So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz am Waldfriedhof

© LESEMBICOFFEE

Nachwuchs in der Stadt – die Rede ist natürlich nicht von freudigen Paaren, sondern von der Münchner Cafészene! Nicht nur das Daddy Longlegs hat mit dem Mary's Coffee Club eine Schwester bekommen, auch die Stenz Familie hat sich vergrößert. 

An der Waldfriedhofstraße war über viele Generationen die Konditorei Kubitscheck und zuletzt auch das Café der Familie zu Hause. Der hübsche 50er-Jahre-Schriftzug ist zum Glück gebelieben – seit März ist jetzt allerdings das Café Stenz drin und hat neben neuem Design auch ordentlich frischen Wind mit nach Hadern gebracht.

Drinnen ist vom alten Kubitschek nicht mehr viel zu sehen. Das Stenz-Team hat fleißig Hand angelegt und den großen Raum in helle Farben getaucht. Eine bunte Mischung aus Pastellfarben und graublauen Mosaikwänden geben dem Café einen modernen Vintage-Stil. Aber die alte Kuchentheke mit goldenen Beinen blieb – und ist nach wie vor das Herzstück des Cafés! Nicht nur, weil die feinen Torten und Kuchen einen gleich beim Betreten ins Auge fallen.

So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz in der Waldfriedhofstraße
© LESEMBICOFFEE
So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz in der Waldfriedhofstraße
© LESEMBICOFFEE
So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz in der Waldfriedhofstraße
© LESEMBICOFFEE

Denn wer es süß mag, braucht nur einen Blick in die Kuchentheke werfen, um sich zu verlieben. Die Kuchen und Torten werden von ein paar Omas aus der Nachbarschaft mit viel viel Liebe gebacken und immer wieder frisch ins Café gebracht. Denn von Oma schmeckt’s ja, wie wir schon von Kuchentratsch wissen, am besten! Die Kuchen können übrigens auch im Ganzen gekauft und mitgenommen werden – damit bleibt das Café seinem Konditorei-Ursprung treu.

Eine überschaubare Karte zeigt, was hinter der Theke gezaubert wird: Kleine und große Frühstücksangebote, wahlweise mit Panini oder Focaccia, werden zusammen mit Pesto-Rührei und Birchermüsli in hübschen Holzkisten serviert. Dazu frische Smoothies oder eine gesunde Superfood-Bowl. Aber natürlich dürfen auch Weißwürste und ein strammer Max in der bayerischen Landeshauptstadt auf der Karte nicht fehlen. Eine kleine feine Auswahl hat das neue Café Stenz hier, aber es ist alles da, was man zum Frühstück bestellen möchte.

Unser Fazit: Die Anzahl an modernen, schönen Cafés in Großhadern hält sich im Vergleich zu anderen Stadtvierteln ja noch sehr in Grenzen, doch mit dem gemütlichen neuen Café Stenz gibt es definitiv einen weiteren Grund mal in die andere Richtung der Stadt zu fahren!

So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz in der Waldfriedhofstraße
© LESEMBICOFFEE
So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz in der Waldfriedhofstraße
© LESEMBICOFFEE
So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz in der Waldfriedhofstraße
© LESEMBICOFFEE

Unbedingt probieren // Kuchen, Kuchen, Kuchen!

Vegetarisch // Außer den Kuchen steht wenig Fleischloses auf der Karte, auf Nachfrage kann allerdings alles vegetarisch zubereitet werden.

Mit wem gehst du hin // Mit der ganzen Familie, den Freunden oder den Mädels.

Lärmfaktor // Im Inneren entspannt ruhig – wer draußen sitzt möchte, darf sich von der Hauptstraße nicht stören lassen.

Preise // große Frühstücks-Kisten (reichen auch für zwei Personen) zwischen 11 und 12,50 Euro, kleines Croissant-Frühstück 4,50 Euro, Superfood-Bowl 6,90 Euro.

Besonderheit des Ladens // Hier ist immer ein Plätzchen frei!

So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz in der Waldfriedhofstraße
© LESEMBICOFFEE
So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz in der Waldfriedhofstraße
© LESEMBICOFFEE
So schön ist Großhadern: Das neue Café Stenz in der Waldfriedhofstraße
© LESEMBICOFFEE

Café Stenz Waldfriedhostraße | Waldfriedhofstraße 105, 81377 München | Montag – Freitag: 08.00–17.00 Uhr, Samstag & Sonntag: 09.00–18.00 Uhr | Mehr Infos

Mehr schöne Cafés in München findet ihr bei LESEMBICOFFEE!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!