Das gab's noch nie in München: Ein Dachgarten auf einem Parkdeck

© Lilli Wermuth

Wir fahren mit dem Aufzug in den vierten Stock eines Parkhauses. Sind wir wirklich richtig hier? Biegen um die Ecke, vor uns eine riesige Parkdach-Etage – und mittendrin eine Insel aus Holz. Eine Insel wie aus dem Film "Wilde Kerle". Das gab's noch nie in München: Ein Dachgarten – heißt: eine Dachterrasse, auf der man essen, trinken, abhängen kann mit kleinen Garteninseln, die in Zusammenarbeit mit Green City e.V. von Jedermann bepflanzt werden können – und von denen sich auch die Küche eine geschnappt hat.

Eine schöne Idee. Die hatte Thomas Manglkammer, den man in der Gastro-Szene für wirklich tolle und alternative Projekte kennt, schon vor zwei Jahren. Solange hat es gedauert, ein passendes Parkdeck zu finden, sämtliche Anträge zu stellen, Genehmigungen zu bekommen. Bauzeit waren nur die letzten fünf Wochen. In dieser Zeit hat Thomas mit seinem Team aus Freunden und Helfern wirklich eine Oase geschaffen – und das mitten in der Stadt, direkt am Stachus.

Dachgarten Stachus Restaurant Bar
© Lilli Wermuth
Dachgarten Stachus Restaurant Bar
© Lilli Wermuth
Dachgarten Stachus Restaurant Bar
© Lilli Wermuth

Das Projekt ist keine Zwischennutzung, es soll länger bleiben. Wie lange, ist in München natürlich immer die Frage. Jetzt geht's aber erst einmal los – und das schon am Freitag, den 08. Juni 2018. Am Tag davor treffen die letzten Pflanzen ein, die Bar steht noch nicht und Thomas braucht noch eine Lösung für die Überdachung. Bei Dauerregen wird man sich wahrscheinlich nicht im Dachgarten treffen, aber so ein kleiner Schauer soll nicht gleich das Ende bedeuten.

Es soll Mittagessen und Abendessen geben – ein Gericht steht schon auf der Tafel: Frischer Gemüseeintopf mit Kartoffeln, Schmand, frischen Kräutern und Brotscheibe für 4,50 Euro. Das ist Thomas wichtig: Nicht die nächste hippe Dachterrassen-Location aufmachen, sondern wirklich einen Ort für alle schaffen. Im Moment haben Thomas und sein Team keinen festen Musikplan, nur: es wird Hintergrundmusik sein, kein Rave. Die Leute sollen kommen und eine schöne Zeit haben.

Dachgarten Stachus Restaurant Bar
© Lilli Wermuth
Dachgarten Stachus Restaurant Bar
© Lilli Wermuth
Dachgarten Stachus Restaurant Bar
© Lilli Wermuth

Die kleinen Gartenkästen werden ab Montag an Pflanzenfans vergeben. Die können dann immer kommen, gießen, säen, ernten. Allen anderen sei nicht nur der günstige Mittagstisch mit Ausblick über Münchens Dächer und die Frauenkirche ans Herz gelegt, sondern auch die Bar. Der Dachgarten ist der perfekte Spot um seine Freunde abends in der Stadt noch auf einen Drink zu treffen – und trotzdem nicht im Trubel unterzugehen.

Dachgarten | Parkhaus, Adolf-Kolping-Straße 10, 80336 München | Täglich: 11.00–23.00 Uhr | Mehr Infos

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!