11 Restaurants, Cafés & Bars, die im Winter 2019/20 neu eröffnet haben

Während wir im Dezember unsere Weihnachtswampen gepflegt, im Januar regelmäßig auf der Suche nach Schnee in die Berge geschielt und im Februar schon ein bisschen Frühlingsduft genossen haben, waren andere Menschen in dieser Stadt ein bisschen fleißiger und haben zum Beispiel einfach mal Cafés, Bars und Restaurants eröffnet – was man eben so macht. Dem wetterlichen Einheitsgrau zum Trotz hat der Winter eine bunte Auswahl an verschiedenen neuen Gastronomien hervorgebracht: Da gibt es veganen  Seitan-Döner in Sendling, Tapas zum Frühstück in der Maxvorstadt oder eine Bar, die nur von Frauen geschmissen wird in Schwabing. Gönnt euch!

Cafés

1
Nes Coffee

© Lilly Brosowsky Sich im zauberhaften Nes Coffee süß-salzige Salate kredenzen lassen

Das zauberhafte Nes Coffee am Goetheplatz haben wir erst vor kurzem entdeckt, uns aber schockverliebt. Im süßen kleinen Café gibt es Frühstück, wechselnde Mittagsgerichte und tolle Kuchen – alles von Besitzerin Nessi mit viel Liebe zubereitet. Neben Suppen und herzhaften Bowls gibt es hier auch täglich zwei verschiedene Salate: einen mit Hähnchen und einen mit Ziegenkäse. Letzterer ist getoppt mit Datteln, Cranberries, Walnüssen und frisch angebratenem Gemüse und macht richtig satt. Ein bisschen Platz müsst ihr aber auf jeden Fall nach dem Mittagessen noch lassen, damit ihr ein Stück Käsekuchen nach Geheimrezept oder glutenfreien Nuss-Schokoladenkuchen probieren könnt!

2

© Beaver Coffee München Von Filterkaffee bis türkischer Mokka: Beaver Coffee im Westend

Kaffee ist Kaffee, ist Kaffee? Nicht in vielen neuen Cafés in München, die sich seit kurzem dem Specialty Coffee verschreiben. Ein besonderer Neuzugang auf diesem Gebiet ist das Beaver Coffee im Westend. Hier serviert euch Betreiber Serdar nicht nur feinen Filterkaffee, schaumigen Cappuccino und Flat White, sondern auch speziellen türkischen Mokka. Allein die Zubereitung in den handgemachten Kupferkannen gleicht einem meditativen Ritual – wenn man dann probiert und ein Stück türkischen Honig dazu nascht, dann ist man auf jeden Fall kurz vorm Kaffee-Nirvana!

3
Berg und Mental Berg & Mental

© Lilly Brosowsky Kaffee trinken, Frittata futtern und wohlfühlen im Berg & Mental Café

Mit dem Berg & Mental am Südfriedhof  hat das allererste Mental Health Café Deutschlands in München eröffnet! Das tolle Projekt ist allerdings mehr als nur ein gemütlicher Ort zum Kaffee trinken. Es soll ein Ort zum Wohlfühlen sein, in dem sich alles um ganzheitliche mentale Gesundheit dreht. Dominique und Lasse, die das Café leiten, möchten mit ihrem Laden mehr Bewusstsein für mentale Krankheiten schaffen. Dazu gibt es leckere Snacks, Frittata Sandwiches und selbstgebackene Kuchen – alles bio, regional und mit viel Liebe selbst zubereitet. In einem Teil des urigen Cafés findet ihr eine Ladenecke mit Kaffee, Postkarten und Büchern. Außerdem finden hier viele spannende Veranstaltungen zum Thema Mental Health statt. Egal wie ihr euch fühlt, nach einem Besuch im wunderbaren Berg & Mental geht es euch garantiert noch besser!

  • Berg & Mental
  • Thalkirchner Straße 62, 80337 München
  • Montag – Donnerstag & Samstag: 09.00–18.00 Uhr, Freitag: 09.00–21.00 Uhr, Sonntag: 10.00–18.00 Uhr
  • Espresso für 1,90 Euro, Cappuccino für 3,10 Euro, Kanne Tee 5,90 Euro, Croissant für 2,20 Euro, Brezen für 1,20 Euro.
  • Mehr Info
4
Schnickschnack Ladencafé

© Carolin Müller Samtsofas & Selbstgebackenes im Schnickschnack Ladencafé

Klasse Kaffee, herzhafte Snacks und selbstgemachter Kuchen – das ganze in einer Umgebung aus coolen Vintage-Möbeln, schönen Accessoires und noch dazu liebevollem Service. Klingt nach einem wunderbaren Rezept für ein Stammcafé! Dafür hat das Schnickshnack Ladencafé auf jeden Fall Potenzial, denn abgesehen vom kleinen, aber feinen Speise- und Getränkeangebot liegt – wie der Namenszusatz Ladencafé schon verrät –der Fokus woanders. Im Schnickschnack könnt ihr zum Beispiel coolen Schmuck und stylische Postkarten kaufen – für ein bisschen Schnickschnack daheim.

Restaurants

5

© Nina Vogl Tapas frühstücken im Tío in der Theresienstraße

Alle lieben Tapas! Und weil sich die kleinen Happen nicht nur für einen feuchtfröhlichen Abend eignen, könnt ihr im neuen Tío in der Theresienstraße schon zum Frühstück ins Tapas-Game einsteigen. Von süß bis salzig gibt die Karte alles her – aber ohne zu überladen zu sein. Am besten kommt ihr mit der ganzen Gang und kostet euch durchs Angebot. Nicht verpassen solltet ihr die dreierlei Dips mit Zitronen-Hummus, Oliven-Tapenade und Paprika-Mandel-Aufstrich, dazu eine feine Käse-Auswahl, Champignon-Antipasti und wer nicht ohne süß kann, bekommt auch Schokocroissant, Mandel-Crumble und Omas Kuchen! Dazu frischer Kaffee, freundlichster Service und der Tag läuft!

6

© Ida Heinzel Krass krosse Pizza im kleinen Forza Napoli in Haidhausen

Mit einem Pizzawagen in Untergiesing angefangen, hat sich das Forza Napoli 2020 zu einem kleinen Laden in Haidhausen gemausert. Jetzt könnt ihr euch die krossen neapolitanischen Pizzen vom Johannisplatz aus nach Hause liefern lassen oder einfach direkt im Imbiss am großen Holztisch verputzen. In drei Öfen wird der frische Pizzateig in nur knapp 90 Sekunden premium-knusprig gebacken. Der Teig hat eine Ruhezeit von 48 Stunden, um ultimative Fluffigkeit und Krossheit zu erreichen. Und auch beim Belag lassen sich die Forza Napolis mit sonnengereiften Tomaten vom Fuße des Vesuves und Fior di latte Mozzarella nicht lumpen. Oben drauf gibt's dann entweder Salsiccia-Salami und Fenchelsamen, Funghi und Trüffelöl oder Parmaschinken und frischen Rucola. Molto bene!

Aktuelle Info:
Die Forzas liefern ihre Pizza schon immer am Wochenende, nun aber auch Dienstag bis Sonntag! Bestellen könnt ihr via Whatsapp unter 0152 / 220 933 63, telefonisch unter 089 / 926 50 893 oder ganz einfach online. Die Liefergebiete sind 81667, 81669 (Au bis Ostbahnhof), 81675!

7

© Nina Zeller Dumplings, Drinks & hohe Decken im Jacci in Neuhausen

Dass die Zeiten von kitschigen Asia-Restaurants mit Aquarium und Drachentapete vorbei sind, merkt man wirklich allerspätestens bei einem Besuch im neuen Jacci in Neuhausen. Nach den ersten Ahs und Ohs dank hoher Decken, großer Fenster und geschmackvoller Möbel, geht die Freude auf den Tellern weiter. Wir sagen nur: Crispy Chili Flake Prawns, Dumplings mit Spinat und Sommerrollen. Wichtige Info: Crispy heißt hier wirklich crispy und lockt nicht nur mit leeren Versprechungen. Auch schön, falls ihr selbst Hand anlegen wollt: Beim Rice Paper Roll Adventure (steht so auf der Karte!) könnt ihr euch eure Sommerrollen einfach selbst füllen und rollen!

Aktuelle Info:
Das Jacci hat seine Speisekarte angepasst und versorgt euch nun unter dem Namen Jacci petite mit einer kleineren Karte und sogar günstigeren Preisen. Ihr könnt die Speisen abholen und seit dem 6. April versucht sich das Team an einem Lieferservice. Die Karte findet ihr auf der Website, bestellen könnt ihr telefonisch unter 089/87767313 oder online (der Webshop ist noch im Aufbau). Geliefert wird in einem Umkreis von fünf Kilometern, der Mindestbestellwert liegt bei 20 Euro und die Lieferkosten betragen 2,50 Eur0. Aktuelle Infos findet ihr auf Instagram oder der Website.

8
Alpenstrudel

© Lilly Brosowsky Von süß bis herzhaft: Die ganze Strudelvielfalt im Alpenstrudel

Weichgebackene Äpfel, Rosinen und die süße Mansche aus Teig und Vanillesoße. Daran denken wir, wenn es um Strudel geht. Dass der Strudel aber um Einiges vielfältiger ist, beweisen die Brüder Juri und Vladi in ihrem Alpenstrudel Café in Schwabing, denn 'verstrudeln' lässt sich eigentlich alles: Paprika, Brokkoli, Spinat, Hühnchen, Tomatensoße. Eigentlich könnt ihr Strudel zum Frühstück, Mittagessen und auch am Abend futtern – bei einem Preis von 3,90 bis 4,50 für eine Strudel ist das auch gar kein Problem!

9

© Ida Heinzel Seitan Döner futtern im Vegan Eck in Sendling

Unter den Veganern der Stadt ist der  Seitan Döner von Erbil's in Haidhausen längst bekannt. Nun gibt es die köstliche vegane Döner- und Dürum-Varianten auch in Sendling. Frisch vom Spieß kommt der knusprige Seitan, dazu vegane Soßen, frisches Brot und Gemüse – fertig ist das Fast-Food, das natürlich nicht unbedingt gesünder ist als das "Original", aber dafür eben komplett ohne tierische Produkte auskommt. Der Laden selbst ist klein und eher für den Döner auf die Hand geeignet. Wer doch im Lokal essen will, kann das in der benachbarten Wirtschaft tun und dazu noch ein Tegernseer vom Fass genießen.

Aktuelle Info:
Im kleinen, aber relativ neuen Vegan Eck könnt ihr euch euren Seitandöner ganz einfach zum Mitnehmen gönnen!

Bars

10

© Julia Mielewski Bei Drinks versacken in der neuen alten X-Bar

In der Clemensstraße war die X-Bar Jahrzehnte lang eine Münchner Institution, die im Sommer 2019 leider der Gentrifizierung weichen musste. Zum Glück für alle eingefleischten Fans der urigen Kneipe, hat sie einen neuen Standort im Lehel gefunden und beglückt uns wie eh und je als Oase in der Mainstreamwüste. Alles hat hier einen leicht schäbigen Touch – von der Bar über die englischen Ledersofas bis hin zu manch einem Gast, doch der Charme lässt sich nicht leugnen. Bei Halbliter-Weinschorlen und günstigem Bier, kann man auch mal über einen grantigen Barmann hinwegsehen und hier eine bis tausend Stunden verbringen, die auch dank dem Kicker sicher nicht langweilig werden.

11

© Contemporary Bar High End Drinks von richtig guten Bartenderinnen in der Contemporary Bar

Und schon hallt die Frage durch die Redaktion: Müssen wir explizit erwähnen, dass in der neuen Contemporary Bar in der Leopoldstraße nur Frauen hinterm Tresen stehen? Vielleicht. Wichtiger ist aber, dass hier vor allem Menschen die Drinks mixen, die so richtig Ahnung haben. Meike Zimmermann war immerhin schon Barchefin im Bayerischen Hof, Julia Rahn hat ebenfalls Erfahrung aus Top Hotels wie dem Roomers in Frankfurt und Viktoria Ruderer ist ebenfalls von der falk's Bar im Bayerischen Hof in die Leopoldstraße gezogen. Auf euch warten also handwerklich grandiose Drinks, spannende Neu-Kreationen und eine Bar, deren Design-Konzept bestimmt noch den ein oder anderen Preis gewinnen wird.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!