11 Ideen für ein wunderschönes Date im Münchner Sommer

Sommer ist super! Und zu zweit sogar noch ein bisschen mehr. Minigolfen, Mezze teilen und Slushies trinken. Egal, ob frisch verliebt oder alt bewährt: Wir haben 11 schöne, abgefahrene und erfrischende Date-Ideen für euch, die den Sommer in München nicht nur temperatur-technisch heiß werden lassen. Schippert mit dem Tretboot über den Kleinhesseloher See, springt ins kühle Nass des Maria Einsiedel-Freibads und saust auf der E-Vespa durch die Stadt! Der Münchner Sommer riecht nach Amore!

1

© Jana Kreutzer Knusprige Pizza bei Forza Napoli teilen

Die Pizzen bei Forza Napoli sind stolze 30 cm groß und können ruhig mal geteilt werden. Wenn das Date noch ein bisschen verlängert werden soll, kann man ja bei den netten Betreibern des heißesten Foodtrucks in Untergiesing noch eine zweite bestellen. Am allerbesten schmeckt die Pizza nämlich direkt nach der nur 90-sekündigen Backzeit. Verspeisen kann man die premium-knusprige Pizza dann gleich ums Eck auf lauschigen Baumstämmen. Man munkelt, dass die Boys ihre Pizzen auch mal an die Isar liefern...

2

© Shutterstock.com Minigolfen, flanieren und picknicken im Olympiapark

Wann wart ihr das letzte Mal Minigolfen? Das ist sicher schon ewig her! Dabei ist Minigolf doch absoluter Kult und damit sehr gut für ein Date geeignet. Um den Platz im Olympiapark könnt ihr davor oder danach außerdem schön spazieren oder es euch mit einem kleinen Picknick am Wasser gemütlich machen. Wenn ihr Glück habt, ist gerade mal wieder Theatron und ihr bekommt noch die beste Live-Musik zu eurem Date. It's a match!

3
Frühling München

© Nina Vogl Zusammen über die Hofflomärkte schlendern und Schnäppchen ergattern

Ob im eigenen Viertel oder in der Hood des Schwarms: Beim Hofflohmarkt kommt keiner zu kurz. Über Krimskrams und Kuriosem findet jeder das was er braucht. Sei es die große Liebe zu eurer Begleitung oder eben nur ein lustiges Gadget für die WG-Küche. Über die Hofflohmärkte schlendern ist ein bisschen wie zusammen über den Jahrmarkt laufen, bloß vollkommen stressfrei. In jedem Hinterhof lauert ein neuer Gesprächsaufhänger!

4

© Unsplash | Kyle Peyton Hängematte und Lagerfeuer an der Isar

Ein Spaziergang an der Isar geht zwar immer, ist aber nicht unbedingt die kreativste Idee für ein schönes Date. Mit wenig Aufwand lässt sich der Isar-Besuch aber aufwerten. Packt also nicht nur Bierchen und Picknickdecke aufs Radl, sondern auch eine Hängematte und ein Feuerzeug ein. Denn sowohl im Norden nahe des Oberföhringer Stauwehrs als auch im Süden rund um Pullach und Grünwald sind kleine Lagerfeuer auf den Kiesbänken erlaubt. Feuerholz findet man vor Ort genug – genau wie einsame Plätze. Wo genau das Feuermachen erlaubt ist und auf welche Regeln ihr achten müsst, verrät das Münchner Landratsamt auf seiner Homepage!

5

© Nina Vogl Aperitivo & eiskalte Slushies in der Goldamsel trinken

Die Goldamsel ist ideal für alle, die schon immer mal mit ihrem Date in den Urlaub fahren wollten. Wenn es bisher aber einfach noch nicht geklappt hat, empfehlen wir in der Goldamsel am Gärtnerplatz ein bisschen Urlaubslust zu schnuppern. Die Ferien in der Goldamsel beginnt man dabei am besten direkt nach der Arbeit und in den Hinguckern des Gastraums – fast schon überdimensionierte Schaukel-Korbsessel, aus denen man nie wieder aufstehen will. Mit einem leichten Aperitivo in der Hand muss man das aber auch gar nicht. Für die heißen Sommertemperaturen gibt es außerdem seit Neuestem die Außenbar mit eiskalten Slushies! Endlich Urlaub!

6
Kleinhesseloher_See

© Oliver Raupach | Wikimedia Commons CC BY-SA 2.5 Tretboot fahren und biergarteln am Kleinhesseloher See

Der Kleinhesseloher See im Nordteil des Englischen Gartens (Nähe Münchner Freiheit) geht zu jeder Jahreszeit – im Sommer sitzt man im schönen Biergarten vom Seehaus und leiht sich danach noch ein Tretboot aus, im Winter spaziert man um den zugefrorenen See und kehrt danach in den Osterwaldgarten, in die Hirschau oder im bisschen schickeren Restaurant am Chinesischen Turm ein.

7
Friedensengel

© Pixabay | iffiko23 Den Isar-Steg entlang bis zum Friedensengel spazieren

Der Isar-Steg ist eh schon ein special Ort – ganz egal, ob man hier joggen, verbotenerweise radeln oder nur spazieren geht. Selten ist man dem Wasser so nah wie hier auf der hölzernen Brücke. Wenn man dann noch ein goldenes Ziel vor Augen hat und irgendwann der Friedensengel zwischen den Bäumen herausragt, umso besser. Hier lässt man sich am besten nieder, macht Pause und guckt über die schöne Prinzregentenstraße! Am besten zu zweit und am besten mit einem kühlen Aperitif zum Anstoßen im Gepäck. Auf die Liebe!

8

© Münchner Sommertheater Im Münchner Sommertheater im Englischen Garten sitzen

Seit mehr als 25 Jahren spielt das Münchner Sommertheater jedes Jahr auch kostenlos im Englischen Garten – und zwar in einem idyllischen Amphitheater im Nordteil! Diesmal steht "Das Mädel aus der Vorstadt" von Johann Nepomuk Nestroy auf dem Programm. Beginn ist immer um 21 Uhr und der Eintritt ist kostenlos. Wichtig: Jacke, Sitzkissen und was zu Essen mitnehmen. Bei schlechtem Wetter wird das Stück in die Mohr Villa verlegt. Dort findet im September auch die Herbstspielzeit statt.

9
Beirutbeirut

© Beirutbeirut Köstliche Mezze teilen im Beirut Beirut und im Manouche

Das perfekte Sommerdate in Sendling könnt ihr auf jeden Fall bei Beirut Beirut oder gleich nebenan bei Manouche verbringen. Die Vorspeisen in beiden Läden sind so köstlich, dass das einzige Problem der aufkommende Futterneid sein könnte. Die entspannte Atmosphäre, der Kühlschrank mit eiskalten Getränken und das leichte libanesische Essen bieten die perfekte Grundlage für die große (Sommer-) Liebe.

10
Emmy Sharing Roller

© jmvotography Mit dem Schwarm auf dem Roller durch die Stadt sausen

Schnell wie der Wind in Richtung große Liebe? Zu zweit geht das in München am besten auf einem Roller. Der ist schnell per App gemietet und zwei Helme für dich und die Verehrte oder den Verehrten sind auch mit dabei. Ob an den See, in den nächsten Biergarten oder nur durch die Stadt sausen. Kaum ein Fortbewegungsmittel ist so romantisch wie zusammen Roller fahren. Vespa fahren und Amore gehören halt einfach zusammen!

11

© Milena Heisserer Im Maria Einsiedel abkühlen und Radler trinken am Flaucherstandl

Das Maria Einsiedel ist mit Abstand das schönste Freibad der Stadt, wenn nicht sogar der Welt: bunte Wimpel-Ketten, zwei Naturschwimmbecken, die auf natürliche Weise und ganz ohne Chlor gereinigt werden und der saukalte Isar-Kanal, der quer durchs Freibad verläuft. Wenn ihr hier zusammen den Tag verbracht habt, stehen euch natürlich alle Türen offen. Für das After-Schwimmbad-Radler könnt ihr zum Beispiel zum Flaucherstandl spazieren und dann etwas weiter unten noch den Surfern an der Floßlände zuschauen.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!