Samstag, 16.03. #Meinwanderungsland – Karl-Stützel-Platz

© Henning Severin

Von Freitag bis Sonntag könnt ihr auf einer interkativen Ausstellungs- und Erzählplattform am Karl-Stützel-Platz erzählen, wie euer Leben mit der Thematik Migration verbunden ist. Ziel der Aktion ist es, mit allen Geschichten ein Panorama zu erfassen, das eine "Gesellschaft der Vielen" genauso facettenreich widerspiegelt, wie Deutschland selbst als #Meinwanderungsland auch ist.

Du solltest hingehen, wenn: du schon immer was zum Thema Migration loswerden wolltest.

Wen du hier treffen wirst: ein facettenreiches Panorama Deutschlands.

Das perfekte Accessoire: ein paar gute Geschichten im Gepäck.

Hashtag zum Mitnehmen: #Meinwanderungsland

Karl-Stützel-Platz

Karl-Stützel-Platz
11 bis 17 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: