Wein & Bison-Burger in der Abendsonne: Das Weinhäusl am Wiener Platz

© Julia Sturm

Der Wiener Platz und der Gärtnerplatz sind ja sowas wie die zwei ungleichen Brüder Münchens. Der eine ist der schnieke Städter aus dem Glockenbach, der andere der bodenständige Typ aus Haidhausen. Der scheint immer noch nicht ganz verstanden zu haben, dass er Teil einer Großstadt ist. Während wir euch rund um den Gärtnerplatz gefühlt wöchentlich von einer Neueröffnung berichten, geht es da in Haidhausens schönster Ecke etwas gemächlicher zu. Man könnte fast den Eindruck haben, hier hätte sich seit hundert Jahren nichts verändert. Sowas von Nope! Denn heute stellen wir euch unsere neuste Entdeckung am Wiener Platz vor: das Weinhäusl.

Hinter den Markständen in einem der wenigen übrig geblieben Herbergshäuser Münchens hat das Weinhäusl vor knapp vier Monaten seine Tore geöffnet und sich damit gleich den gastro-taktisch besten Spot am Platz rausgepickt. Haidhausener Feierabend-Weinschorlen-Liebhaber aufgemerkt: Auf die Terrasse vom Weinhäusl scheint abends wirklich richtig lange Sonne.

Wein & Bison-Burger in der Abendsonne: Das Weinhäusl am Wiener Platz
© Julia Sturm

Gemütlich sitzen im denkmalgeschützten Ambiente

Das denkmalgeschützte Häuschen ist außerdem eine echte Besonderheit. Es stammt noch aus einer Zeit, in der Haidhausen von Weinschorle noch nicht mal zu träumen wagte, denn das Viertel galt als absolutes Armenviertel. Annehmlichkeiten wie fließend Wasser in der Wohnung waren da eine echte Ausnahme.

Im Weinhäusl drinnen fühlen wir uns sofort gut aufgehoben. Zum einen kann das Lokal bei der doch sehr überschaubaren Größe – innen fünf Tische – gar nicht anders als gemütlich wirken. Zum anderen sorgen Koch Sebastian und Barkeeper Philipp an der Bar  und offenen Küche dafür, dass man sich gleich wie ein Teil der Familie fühlt. Viel Holz und subtile Lichtquellen bringen Bar und Einkehr, wie der Österreicher sagen würde, auf gemütliche, moderne Art zusammen. Ein bisschen fühlt man sich wie in einer rausgeputzten Skihütte.

Wein & Bison-Burger in der Abendsonne: Das Weinhäusl am Wiener Platz
© Julia Sturm

Faires Bison-Fleisch aus der Steiermark

Der Österreich-Touch kommt nicht von ungefähr: Alles, was auf der Speisekarte steht, hat seinen Ursprung in der Steiermark, auch die über 30 Weine. Nur das Fleisch kommt aus Siebenbürgen, wo Bisons, Büffel und Hirsche mit viel Platz in fast natürlichen Verhältnissen grasen. Und das ist es, was uns am Weinhäusl so beeindruckt: ehrliche Nachhaltigkeit und Naturbewusstsein.

Die Tiere werden nicht gemetzgert sondern geschossen. Wenn also mal kein Bison geschossen werden konnte, steht das entsprechende Gericht an diesem Tag eben auch nicht auf der Karte. Koch Sebastian zaubert dann einfach eine leckere Alternative. Das nennen wir Fleischkonsum, so, wie er sein sollte!

Wein & Bison-Burger in der Abendsonne: Das Weinhäusl am Wiener Platz
© Julia Sturm

Bison-Burger und steirischer Wein auf einer kleinen Karte

Ans Herz legen wir euch den Bison Burger, und wer Lust hat zu seinem Wein mal etwas ungewöhnlicher zu kombinieren, sollte der Currywurst einen Versuch geben, denn mit der klassischen steirischen „Jausn“ macht man auf jeden Fall alles richtig. Doch auch Vegetarier finden immer eine Option, denn die kleine Karte passt sich wechselnd auch an die fleischfreien Bedürfnisse an.

Besonders groß ist die Karte zwar nicht, aber das spricht gemeinhin ja sowieso für gute Qualität des Essens, so auch im Weinhäusl. Beim doch etwas exklusiven Ambiente, und vielleicht auch weil wir Münchner nach der Sanierung von Altbauten quasi schon automatisch mit astronomischen Preisen rechnen, ist das Preis-Leistungsverhältnis fairer als man erwarten würde. Das gibt natürlich noch Mal Sympathiepunkte!

Wir sind uns zwar einig, dass es Haidhausen an Weinlokalen eigentlich nicht gemangelt hat. Aber dennoch – und davor ziehen wir den Hut – ist das Weinhäusl definitiv eine echte Bereicherung mit Stammlokalpotenzial.

Wein & Bison-Burger in der Abendsonne: Das Weinhäusl am Wiener Platz
©Julia Sturm

Unbedingt probieren // Den Bison-Burger die Bison-Currywurst.

Vegetarisch // Gibt es wechselnd nach saisonaler Verfügbarkeit, als wir da waren, waren gerade Tagliatelle mit frischem Gemüse auf der Karte.

Mit wem gehst du hin // Mit Freunden, mit denen du schon lange nicht mehr ausgiebig bei einem Glas Wein gequatscht hast.

Für Fans von // dem Hoiz Weinbistro und der Weinbar Griabig.

Preise // Vogerlsalat mit Erdäpfel und Speck 8,50 Euro, Bison-Burger 15,20 Euro, Currywurst vom Bison 7,50 Euro, Steirisches „Jausnbrett“ (gut zum Teilen für zwei Personen) 12,90 Euro.

Besonderheit des Ladens // Nachhaltige, natürliche Küche.

Domaines Kilger Weinhäusl | Wiener Platz 4, 81667 München | Dienstag – Donnerstag & Sonntag: 11.30 - 23.00 Uhr, Freitag & Samstag: 11.30 – 1.00 Uhr | mehr Info

Wir wurden vom Restaurant eingeladen, das beeinflusst aber nicht unsere ehrliche Meinung.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!