11 Food-Events im März 2018, die du nicht verpassen solltest

Eigentlich ist der März ja geprägt von der Fastenzeit, aber so richtig ernst nehmen wir das sowieso nicht. Daher haben wir wie jeden Monat unseren kulinarischen Radar eingeschaltet und präsentieren euch unsere Food Highlights für den März – mit dabei über 300 Weine aus Österreich, spannende Einblicke in die Welt der Wildkräuter, jede Menge Superfoods und das absolute Paradies für alle Grillfans. Wärmt also schon mal eure Gaumen auf und macht euch ein paar dicke Kreuze in eurem kulinarischen Kalender.

1

© Culinarium Bavaricum Über 300 Weine probieren beim Weinviertler Gaumenkino*

Die Region nordöstlich von Wien heißt nicht umsonst Weinviertel, denn aus dem größten Weinbaugebiet Österreichs kommt der vielleicht bekannteste Wein des Landes, der Weinviertel DAC – der echte Grüne Veltliner. Wie gut, dass am 1. März knapp 70 Weinviertler Winzer nach München kommen. Im Gepäck über 300 Weine, die ihr vor Ort verkosten könnt. Egal, ob ihr schon absolute Kenner seid, oder die Welt der Weine erst entdecken wollt: Beim Weinviertler Gaumenkino könnt ihr euch mit Hilfe des StreetWineplans auf eigene Faust durchprobieren oder ihr meldet euch für einen der WineWalks an, bei dem ihr gemeinsam mit Experten einen Blick hinter die Kulissen werfen und mehr über die Winzer und ihre Weine erfahren könnt. Egal, wie ihr es macht, sichert euch am besten noch Tickets im Vorverkauf für gerade einmal 8 Euro.

2
Food Events März

© Pixabay Bei "Essbare Stadt. Tomorrow - Die Stadt ist voller Lösungen" mitdiskutieren

Regionale Lebensmittel werden immer beliebter, denn sie bieten viele Vorteile. Unschlagbare Frische, kurze Transportwege und Support für die lokalen Landwirtschaften. Die Idee vom Urban Farming geht allerdings noch einen Schritt weiter und holt die Nahrungsmittelproduktion direkt in die Stadt. Der Film "Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen" zeigt anhand von Beispielen aus den USA wie das funktionieren kann. Danach diskutieren Daniel Überall – Gründer des Kartoffelkombinats –, die Münchner Stadträtin Katrin Habenschaden und Jürgen Müller vom Münchner Ernährungsrat darüber, wie die Chancen für Urban Farming in München stehen.

3

© Little London Durch feinste Gins probieren im Little London

Wisst ihr was wir noch mehr mögen als Gin? Wortspiele mit Gin! Wenn ihr also den Gin des Lebens ergründen wollt, dann solltet ihr euch gleich und direkt für das Gin-Tasting im Little London anmelden. Die Crew kennt sich nämlich nicht nur überragend mit Fleisch, sondern auch mit Wachholder-Schnaps aus. Über 140 verschiedene  Sorten, darunter der brandneue und hauseigene Looney Gin, erwarten euch. Für den Preis bekommt ihr sieben Gin&Tonic-Variationen, Beef Tatar, gebratene Garnelen und jede Menge Hintergrundwissen.

Ginial! Wir verlosen einen Platz beim Gin-Tasting. Schick uns dafür eine Mail mit dem Betreff "Gin" an [email protected] Ausgelost wird am 05. März 2018 um 12 Uhr!

4
Pasing Metzger

© Pexels Alles rund ums Grillen bei der Bavarian BBQ Week* lernen

Bald ist es wieder soweit und es heißt: Angrillen! Echte Grillfans, die gut vorbereitet sein wollen, finden ihr persönliches Paradies Mitte März auf der Bavarian BBQ Week, die traditionell im Rahmen der Garten München stattfindet. Vom kleinen Campinggrill, über die neuesten Smoker bis hin zur kompletten Outdoorküche könnt ihr eintauchen in die Welt des Grillens. Dazu gibt es Live-Vorführungen und natürlich den ein oder anderen Workshop, um eure BBQ-Skills anzuheizen. So steht der perfekten Grill-Saison 2018 nichts mehr im Weg!

5
Riffraff

© Florian Stielow French Toast und Bloody Mary beim Sonntagsbrunch im Riffraff bestellen

Frühstücken in Bars ist das neue Ding. In Giesing geht das am allerbesten im Riffraff. An jedem 1. und 3. Sonntag im Monat, öffnet der Laden ausnahmsweise vor 19 Uhr seine Türen und wird sogar familienfreundlich mit Spieleecke für die Kleinen. Neben Frühstücksklassikern wie French Toast und Rührei, tischt das Riffraff-Team auch Mimosas, Tofu Scramble und Pulled Bio Beef auf und weil es dann immer noch eine Bar ist, gibt es Bloody Mary für den perfekten Katerkonter!

6
Alles Wurscht

© Alles Wurscht Günstige Currywurst essen bei der Langen Nacht der Wurscht

Man munkelt, die beste Currywurst der Stadt gibt es in einem kleinen, verwunschenen Häuschen in Altschwabing. Am Nikolaiplatz 3 dreht sich auf jeden Fall alles um die Wurst und daher lädt das Team des sympathischen Imbiss regelmäßig zur langen Nacht der Wurscht. Dort erwarten euch dann nicht nur ausgewählte Musik, sondern auch ziemlich verlockende Special-Deals. Von 18 bis 19 Uhr gibt es zum Beispiel zwei Mal Currywurst (auch vegetarisch) und Pommes zum halben Preis sowie bis 20 Uhr Bier für 2,10 Euro, Weinschorle und Spritz kosten gerade mal 3,30 Euro. Als Beilage servieren die DJ Soul, Funk und Hip Hop.

7

© Starkbierfest am Nockherberg Salvator trinken auf dem Starkbierfest am Nockherberg

7,9 Prozent. Diese magische Zahl ist keine aktuelle Wahlprognose für die SPD, sondern der Alkoholgehalt des Starkbiers von Paulaner mit dem wunderschönen Namen "Salvator". Es ist sozusagen der Urvater der Paulaner-Biere. Ein Besuch auf dem Starkbierfest ist also kein Sauf-Ausflug, eher ein gelebter Geschichtsunterricht und Münchner Kulturgut in einem. Außerdem ein guter Grund, die Tracht zu entstauben. Prost!

8
Food Events Oktober

© Pixabay | Gate 47 Den Wildkräuter Workshop im OHNE Supermarkt besuchen

Grüne Smoothies sind ja mehr als hip und Kräutertöpfe machen sich super als Einrichtungsgegenstand, aber wir vergessen gerne, welche unglaubliche Wirkung viele Kräuter auf Gesundheit und Wohlbefinden haben können. Beim Wildkräuter Workshop könnt ihr nicht nur Kräutersuppe kosten, sondern natürlich auch lernen, was die so kann. Den Begriff Gemmotherapie mussten wir zwar auch erst googeln, aber Workshop-Leiterin Bettina erklärt euch, wie man Heilmittel aus Knospen, Sprossen und Wurzeln von Bäumen und Sträuchern herstellt. Klingt spannend? Dann meldet euch flott unter [email protected] an!

9
Kaffee

© Unsplash Richtig guten Kaffee machen bei Barista Basics

Kaffee ist schon lange nicht mehr nur ein morgendlicher Wachmacher. Der Hype um das bittere Heißgetränk ist absolut real und es kann nicht mehr lange dauern bis Barista ein offizieller Ausbildungsberuf wird. Bis dahin bieten euch die Barista Basic Workshops im Store Galore in Schwabing die perfekte Grundlage, damit ihr auch zu Hause feinsten Espresso und cremigen Milchschaum zaubern könnt. Schnell anmelden, denn die 15 Euro Teilnahmegebühr sind unschlagbar.

10

© Pexels Zum Superfood-Menü im Kafé Fika gehen

Über den Superfood-Trend lässt sich streiten, aber die Kombination mit Wein klingt auf jeden Fall verlockend. Das Team vom Kafé Fika in der Nymphenburger Straße lädt daher zu einem Superfood-Menü mit passender Weinbegleitung. Ein Hoch für Bauch, Leber, Geist und Herz!

11
Food Events März

© Meisterstück Pasing Fünf-Gänge-Menü mit Bierverkostung im Meistersück Pasing Geschlossen

Im Meisterstück Pasing kommt zusammen, was zusammen gehört. Ehrliches Handwerk und feinste Braukunst. Gemeinsam mit der Doemens Academy – einer Forschungsbrauerei, die auch Braumeister ausbildet – lädt das Meisterstück zu einem Abend mit einem köstlichen Fünf-Gänge-Menü und einer umfangreichen Bierverkostung mit jeweils fünf Bieren der Doemens Academy und fünf Bieren aus der hauseigenen Craft-Bier-Sammlung. Unbedingt reservieren!

*Diese Tipps sind gesponsert.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!