Gordon’s Sicilian Lemon Distilled Gin: Sonne, Zitronen und Gin Pasta

© Joseph Erikssons

München erwacht so langsam richtig zum Leben! Frei nach dem Motto: Je länger der Winterschlaf, desto schöner der Sommer. Die Isar erfrischend, der Englische Garten saftig grün und die Drinks perlend und eiskalt. Ein Hauch von Dolce Vita weht durch unsere Stadt. Wer dieses Gefühl auch in den eigenen vier Wänden haben will, holt sich Sonne und Sommer einfach selbst nach Hause. Genauer in eure Hausbar. Wir sind ja große Fans von Spritz und Weinschorle, aber einen Klassiker sollte man dabei niemals vergessen: Den Gin Tonic. Und im Falle vom neuen Gordon’s Sicilian Lemon Distilled Gin kommt der neuerdings auch noch mit einem frischen Zitruskleid daher!

Frisch, zitronig, einfach Sommer im Glas!

Frisch geerntete Zitronen direkt aus Italien sind einfach immer eine gute Idee. Egal, ob als frischgepresste Limo oder als Gin von Gordon's. Wir sind ja in den letzten Jahren natürlich auch den Hype um den Gin mitgegangen, haben in unseren Lieblingsbars 11.000 verschiedene Gins und Botanicals probiert und darüber debattiert, welcher Tonic wohl das bessere Pairing abgeben würde. In diesem Labyrinth aus Geschmäckern ist uns ein Kollege immer wieder begegnet – und das war Gordon's Gin. Einfach ein super leckerer, frischer, herber Gin, der eigentlich immer eine gute Wahl ist.

© Joseph Erikssons
© Joseph Erikssons

Perfekt ausbalanciert mit erlesenen Botanicals und pfeffrigen Wacholderbeeren

Frisch und herb ist der Gin auch, weil die Basis für die neuen Destillate auf alten Rezepten gebaut wird. Der Rose-Gin, wie auch der neue Gordon’s Sicilian Lemon Distilled Gin, entstammen im Original der Feder von Firmengründer Alexander Gordon.

Dieses Rezept wird nun durch die Klarheit und den frischen Geschmack der sonnengereiften Zitrusfrucht nicht nur ins 21. Jahrhundert – sondern auch noch direkt an die Küste Italiens geholt. Dort trifft Sizilien auf ausgewählte Botanicals und pfeffrige Wacholderbeeren in einem ausbalancierten Gin. Sommer im Glas – und im Teller.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wenn wir schon die ganze Zeit von Rezepten und Italien reden, dann darf natürlich auch das Essen nicht fehlen. Zu einem leckeren Gin passt eine gute Pasta, das ist klar, aber: Habt ihr schon mal versucht, Pasta mit Gin zu machen? Wir auch nicht, bis Gordon's ihre Rigati alla Gin vorgestellt hat. Gemeinsam mit Gin und geschmorten Zitronen entsteht bei dieser Pasta ein Gericht, dass einfach dafür gemacht ist, mit einem klirrenden Gin Tonic im Glas verspeist zu werden. Am besten natürlich mit Gordon’s Sicilian Lemon Distilled Gin, aber das erklärt sich ja von selbst.

Kochen als schöner Anlass – auch für Drinks

Ihr seid aber nicht die größten Küchenprofis und ein Rezept könnt ihr zwar lesen, aber seht darin hauptsächlich eine Einkaufsliste? Kein Problem, einfach mal auf YouTube schauen. Wir haben uns ein Vorbild an Jamie Oliver und Chef's Table genommen und mit der Kamera eingefangen, wie man die Rigati alla Gin am besten zubereitet. Geht ganz einfach und ist wunderbar frisch und lecker! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!