11 Komplimente, die nur Münchner*innen verstehen

© Unsplash | Daniel Schlud

Wir lieben Granteln und wir lieben Fluchen – am allermeisten lieben wir, dass der verbale Stress-Abbau in München so gesellschaftlich akzeptabel ist. Doch bei dem ganzen Schimpf-Spaß vergessen wir allzu oft, dass wir auch einfach nett zueinander sein können. Mal auf die schönen Dinge hinweisen, statt immer nur zu kritisieren. Was ich sagen will: Verteilt gefälligst mehr Komplimente!

Dazu braucht ihr keine romantische Liebesbeziehung. Ihr könnt ganz einfach auf der Straße Komplimente verteilen. Oder in der U-Bahn. Lieber nicht in der Sauna, das kommt weird. Wenn ihr also ein bisschen euer Karma-Konto aufstocken, euren Mitmenschen eine Freude oder richtig gekonnt beim Online Dating in die DMs sliden wollt, haben wir hier 11 Komplimente, die ihr allerdings am besten nur innerhalb des Münchner-Weißwurst-Gürtels benutzt.

1. Du bist so einzigartig wie eine Breze mit der perfekten Menge Salz.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. Du lässt mein Herz höher schlagen als der Sprint zum letzten Nachtbus.

3. Du bereicherst mein Leben wie eine Eigentumswohnung in Bogenhausen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. Du bist so umwerfend wie die dritte Mass auf der Wiesn.

5. Bei dir bliebt mir die Luft weg wie nach einem Sprung in den Eisbach.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. Du gehst mir nicht mehr aus dem Kopf wie die Touris in der Bavaria.

7. Du entfachst das Feuer in mir wie die Sechzger Bengalos im Stadion.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. Unsere Liebe ist so besonders wie die Spezialsoße von Türkitch.

9. Mit dir würde ich meine letzte Katerspezi teilen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. Du duftest so gut wie der Malzgeruch im Westend.

11. Unsere Zukunft ist so klar wie das Bergpanorama bei Föhn.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Titelbild: © Unsplash | Daniel Schlud

München für alle Lebenslagen