Startupgeflüster: Dieses Event hilft euren Geschäftsideen auf die Sprünge

Start-up – das ist so ein Phänomen wie der Löwenzahn im Intro von Peter Lustig. Erinnert ihr euch noch an dieses oldschool Trickfilmvideo? Fabelhafterweise sprengt da eine Löwenzahnknospe den Asphalt auf und wächst munter zur Megapflanze mit tellergroßer, gelber Blüte heran. Ihr folgen haufenweise riesige Löwenzahnblumen, bis die Straße ganz gelb ist. Vor ein paar Jahren waren Start-ups noch wilde Geschichten von mutigen Aussteiger*innen und freigeistigen BWLer*innen. Mittlerweile gibt es Start-ups in München wie Löwenzahnblumen auf Peter Lustigs Straße.

Jeder hat mittlerweile selbst eine richtig gute Idee oder kennt zumindest jemanden, der seine schon umgesetzt hat und jetzt lässig im Coworking Space ein eigenes Unternehmen leitet. In euch schlummert auch ein cooles Konzept, das ihr unbedingt umsetzen wollt, ihr wisst aber nicht wie? Dann solltet ihr diesen Donnerstag, den 12. September 2019 unbedingt beim Startupgeflüster-Event im P1 vorbei schauen!

Startupgeflüster
© Startupgeflüster
Startupgeflüster
© Startupgeflüster
Startupgeflüster
© Startupgeflüster

Ist es wirklich so einfach ein Start-up zu gründen und zu führen wie es manchmal klingt? Wie kommt man vom Träumen zum Tun? Was muss als erstes passieren? Und wie finde ich das raus? Einen tollen Ansatzpunkt bietet da die Veranstaltung Startupgeflüster! Klasse finden wir das Event deshalb, weil ihr aus erster Hand erfahren könnt was bei der Gründung eines Start-ups alles wichtig ist.

Vom Träumen zum Tun beim Startupgeflüster

Bei Startupgeflüster kommt die Gründerszene Münchens zusammen: Gründer und Gründerinnen versuchen Neugierigen und Neulingen auf dem Gebiet mit Inspiration und guten Ratschlägen weiterzuhelfen. Wie toll wir es finden merkt ihr an der Location: Denn das Ganze findet im P1 statt, in dem wir uns sonst ja eher weniger rumtreiben. Am 12. September solltet ihr eure Einstellung zu dem Club aber mal über den Haufen schmeißen, denn für die Veranstaltung lohnt es sich auf jeden Fall mal einen Blick in die einst so heiligen Hallen zu werfen.

Startupgeflüster
© Startupgeflüster
Startupgeflüster
© Startupgeflüster
Startupgeflüster
© Startupgeflüster

Los geht’s um 19 Uhr mit der Registrierung. Darauf folgen Vorträge vom Director des Plug and Play Tech Center und der Gründerin von Mentessa. Danach werden euch die Produkte und Programme von 40 verschiedenen Start-ups präsentiert. Ab 21 Uhr habt ihr die Möglichkeit euch an Roundtables mit den Gründer*innen und CEOs verschiedenster Start-ups auszutauschen und Fragen zu stellen. Wenn ihr nachlesen wollt mit wem ihr dort sprechen könnt, schaut gerne hier nach. Und Obacht: für die Roundtables müsst ihr euch vorher anmelden, das geht hier.

Lernt beim Startupgeflüster von erfolgreichen Gründer*innen

Nebenbei werdet ihr von verschiedenen kleinen, geilen Firmen wie Mexilove, Kolonne Null, Shanghai Mate und Skadi Frozen Cocktails mit Snacks und Cocktails versorgt. Außerdem wird vor dem P1 die Mobility Expo aufgebaut, wo ihr die Elektromobilitätslösungen von SUSHI Bikes und ChargeX erleben könnt. Bei WeAccelerate könnt ihr euch während der ganzen Verantstaltung beraten lassen. Sie erklären euch wie ihr den nächsten Schritt Richtung Start-up Gründung oder Weiterentwicklung machen könnt.

Bei der Innovation Expo, die ebenfalls während der ganzen Verantstaltung läuft, wird euch alles über die teilnehmenden Unternehmen erklärt. Das Team von Startupgeflüster sucht übrigens noch Volontär*innen, die bei der Verantstaltung mithelfen! Wenn ihr also gerne mal hinter die Kulissen einer großen Veranstaltung schauen wollt, dann meldet euch hier an!

Startupgeflüster
© Startupgeflüster
Startupgeflüster
© Startupgeflüster
Startupgeflüster
© Startupgeflüster

Wenn euch seit längerem eine Geschäftsidee im Kopf spukt, oder ihr sogar schon dabei seid euer eigenes Unternehmen aufzubauen, dann ist Startupgeflüster genau die richtige Veranstaltung für euch. Start-ups gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und toll sehen sie alle aus. Doch was man von außen oft nicht sieht ist, wie viel Arbeit hinter der Fassade des lässigen Abhängens im Coworking Space steckt. Ein eigenes Unternehmen aufzubauen braucht viel Energie und da tut jede Hilfe und geteilte Erfahrung gut.

Also hopphopp, ihr kreativen Geister, runter von der Couch und raus ins wilde Leben, denn es ist Zeit eure kühnen Ideen zu verwirklichen. Wir wünschen uns mehr gelbgetupfte Peter Lustig Straßen und noch mehr spannende Projekte in unserer Stadt!

P1 | Prinzregentenstraße 1, 80538 München | Donnerstag, 12. September 2019, 19.00–01.00 Uhr | Mehr Infos

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: