Neapel meets Giesing: Craft Beer und Fleischbällchen im Ambar Bistro

© Anja Schauberger

Ich bin wirklich nie in Giesing – weder oben noch unten. Das hat nichts mit einer bösen Absicht zu tun oder Viertel-Klischees, Giesing liegt für mich einfach am anderen Ende der Stadt und wie die meisten Münchner bin ich viel zu bequem, um diese Reise auf mich zu nehmen. Doch letztens habe ich mich getraut, bin mit zwei U-Bahnen gefahren und ein Stück die Tegernseer Landstraße entlang geschlendert. Woher meine plötzliche Motivation kam? Von den Lockrufen des Ambar Bistros.

"Ragazzi, servus!", begrüßt uns Gianluca Massa, der Besitzer, wie er all seine Gäste begrüßt – und wir fühlen uns direkt sauwohl. Da wir wohl den letzten schönen Abend erwischt haben, lassen wir uns draußen auf den wenigen Plätzen nieder. Es ist 18 Uhr, das Bistro hat gerade aufgemacht und noch ist nichts los. Das wird sich allerdings schnell ändern, denn das Ambar ist für viele Giesinger ein Stammlokal und in den nächsten Stunden gut gefüllt.

Die Idee hinter dem Ambar? "Es gibt so viele italienische Restaurants in München, aber keines bietet die traditionellen neapolitanischen Klassiker an: Fleischbällchen.", erzählt uns Gianluca. Er selbst kommt aus Neapel und wollte ein Stück seiner Heimat nach München bringen. Gesagt, getan. Das Ambar ist seit mittlerweile vier Jahren ein Bistro mit guten Bieren und einer kleinen, feinen Speisekarte – besagte Fleischbällchen stehen immer darauf.

Ambar Bistro
© Anja Schauberger
Ambar Bistro
© Anja Schauberger

Zwischen bayerischem Craft Beer und neapolitanischen Köstlichkeiten

Neben dem neapolitanischen Klassiker, zaubert das Ambar aber auch noch andere Köstlichkeiten auf unseren kleinen Tisch. Hummus, mit Schafskäse gefüllte Zucchini, Polpo e Patate, gegrilltes Gemüse. Unser Highlight sind die Burrata, ein italienischer Frischkäse, der auf der Zunge zergeht und die salzigen Zeppole, frittierter Pizza-Teig, mit den besten eingelegten Dattel-Tomaten, die wir je gekostet haben. Die kommen übrigens aus Süditalien – zusammen mit all den anderen Zutaten, die Gianluca in der Qualität nicht aus der Region beziehen kann.

Eine Geschmacksexplosion jagt die nächste. Um unsere Nerven zu beruhigen, probieren wir uns einmal querbeet durch die Craft Beer-Karte. Momentan stehen vor allem Flaschen der Munich Crew Mafia, vom Dirndl- und Hoppebräu, dem Hopfmeister und Pirate Brew im Regal. Das Angebot wechselt aber ständig und hält eben solange der Vorrat reicht. Wer sich nicht auskennt – so wie wir – lässt sich von Gianluca oder seinen Jungs beraten. Eines ist sicher: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ambar Bistro
© Anja Schauberger
Ambar Bistro
© Anja Schauberger

Ich bin wirklich nie in Giesing – aber das wird sich nach unserem Besuch im Ambar ändern. Das Bistro ist ein wunderbarer Ort zum Versacken. Direkt an der Tegernseer Landstraße fühlt es sich hier stark nach Urlaub an – trotz Trubel und regelmäßig erklingenden Sirenen. Wir verabschieden uns nur, weil ein Gewitter aufzieht und wir es noch halbwegs trocken nach Hause schaffen wollen. Sonst würden wir wahrscheinlich heute noch auf der Terrasse sitzen, Craft Beer trinken und über das Leben philosophieren.

Unbedingt probieren // Die Burrata – oder den frischen Büffel-Mozzarella, wenn's ihn gerade gibt – und die salzigen Zeppole mit eingelegten Dattel-Tomaten. Ein wahrer Traum!

Vegetarisch // Eines von zwei Hauptgerichten ist immer vegetarisch, auch die Vorspeisen bieten reichlich Auswahl.

Mit wem gehst du hin // Mit alten Bekannten, den Kollegen, der Mama, dem Papa – nimm jeden mit, den du kennst und zeig ihm oder ihr dieses einzigartige Bistro!

Lärmfaktor // Man sitzt direkt an der Tegernseer Landstraße – den Lärmpegel kann man hier aber leicht vergessen.

Preise // Vorspeisen gibt es ab 5 Euro, die gemischte Platte kostet 15 Euro. Hauptgerichte bis zu 15 Euro. Craft Beer ab 4 Euro.

Besonderheit des Ladens // Die Herzlichkeit, mit der jeder Gast empfangen wird. Die neapolitanischen Fleischbällchen und die Auswahl an Craft Beer.

Ambar Bistro | Tegernseer Landstraße 25, 81541 München | Montag – Samstag: 18.00–24.00 Uhr | Mehr Info

Wir wurden vom Bistro eingeladen. Das beeinflusst jedoch nicht unsere ehrliche Meinung.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!