11 schöne Dinge, die du an einem Sonntag im Mai 2021 machen kannst

Amigos und Amigas! Endlich ist es so weit! Der beste Monat des Jahres ist angebrochen und will von uns gelebt werden. Und zwar an allen sieben Tagen der Woche. Wenn ihr die kommenden Sonntage also wie ein Schluck Wasser auf der Couch hängt, weil ihr euch einbildet, es gäbe nichts zu tun, steht euch dieser Guide mit Rat und Tat zur Seite. Denn egal ob Kunst in Form von Schaufenster-Ausstellung im Pixel, Picknick vom togather im Westend oder Marathon-Lauf mit Wings For Life – der Sonntag fetzt.

Warum der Mai der beste Monat sein soll? Ganz einfach: Wir feiern Geburtstag, gebären ein Baby und haben allgemein endlich das verdammte Aprilwetter hinter uns. Halleluja!

1
Kabelsteg St. Lukas Kirche

© Lilly Brosowsky Vom Kabelsteg aus die Sonne hinter der Lukaskirche untergehen sehen

An der Isar lässt sich ein Gut-Wetter-Abend eigentlich überall genießen. Besonders schön ist es aber beim Kabelsteg, denn von dort aus habt ihr einen fantastischen Blick über den Fluss und die Kirche St. Lukas, die besonders bei Sonnenuntergängen pompös in den Himmel ragt. Egal, ob für einen kurzen Blick von der Brücke aus, oder einen lauen, langen Abend auf dem Kiesstrand unter ihr: Schön ist's dort in jedem Fall.

2

© Gartensalon Leckeren Kuchen im bunten Hinterhof vom Gartensalon essen

Wenn man so durch die Türken- oder Amalienstraße schlendert, erwartet man es vielleicht nicht auf den ersten Blick, aber der Hinterhof in der Amalienpassage, in der sich der Gartensalon versteckt, ist eine der verspieltesten, buntesten und blumigsten Terrasse der ganzen Stadt. Jeder Tisch, jeder Stuhl hat einen anderen Farbtupfer abbekommen, Pflanzen klettern die Hauswände hinauf, über die vielen Blumentöpfe könnte man fast stolpern. Aber: Es ist definitiv launig hier und die Autos auf der Straße sind weit weg. Gönnt euch noch ein Stück leckeren Kuchen – und ihr werdet den Gartensalon lieben.

3
Stories aus der Stadt

© DOK.education Vor dem Pixel die Ausstellung "Stories in der Stadt" auschecken

Wie sieht die Stadt aus der Sicht eines schnüffelnden Hundes aus? Was verraten uns Schuhe über ihre Träger*innen? Und was erzählen die Mülleimer über unsere Stadt? „Stories aus der Stadt“ bringt echt Erlebtes und mit dem Handy Dokumentiertes zurück ins Stadtbild. Zu sehen ist die Ausstellung bis 23. Mai 2021 in den Schaufenstern des Pixel am Gasteig oder online hier.

4
Packtive

© Packtive Mit dem Outdoor-Spiel "Blackout" die Natur unsicher machen

Ja, wir stecken immer noch im ewigen Spaziergangs-Hamsterrad fest. Zum Glück gibt es aber kreative Köpfe, die nicht müde werden, eben diese Schritte um den Block zu pimpen. Mit dem Outdoor-Spiel "Blackout" verwandelt ihr eure Wanderung in der Natur zu einem Abenteuer. Schlüpft in verschiedene Rollen, erledigt spannende Missionen und messt euch in diversen Mini-Spielen! Alle Gadgets, die ihr zum Spielen braucht, bekommt ihr in einem Paket geliefert. Ihr wollt spontan losziehen? Kein Problem, zur verbilligten Download-Version geht's hier entlang.

5
Wald Wälder Forst Natur

© privat Das Kapuzinerhölzl im Münchner Westen durchstreifen

Seit Jahrzehnten ist das Kapuzinerhölzl ein beliebtes Freizeitziel für Menschen im Münchner Westen. Ob von der Menzinger Straße, der Schragenhofstraße oder In den Kirschen, das Stadtwäldchen ist schnell erreicht. Neben Joggenden, Radler*innen, Kindergruppen und Spaziergehenden mit und ohne Hund begegnet man Waldbadenden, Picknicker*innen, Zeltenden oder Hobbyfotograf*innenen – und sogar einem Sondengänger, der hier Munition aus dem Zweiten Weltkrieg aufspürt.

6
11 Läufertypen

© Marie Lechner Am Wings for Life Run 2021 teilnehmen

Obwohl ein wuseliger Marathon-Lauf auch in diesem Jahr leider flach fällt, heißt das noch lange nicht, dass gar nicht gelaufen wird. Unter dem Motto "Run for those who can't" findet der Wings for Life Run auch heuer wieder statt: Dank App können alle vereint, zur gleichen Zeit, auf der ganzen Welt an den Start gehen. Der Startschuss fällt am 9. Mai 2021 um 13 Uhr – ihr braucht euch nur vorher eine Startnummer und ein entspanntes Plätzchen zum Laufen sichern. Individuelle Ziele werden hier natürlich auch gesetzt. Nehmt euch doch zum Beispiel 11 Runden um den Englischen Garten vor. Happy Running!

7
Hidalgo Fuck Up Night

© Hidalgo Fuck Up Night Geschichten vom Scheitern hören bei der Hidalgo Fuck Up Night

Das Scheitern ist in der Fuck Up Night kein Tabu, sondern Grundprinzip. Erfolgreiche Menschen erzählen von dem sonst Verborgenen, als sie Fehler machten, Niederlagen erfuhren und nicht mehr weiterwussten. Ursprünglich kommt dieses Format aus Mexiko, mittlerweile kennt man es rund um die Welt, vor allem in der Start-Up-Kultur. Die Botschaft: Menschen scheitern, stehen danach wieder auf und lernen daraus. Nicht nur einmal, sondern immer wieder. Zu Gast bei der Münchner Edition sind u.a. Sandra Forster, Wigald Boning und Tohru Nakamura.

8
Little Servus Habibi

© Dominik Schelzke Mit Snacks vom Little Servus Habibi ab an die Isar

Das Servus Habibi am Hauptbahnhof hat einen kleinen Bruder in direkter Isarnähe bekommen. Das kann nur eines bedeuten: Schnappt euch eine Begleitung für euren sonntäglichen Spaziergang, legt einen Boxenstopp im Little Servus Habibi ein, wo ihr euch mit Hummus Bowls und knusprig gebackenem Manakish ausstattet, ein libanesisches Pita-Fladenbrot belegt mit Zataar, Feta oder Beef. Voll beladen geht's ab an ein lauschiges Plätzchen an Münchens schönstem Fluss und fertig ist der perfekte Wochenend-Ausklang!

9
Kammerspiele

© Anna Konjetzky & Co. Das Tanzstück "Über die Wut" aus den Kammerspielen streamen

In ihrem neuen Solo „Über die Wut“ erforscht Anna Konjetzky die Wut – besonders die weibliche – als individuelles Gefühl und als einen von gesellschaftlichen Strukturen produzierten Zustand. Ein ganzes Arsenal persönlicher, politischer und popkultureller Gesten der Wut wird hier seziert und durchdekliniert, lässt ihren Körper grotesk, bedrohlich, aggressiv, aber auch komisch und komödiantisch erscheinen. Premiere feiert das Tanzstück am 15. Mai 2021, streamen könnt ihr es aber auch am Sonntag, 16. Mai um 19 Uhr.

10

© Brigitte Buck Mit einem Picknick aus dem Togather in den Bavariapark fläzen

Das togather ist ein Ort, der Menschen zusammenbringen will. Wenn schon nicht an der großen Tafel im Restaurant, dann wenigstens draußen auf einer Picknick-Decke – und aktuell nur zwei Haushalte versteht sich. Gönnt euch nächsten Sonntag also einen prall gefüllten Picknick-Korb mit Hummus, Grillgemüse, Smoothies und Müsli und düst damit straight in den Bavariapark, auf die Theresienwiese oder wo auch immer euer Herz euch treibt.

11
München für alle Lebenslagen Buch

© The Gentle Temper, Mit Vergnügen München München für alle Lebenslagen: Unser Buch vorbestellen!

Vielleicht habt ihr schon mitgekriegt, dass wir gerade unser erstes Buch geschrieben haben. Im Stadtführer "München für alle Lebenslagen" nehmen wir euch an die Hand und zeigen euch die Stadt so, wie wir sie selbst erleben. Ab dem 27. Mai 2021 ist das gute Stück im Handel erhältlich, bereits jetzt könnt ihr es im The Gentle Temper Shop vorbestellen. Als Dankeschön für eure Unterstützung bekommen die ersten 111 Besteller*innen eine Streifenkarte für lau oben drauf!

Titelbild: © Monaco Shots

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: