Ping Pong Map: Alle Tischtennisplatten Münchens auf einer Karte

© Pexels

Ich mache ja jeden Sommer eine andere Sportart zu meinem locker-leichten, gut in der Hand liegendem Draußen-Hobby. Zumindest in Gedanken. Und so gerne, wie ich letztes Jahr mit den französischen Herren im Hofgarten Boule gespielt hätte, so gerne möchte ich in diesem Sommer immer meine Tischtennisschläger dabei haben. In einer eleganten Lederhülle, versteht sich.

Denn man weiß ja nie, was kommt. Und wenn man dann einmal darauf achtet, fällt einem erst auf: Tischtennisplatten gibt es wirklich überall. Und vor allem überall, wo man sich im Sommer so aufhält – an der Isar, im Maria-Einsiedel Freibad, im Englischen Garten. Es wäre also ein Leichtes, diesen eleganten Sport in den sommerlichen Alltag zu integrieren. Wie gerufen kommt da die Ping Pong Map und zeigt mit nur einem Mausklick alle öffentlichen Tischtennplatten in München und der Welt.

Ping Pong Map Tischtennisplätze München
© Ping Pong Map

Lebensverändernd. Nun gibt es also wirklich keine Ausrede mehr, den Reißverschluss der Lederhülle vorsichtig zu schließen, sich jene sportlich beim Rennradeln umzuhängen und den Schläger lockerleicht bei milden Temperaturen in der Luft zu schwingen. Übrigens: Wer heute Bock auf den neuen, alten Sommersport hat, aber dem Wetter nicht traut, der schaut im Flostern vorbei – die Zwischennutzungs-Location lädt mal wieder zum Ping Pong Treffen.

Sags deinen Freunden: