geschenkidee ist, kann sich dort außerdem einen leckeren Geschenkkorb mit regionalen und biologischen Produkten zusammenstellen lassen.

  • Biohof Hirschvogel
  • 48°13'03.6"N 11°14'40.0"E
  • Montag – Freitag: 16.00–19.00 Uhr & Samstag: 10.00–14.00 Uhr (Bedienzeiten) | Montag – Samstag: 08.00–19.00 Uhr (Selbstbedienung)
  • Mehr Info
2
Chiemgaukorn

© Chiemgaukorn Eigene Ernte und frisch gepresste Öle vom Chiemgaukorn bei Trostberg

Auf dem Bio-Hof in Chiemgau leben und arbeiten Stefan und Julia seit 2005 gemeinsam mit ihren beiden Töchtern. In ihrem Hofladen verkauft die Familie fast ausschließlich Produkte aus eigener Ernte, darunter Getreidekörner, Mehl, Grieß, bayerischen Reis, Nudeln, Linsen, Leinsamen, Braunhirse und frisch gepresste Öle. Dabei legen Stefan und Julia besonders viel Wert auf eine bodenschonende Bewirtschaftung. Übrigens gut zu wissen: Die Produkte gibt es auch im Online-Hofladen zu kaufen!

3
Fleisch

© Unsplash Rind- und Lammfleisch vom Wiesheu-Hof in Johanneskirchen

Unter dem Motto „Aus der Region – für die Region“ bewirtschaftet die Familie Wieshau bereits in zweiter Generation ihren Hof. Der Schwerpunkt liegt dabei im Ackerbau und in der Bullenmast. Die Jungbullen erhalten hier nur eigenerzeugtes Futter von den Feldern des Hofes. Im Hofladen findet man neben Rind- und Lammfleisch auch frisch geerntetes Saisongemüse, herzhafte Hausmacher-Wurstwaren, schmackhafte Käsesorten, bayerischen Honig und Teigwaren, sowie Spirituosen. Zur Weihnachtszeit gibt es hier außerdem frisch geschlagene Christbäume zu kaufen!

4
Biohof Unglert

© Biohof Unglert Wurst und Milch vom Biolandhof Unglert in Puchheim

Seit über drei Jahrzehnten bewirtschaftet die Familie Unglert ihren Hof in Puchheim. Hier haben die Tiere das Glück, ganztägig auf den großen Weideflächen leben zu dürfen. Auch das Grundfutter für die Tiere wird ausschließlich von der Familie selbst erzeugt. Im Hofladen findet man Fleischprodukte aus eigener Zucht und Haltung, ein großes Wurstsortiment sowie Milchprodukte, Bio-Eier und ofenfrisches Brot. In den Sommermonaten werden auf Anfrage auch Hofführungen angeboten!

5
Biohof Weller

@ Biohof Weller Jederzeit am Hofladenautomaten vom Biohof Weller in Bergkirchen shoppen

Seit 1995 bewirtschaftet die Familie Weller ihren Hof nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes und verkauft im Hofladen unter anderem Tiefkühlgeflügel, Wurst, Eier und hausgemachte Nudeln. Als besondere Einkaufsmöglichkeit gibt es hier außerdem einen Hofladenautomaten, an dem man sich jederzeit selbst bedienen und sich sein frisches Sonntagsei sichern kann. Wo früher Milchkühe standen, ist heute das Hoftheater zu Hause und am Mühlkanal plätschert wieder ein Holzwasserrad, das der Stromerzeugung dient. Definitiv einen Besuch wert!

6
Bumbaur Hof

© Bumbaur Hof Frühstücken im Bauernhof-Café in Markt Indersdorf

Auf dem Bumbaurhof der Familie Deichl gibt es so Einiges zu entdecken: Neben der Hofbäckerei und der Hofbrauerei befindet sich hier auch ein kleines Bauernhof-Café, welches am Wochenende Frühstücksbuffet bietet. Im Hofladen gibt es das selbst gebackenes Bauernbrot, Brezen, Kuchen und Eier von freilaufenden Hühnern auch zum Mitnehmen.

7
Fleisch

© Unsplash Fleisch online und offline auf dem Lamplhof in Pfaffenhofen an der Glonn

Für Fleischqualität auf höchstem Niveau setzt sich die Familie Lampl in Pfaffenhofen an der Glonn ein. Bereits Anfang der 80er Jahre hat sich Michael Lampl Senior auf die Haltung von bayerischen Fleckvieh-Ochsen spezialisiert. Mittlerweile teilt er sich die Leitung des landwirtschaftlichen Betriebs mit seinem Sohn Stefan Lampl. Der Betrieb stellt über 100 verschiedene Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Produktion her, die neben dem Hofladen auch im Onlineshop erhältlich sind.

8
Wallners Ökomarkt

@ Wallners Ökomarkt Bio-Putenfleisch auf Wallners Ökomarkt in Hebertshausen

In zweiter Generation führen Simon und Barbara Wallner den Biohof mit dem Schwerpunkt Putenhaltung und Ackerbau. Das Futtergetreide für die Puten wird hier auf den eigenen Ökoflächen erzeugt. Dieses wird nach den Biorichtlinien angebaut und ist die Voraussetzung für hochqualitatives Putenfleisch, das ihr im Hofladen bekommt.

9
Gemüse Schöll

@ Gemüse Schöll Saisonales Gemüse bei Schöll in Röhrmoos kaufen

Der Familienbetrieb Schöll lässt sich bis ins Jahr 1580 zurückverfolgen und hat sich vom traditionellen Bauernhof zu einem innovativen Gemüsebaubetrieb entwickelt. Im Hofladen wird hier ausschließlich regionales Gemüse verkauft. Der Großteil davon wird selbst angebaut, das restliche Sortiment wird durch den Zukauf von benachbarten Gärtnern ergänzt. Ganzjährig findet man hier unter anderem Kartoffeln, Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel und Freilandeier, weiteres Gemüse kommt je nach Saison hinzu.

10
Kartoffeln

© Unsplash Kartoffeln und Freiland-Eier vom Zehmerhof in Pliening

Seit 1994 bewirtschaften Anton und Andrea Huber den traditionsreichen Zehmerhof. Als sie 1995 den ersten Hofladen eröffneten, gehörten zum Sortiment allein Kartoffeln aus eigenem Anbau sowie Eier von einem befreundeten Bauernhof. Wegen der großen Nachfrage an Eiern nahmen die beiden 1997 den ersten Hühnerstall für 750 Hühner in Betrieb. Mittlerweile beherbergt der neue Stall in Freilandhaltung über 3000 Hühner. Neben den hofeigenen Eiern findet man im Hofladen eigentlich alle Lebensmittel des täglichen Bedarfs.

11
Wolfmühle

© Wolfmühle Bio-Mehl und Garten-Café an der Wolfmühle in Forstinning

In der Wolfmühle wird das Müllerhandwerk bereits in vierter Generation betrieben. Hier werden hochwertige Bio-Getreidesorten zu Bio-Mehlen hergestellt, die ihr zusammen mit vielen weiteren Produkten im hofeigenen Laden kaufen könnt. Ein Besuch in der Wolfmühle lohnt sich übrigens auch wegen des wunderschönen Garten-Cafés direkt am Mühlbach. Wer Lust hat, kann im Rahmen einer Mühlenführung auch mehr über diese seltene Handwerkskunst lernen.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!