Maxmilianstraße & P1: Die Rich Kids of Munich auf Instagram

Der Account Rich Kids of Instagram ist mit knapp 400.000 Followern mittlerweile weltbekannt. Hier zeigen meist minderjährige Söhne und Töchter ihre fetten Autos, fetten Kleiderschränke und fetten Ferienhäuser. Klingt beim Erzählen gar nicht mal so lustig, wer sich aber durch die Galerie der höchst kunstvoll-gestellten #richasfuck-Bilder geklickt hat, weiß, warum sich Menschen das gerne kopfschüttelnd-fassungslos oder wahnsinnig belustigt angucken.

Ein Wunder also, dass bisher noch niemand auf die Idee gekommen ist, diesen Instagram-Erfolg nach München zu bringen, die Stadt, die schließlich fast überquillt an Belvedere-Flascherl, Louis Vuitton- Speedys und Maximilianstraßen-Karren. Wir sind mit dieser Seite von München nicht befreundet und freuen uns deshalb, dass wir bei Rich Kids of Munich gucken können, was unsere reichen Nachbarn so treiben.

Auf unserer Recherche haben wir außerdem den fast noch besseren Instagram-Account Rich Kids of Giesing entdeckt, dem man nur von ganzem Herzen eine ebenso blühende Zukunft wünschen kann.

Sags deinen Freunden: