Netflix zum Anfassen: Erlebe "Die bunte Seite des Monds" in München

Edit: Nach dem Entscheid der Regierung vom 28.10.2020 schließt der "Die bunte Seite des Monds"-Erlebnis-Weltraum am Montag, 2.11.2020.

Wenn wir es nicht vorher schon längst waren, haben spätestens die letzten Wochen und Monate echt Serien- und Film-Profis aus uns gemacht. Und trotzdem heißt es bei uns selten bloß Netflix and chill. Eher Netflix and thrill – oder wahlweise cry, laugh, cheer und machmal auch "Decke über den Kopf zieh". Da fühlt es sich manchmal an, als wären wir live dabei. Und weil Netflix dafür bekannt ist, auch mal über den klassischen Film- und Serien-Tellerrand zu schauen, könnt ihr die neueste Produktion wirklich live erleben. Vom 23. Oktober bis 8. November öffnet passend zum neuen Animationsfilm "Die bunte Seite des Monds" ein spannender Erlebniswelt-Raum mitten in München seine Türen!

Macht euch auf zur bunten Seite des Monds!

Mitten im Westend könnt ihr euch auf ein Erlebnis freuen, das nicht nur Kinder ab sechs Jahren vergnügt, sondern die ganze Familie in die Welt des Animationsfilms eintauchen lässt. Genau wie Fei Fei – die Protagonistin des Films – macht ihr an verschiedenen Stationen halt und erlebt fantastische Bildwelten, spannende Spiele und Aktivitäten in verschiedenen Räumen. Unterwegs taucht ihr nicht nur in den Weltraum und die Geschichte des neuen Films ein, sondern auch in die chinesische Kultur.

© NETFLIX Pressematerial

Volle Action bei freiem Eintritt

Los geht's zum Beispiel mit einem chinesischen Tee und Seerosenteich in Fei Feis Welt. Für mehr Action sorgt dann ein Blick in Fei Feis Zimmer, in dem sich – genau wie im Film – alles um das Thema Weltraum dreht. Nach interaktiven Stationen, an denen es viel zu staunen und lernen gibt, entführt euch der letzte Raum in die verrückt-bunte Mondlandschaft "Lunaria", auf der geklettert, gerutscht und (fast) schwerelos getobt werden kann.

Das Beste an der ganzen Sache? Der Erlebniswelt-Raum ist vom 23. Oktober bis 8. November täglich geöffnet und noch dazu ist der Eintritt frei! Wichtig ist nur, dass ihr euch vorher für einen fixen Timeslot online anmeldet. Diese dauern 45 Minuten und ihr könnt mit maximal acht Personen pro Familie vorbeischauen. So wird gewährleistet, dass genügend Platz für alle Besucher*innen ist und die umfangreichen Hygienemaßnahmen eingehalten werden können!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Nicht verpassen: Filmstart am 23. Oktober!

Genau wie der Erlebnsiwelt-Raum startet auch der Film "Die bunte Seite des Monds" am 23. Oktober. Solltet ihr bei der Anmeldung also noch ein bisschen auf einen freien Timeslot warten müssen, könnt ihr euch in der Zwischenzeit natürlich auch den liebevoll animierten Film anschauen – mit der ganzen Familie versteht sich. Und wie eingangs erwähnt, wird das nicht nur Netflix and Chill, sondern ein bunter und abwechslungsreicher Filmabend.

Angetrieben vom Glauben an die Mondgöttin Chang'e, baut die kleine Fei Fei auf eigene Faust ein Raumschiff. Nach vielen Versuchen schafft sie es, sich auf den Weg zur dunklen Seite des Mondes zu machen und entdeckt dort ein leuchtendes Königreich voller seltsamer und fantastischer Kreaturen. Und weil wir sowieso heimliche Animationsfilm-Fans sind, hat uns allein der Trailer schon gepackt und Lust gemacht auf den Film sowie das Erlebnis auf der "bunten Seite des Monds".

Erlebniswelt-Raum "Die bunte Seite des Monds" | Weststudio, Fäustlestraße 7, 80339 München | 23. Oktober – 08. November 2020 | täglich: 09.00–18.00 Uhr, Sonntag ab 10.00 Uhr | Eintritt frei, Online-Anmeldung erforderlich | Mehr Infos

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: