Nia.Bazar in der Türkenstraße: Schöne Schuhe, Accessoires & Deko

Die Schuh-Filiale Nia.Bazar, die manche vielleicht noch aus der Barerstraße kennen, ist vor kurzem in die Türkenstraße umgezogen, und zwar gegenüber vom dazugehörigen Nia. Prêt-à-porter-Store. Während man in letzterem vor allem hochwertige Frauenmode und verspielte Accessoires findet, gibt es im Laden gegenüber nicht nur weiterhin ausgesuchte Schuhmarken, sondern nun auch schöne Deko-Artikel, Taschen, Pflanzen und Papeterie.

Von dem nachhaltigen Label Veja, das unter anderem auch vegane Sneaker führt, hin zu Espadrilles von Naguisa oder Pumps von Sessun werden Schuhverliebte fündig. Die schlichten, aber detailverliebten Einrichtungslinien werden vor allem denjenigen gefallen, die längst auf den dänischen Hygge-Zug aufgesprungen sind und sich zuhause schick einrichten möchten: Keramik von Bloomingville, Leinenkissen aus dem Hause linge particulier und Papeterie von Seasonpaper.

Nia.Bazar
© Anika Landsteiner
Nia.Bazar
© Anika Landsteiner

Seit kurzem ist auch das Label Atlas Goods&Crafts in den Store in der Türkenstraße eingezogen, ein kleines, spanisches Unternehmen, das seine Produkte auswählt, indem handgemachte Teile und Unikate auf weltweiten Märkten eingekauft werden. Die Flechtkörbe im Nia.Bazar stammen beispielsweise aus Thailand und werden dort von den Einheimischen selbst verwendet, beispielsweise zum Servieren von Reis.

Wer noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk oder Mitbringsel zu Ostern ist, dem sind die zauberhaften Karten des französischen Labels My Lovely Thing ans Herz gelegt. Und auch die Auswahl an Sukkulenten, Kakteen, Pilea und Kräuter eignen sich prima zum Verschenken – übrigens gibt es immer dienstags Nachschub aus der lokalen Gärtnerei, vorbeischauen lohnt sich also.

Nia.Bazar
© Anika Landsteiner
Nia.Bazar
© Anika Landsteiner

Das Nia.Bazar ist ein heller und ansprechender Store, er besticht durch zurückhaltendes Design, warmes Naturholz und einer unübersehbaren Liebe zum Detail. Neben den Schuhen und Taschen sind vor allem die kleinen Designstücke so hübsch dekoriert, dass man gar nicht daran vorbeigehen kann. Was es hier zu kaufen gibt, wird übrigens von Inhaberin Nina Jäger selbst ausgesucht.

Das Sortiment wechselt saisonal, es gibt also immer wieder Neues zu entdecken. Und wer hier ein paar Sneakers oder Sandalen geshoppt hat, kann gleich gegenüber das passende Sommerkleid dazu kombinieren. Oder mal auf dem Blog vorbeischauen auf dem die neuen Labels und die Philosophien dahinter regelmäßig vorgestellt werden.

Nia.Bazar | Türkenstraße 48, 80799 München | Montag – Freitag: 10.00–19.00 Uhr, Samstag: 10.00–18.00 Uhr | Mehr Info

Sags deinen Freunden: