Weltreise im Westend: Das neue Café Colombo

© Lesembicoffee

Das Westend. Weit weg vom Trubel in der Innenstadt, weit weg von der Schwabinger Schickeria. Seit langem schon heißt es, der Münchner Westen ist der Geheimtipp in der Stadt. Immer mehr Kneipen und Restaurants eröffnen zwischen Augustiner Bräustuben und der Theresienwiese ihre Türen. Ganz neu mit dabei: das Café Colombo in der Anglerstraße.

Die Ganghoferstraße immer entlang dem Hopfengeruch Richtung Augustiner, aber an der Anglerstraße solltet ihr einen Halt einlegen! Vor drei Wochen hat Stephan hier seine Tische ausgeklappt. Inspiriert von seiner Weltreise hat er einen Mix aus Lateinamerika und Europa in den Münchner Westen gebracht. An den Wänden hängen große Landkarten, in der Vitrine liegen mediterrane Sandwiches und feinster Kaffee aus Triest kommt in die Tassen.

© Lesembicoffee
© Lesembicoffee

Lokal geht es hier auch zu: Das Brot für die Sandwiches kommt von einer kleinen Sendlinger Bäckerei und die feinen Petit Fours werden vom Café Dukatz täglich geliefert, denn dort hat Stephan vorher gearbeitet. Simple Sachen hochwertig gemacht. So kann man es kurz und knapp beschreiben. Feinste Sandwiches fern von nur Käse und Salami – einer unserer Favoriten von nur vielen: Gorgonzola, Mascarpone, Feigensenf und frische Trauben. Klingt nicht nur mega gut, ist es auch!

Eine super Lage hat das Colombo für alle, die in der Gegend arbeiten, gegenüber in einer der vielen Büros oder für wen es auf dem Weg liegt. Vor der Arbeit schnell ein Frühstück to go, mittags ein Sandwich in der Sonne oder zum Feierabend einen Absacker nach einem stressigen Tag. Hier könnt ihr das Treiben auf der Straße beobachten und euren Tag entspannt starten oder ausklingen lassen. Weltreise gefällig? Wie wär’s mit einem Start im Café Colombo?!

© Lesembicoffee
© Lesembicoffee

Unbedingt probieren // Fancy Baguettes wie zum Beispiel Gorgonzola-Traube oder Chorizo-Baby-Spinat!

Vegetarisch // Neben vielen vegetarischen Baguettes, gibt es natürlich auch Keinigkeiten wie Birchermüsli und Petit Fours in der Theke zu finden.

Preise // Petit Four in verschiedenen Sorten 1,90 Euro, Baguette Sandwiches ab 3,40 Euro und Bircher Müsli 3,50 Euro.

Beste Zeit // Am Wochenende am besten vor 10 Uhr, da ist die Vitrine noch gut gefüllt.

© Lesembicoffee
© Lesembicoffee

Café Colombo | Anglerstraße 25, 80339 München | Montag – Freitag: 07.30–19.00 Uhr, Samstag: 08.00–19.00 Uhr, Sonntag: 09.00–14.00 Uhr

Auf ihrem Blog Lesembicoffee widmen sich Lena und Jan-Philipp ganz ihrer Liebe zu gutem Kaffee und Fotografie. Regelmäßig entdecken sie neue Orte in München, – oder auch mal Amsterdam oder Lissabon – an denen sie genau dieser Liebe nachgehen können. Wir trinken ab jetzt regelmäßig zusammen Kaffee!

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!