Mit einem Lächeln durch die Stadt: Gewinnt die neue Oral-B iO!

© Oral-B

Was ein normaler Arbeitstag, ein fauler Sonntag auf der Couch und ein vollgepackter Feiertag mit Kaffee trinken, Kuchen essen, Stadtspaziergang, Bierchen an der Isar und einem ausführlichen Abendessen beim neuen Lieblingsitaliener gemeinsam haben? Bestimmt nicht das Outfit. Tatsächlich aber eine tägliche Routine, über die wir in der Regel gar nicht so viel nachdenken, sondern der wir einfach nachkommen: Das Zähneputzen!

Next-Level-Zähneputzen

Jeden Morgen und jeden Abend stehen wir im Bad, schrubben ein bisschen rechts, ein bisschen links und hoffen, dass das genügt, damit der nächste Zahnarztbesuch glimpflich ausgeht. Dass wir aber bei jedem Mal Zähneputzen auch etwas für unsere Gesundheit tun und aktiv zahnmedizinische Prophylaxe betreiben, haben wir nicht so recht auf dem Schirm. Genauso wenig wie die richtige Putztechnik oder die Antworten auf folgende Fragen:

Drücke ich zu fest auf? Wie lang sind zwei Minuten? Habe ich jeden Zahn erwischt und sollte ich eigentlich mal die Bürste tauschen? Fragen, bei denen euch nun tatsächlich eine elektrische Zahnbürste weiterhelfen kann – genauer gesagt, die brandneue Oral-B iO, die das Zähneputzen auf ein neues Level hebt.

© Oral-B
© Oral-B

Und weil wir mittlerweile in so vielen Lebensbereichen von digitalen Helferlein umgeben sind, die uns das Leben leichter machen: Warum nicht auch im Bad? Vor allem, wenn es dabei um unsere Zahngesundheit geht. Für alle, die Zähneputzen bisher als lästige Pflicht gesehen haben, kann die Oral-B iO nun für neue Motivation sorgen, denn die Zahnbürste schaut nicht nur schick aus, sondern liefert auch unzählige Features, mit denen die tägliche Zahnreinigung plötzlich zum Vergnügen wird. Und wie gesagt: Sie beantwortet wichtige Fragen zu eurem Putzverhalten, ohne dass ihr das Bad verlassen müsst.

Wie lang sind bitte zwei Minuten?

Zwei Minuten sollten es schon sein, wenn ihr eure Zähne putzt. Klingt simpel, tatsächlich kommen bei den meisten Leuten aber gerade mal 45 Sekunden zusammen. Umso besser, dass euch die Oral-B iO nicht nur mit einer doppelten Vibration mitteilt, wann ihr zwei Minuten geputzt habt, sondern auch ein Lächeln auf dem interaktiven OLED Farbdisplay schenkt – vorausgesetzt ihr habt auch überall und gründlich genug geputzt!

Viel hilft viel? Wie fest muss ich schrubben?

Gleich vorweg: Mit einer elektrischen Zahnbürste wird nicht geschrubbt, denn die Oral-B iO liefert dank Magnetantrieb sanfte Mikrovibrationen, mit denen ihr von Zahn zu Zahn gleitet. Okay, klingt abgefahren, aber fühlt sich hinterher wirklich gut an. Damit ihr nicht zu fest aufdrückt und euer Zahnfleisch schützt, leuchtet ein Ring auf der Zahnbürste entweder blau, grün oder rot. Schaut also, dass alles im grünen Beriech bleibt.

Habe ich jeden Zahn erwischt?

Dass es jemals dazu kommen wird, dass uns eine Zahnbürste – bzw. die dazugehörige App – sagen wird, ob wir nun auch wirklich jeden Zahn gründlich gereinigt haben, hätten wir ehrlich gesagt nicht gedacht. Aber tatsächlich bietet die Oral-B iO in Kombination mit der App eine 3D-Zahnflächenanalyse. Dafür hat die Zahnbürste spezielle Sensoren und wenn ihr sie per Bluetooth mit eurem Smartphone verbindet, könnt ihr sogar euren Putzerfolg tracken.

© Oral-B
© Oral-B

Win, Win, Win – Wir verlosen eine Oral-B iO !

Wie gesagt, mit der Oral-B iO ist Next-Level-Zähneputzen angesagt und weil uns eure Gesundheit mindestens genau so am Herzen liegt wie euer Vergnügen, verlosen wir eine der innovativen elektrischen Zahnbürsten! Was ihr dafür tun müsst?

Schreibt uns eine nette Mail mit dem Betreff "Oral-B iO" an [email protected] Ausgelost wird am Donnerstag, den 27. August 2020 um 12 Uhr! Viel Glück!

Weiterlesen in Mehr
Sags deinen Freunden: