Wein unter 10 Euro – Der perfekte Frühlingswein "Karthäuser Riesling"

© Verena Borell

Wer hat eigentlich gesagt, dass guter Wein teuer sein muss? Und warum – kruzifixnochamoi – muss man sich mit „a’m rechten Sauerampfer“ zufrieden geben, wenn man sich richtig geniale Tropfen hinter die Binde kippen kann? Auf der Suche nach den besten und günstigsten Flaschen gehen meine Wenigkeit gemeinsam mit Weinprofi und Flaschenkind Martin Zieglmeier auf regelmäßige Streifzüge durch Münchens Weinhandlungen. Unsere Mission: Weine unter 10 Euro für euch zu finden, die schmecken, laufen und einfach Spaß machen.

Wein unter 10 Euro – Der perfekte Frühlingswein "Karthäuser Riesling"
© Verena Borell

Der Wein

Das Ding hat halt ordentlich Wumms und eine krasse Frucht. Das hat mit trocken nicht mehr viel zu tun.

Obwohl der Karthäuser Riesling vom Weingut Montigny sich für den guten Martin anscheinend ziemlich nass auf der Zunge anfühlt, ist das goldgelbe Tröpfchen von der Nahe trocken ausgebaut. Trocken darf sich ein Wein in Deutschland dann nennen, wenn er weniger als neun Gramm Zucker auf einen Liter aufweist. Jaja, auch beim Saufen muss schließlich eine gewisse Ordnung herrschen! Trotz seiner offiziellen Trockenheit überrascht der Karthäuser – so heißt die Weinbergslage, aus welcher die Trauben für diesen Wein stammen – mit einem sehr fruchtigen, opulenten Geschmack.

„Bissl was von Pfirsich, aber in reif“, findet Martin. Und nach dem ein oder anderen Glaserl könnte man sogar anfangen über Honig-Noten und eine gewisse Salzigkeit zu fachsimpeln. Muss man aber nicht. Denn eines ist beim Karthäuser von Sascha Montigny sicher: Obwohl es ein Riesling ist – eine Traube, die für ihre anregende Säure bekannt ist – zischt der Karthäuser eben nicht runter wie Apfelsaftschorle, sondern schmeckt eher voll und dicht. „Dazu musst du unbedingt was essen, sonst haut’s dich weg.“ Aber klar doch – kriegst du, Martin!

Wein unter 10 Euro – Der perfekte Frühlingswein "Karthäuser Riesling"
© Verena Borell

Das Essen

Et voilà! Aus genau diesem Grund ist der Montigny Riesling nämlich, trotz einer gewissen Fettheit, ein idealen Sommer- oder Frühlingswein. Denn er ist quasi das liquide „perfect Match“ zu einem sommerlichen Essen. Wobei nicht zuletzt seine 13 Volumenprozent Alkohol für leichtfüßige Drehungen und Frühlingsgefühle sorgen könnten. Eine perfekte Ergänzung zur Frucht des Weines wäre beispielsweise ein frischer Glasnudelsalat mit Limettensaft angemacht, Frühlingszwiebeln, Hähnchenbrust, leicht unreifer Papaya und ein paar gerösteten Erdnüsschen on top.

Ich brauch da was mit Säure dazu – etwas Leichtes, am besten mit Limette!
Wein unter 10 Euro – Der perfekte Frühlingswein "Karthäuser Riesling"
© Pixabay | qimono

Auch nett, um sämtlichen Meerjungfrauen und Leichtmatrosen die Schuhe, beziehungsweise Flossen auszuziehen ist ein Ceviche! Dazu schneidet man ein weißfleischiges Fischfilet (Sushi-Qualität!) wie Kabeljau oder Saibling in mundgerechte Stücke und lässt diese für eine knappe Stunde in Limettensaft ziehen. Durch die Säure gart der Fisch quasi in kalt und schmeckt herrlich fresh and clean clean. Am leckersten mundet das feine Fischchen, wenn man es dann mit Koriander, roten Zwiebeln, Mango oder Papaya, weißen Böhnchen, Chili und Olivenöl verfeinert. Ein Stück knusperfrisches Brot und ein Glaserl Karthäuser dazu genießen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen!

Die Gelegenheit

„Der Wein ist definitiv was zum Essen.“ Yes, diesen Punkt haben wir bereits abgehakt. Und da zu diesem Flascher’l ein leichtes Sommeressen perfekt ist, küren wir den Karthäuser Riesling hiermit zum perfekten Terrassen-Wein für eine sonntagsabendliche Freunde-Futter-Runde. Also die Freunde futtern. Nicht umgekehrt.

Wein unter 10 Euro – Der perfekte Frühlingswein "Karthäuser Riesling"
© Verena Borell
Weniger empfehlenswert ist beim Karthäuser spontanes Freestyle-Drinking in den Isarauen, denn das gute Fläschchen bedarf aufgrund seiner Verkorktheit eines Flaschenöffners.

Selbstverständlich eignet sich dieser Tropfen aber auch, um an kalten Tagen mit einem zitrusleichten Essen und ordentlich liquiden Umdrehungen den Frühling auf die heimatliche Couch zu holen. Weniger empfehlenswert ist beim Karthäuser allerdings das spontane Freestyle-Drinking in den Isarauen, denn das gute Fläschchen bedarf aufgrund seiner Verkorktheit eines Flaschenöffners und könnte darüber hinaus gerade für Einstiegs-Weintrinker solo genossen doch etwas zu dick daherkommen.

Der perfekte Saufpartner

Eine illustre und lustig werdende Freunde-Runde. Oder auch das heiße Date, das man mit dem gekonnt ploppenden Korken sowie einer kurzen Erläuterung zur Weinbergslage Karthäuser an der Nahe im Glasumdrehen beeindrucken kann.

Die harten Flaschenfakten

© Verena Borell

So heißt er // Riesling Karthäuser 2015
Da kommt er her // Weingut Montigny
Das kostet er // 9,40 Euro
Hier bekommt ihr in // Vintage Selection, Westermühlstraße 39, 80469 München, Montag – Freitag: 15.00–22.00 Uhr, Samstag: 13.00–22.00 Uhr, Mehr Infos

An dieser Stelle auch ein dickes fettes Bisou an die Bar Garçon, welche uns für diese illustre Verkostung mit offenen Armen und polierten Gläsern willkommen hieß!

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!