Nachhaltiges Interior aus Skandinavien: Granit eröffnet ersten Store in München

© Raum11 | Jan Zappner

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber seitdem die Temperaturen draußen fallen und ich meine Heizung wieder aufdrehen muss, kreisen meine Gedanken fast nur noch um Inneneinrichtung. Ich suche einen Teppich für den Flur, freue mich über die neue, gemütliche Tischlampe und gebe so viel Geld wie noch nie für Bettwäsche aus. Drinnen ist das neue Draußen – und so passt es einfach perfekt, dass der schwedische Interior-Laden Granit nun auch einen Laden in München eröffnet.

Wenn bei dem Namen noch nichts bei euch klingelt, denkt einfach an skandinavische Wohnaccessoires, jede Menge Pflanzen und schlichte Küchenartikel. Denkt an nette Musik im Hintergrund, Lakritz-Schokolade aus dem Deli-Sortiment und ein Stück Schweden mitten in der Innenstadt. Ziemlich genau so wird der Granit-Shop in der Sendlinger Straße, der am 18. Oktober 2018 eröffnet. Die Opening-Sause steigt von 17 bis 20 Uhr mit Musik, Snacks und 20% Eröffnungs-Rabatt!

Wohnaccessoires von Granit: schön, zeitlos und nachhaltig

Dabei ist Granit nicht nur schön anzusehen und wirklich bezahlbar, sondern kann auch was mit dem Thema Nachhaltigkeit anfangen, dass sich die beiden Gründerinnen Susanne Liljenberg und Anett Jorméus von Anfang an auf die Fahne geschrieben haben. Ihr Ziel: Einen Laden machen mit zeitlosen und schlichten Produkten, die möglichst lange zur Einrichtung passen und im Einsatz sind. Heißt: Es gibt viel Schwarz, Weiß, Grau, die Produkte sind aus Naturmaterialien und in gewohnt schlicht-skandinavischem Design.

Nachhaltiges Interior aus Skandinavien: Granit eröffnet in München
© Raum 11 | Gregor Fischer
Nachhaltiges Interior aus Skandinavien: Granit eröffnet in München
© Granit

Zudem ist Granit Mitglied der Initiative für Ethischen Handel IEH und ist kontinuierlich darum bemüht, dass die Menschen in der Produktion unter guten Arbeitsbedingungen arbeiten. Im Sortiment findet ihr auch sogenannte "Umsicht"-Produkte. Das bedeutet, dass das Kissen, die Decke oder die Tasse mindestens eines von diesen Kriterien erfüllt: es ist aus recyceltem Material, kommt aus einer umwelt- oder tierfreundlichen Produktion, verzichtet auf gesundheitsgefährdende Chemikalien und stammt aus der Produktion eines sozial-verantwortungsbewussten Lieferanten.

Schwedische Lebensmittel und Fairtrade-Kleidung

Aber nicht nur Interior-Fans werden ab Mitte Oktober bei Granit ziemlich glücklich. Neben allerschönsten Aufbewahrungs-Accessoires, Möbeln, Teppichen, Lampen, Geschirr, Pflanzen, Blumentöpfen und Duftkerzen führt Granit in seinem Sortiment auch ein paar Basic-Klamotten aus Fairtrade-zertifizierter Baumwolle, sowie Rucksäcke und Taschen aus Canvas. In der Food-Abteilung findet ihr Gewürzmischungen, französische Schokolade und schwedisches Öl – so zum Beispiel Rapsöl von dem Bauernhof Solby Gård in Schweden. Wenn das kein Grund ist, sich auf die kalten Tage zu freuen!

Nachhaltiges Interior aus Skandinavien: Granit eröffnet in München
© Granit
© Raum11 | Jan Zappner

Granit | Sendlinger Str. 15a, 80331 München | Eröffnung: 18. Oktober 2018, 17.00–20.00 Uhr | Mehr Infos

Dieser Artikel ist von Granit gesponsert.

Sags deinen Freunden: