Best of 2022: Die 11 Jodel des Jahres

© Lilli Wermuth

2022. Was sollen wir dazu noch groß sagen. Was ein schei** Jahr! Wir wollen hier jetzt nicht noch einmal alles aufzählen, was dieses Jahr schief gelaufen oder schlimmes passiert ist. Das wissen wir ja alle. Und wir wissen auch, dass die Jodel der Woche ein Ort sein sollen, an dem wir alle einmal kurz durchatmen können.

Denn auch für uns waren jede Woche die 11 Jodel ein kleiner Trost, die uns zwar auch manchmal auf die Palme gebracht haben (Jodel, stop being so sexist!), aber viele davon haben uns halt auch einfach herzlich zum Lachen gebracht. Wir haben deswegen zum Jahresende noch einmal im Archiv gegraben und versucht, das Jahr in Jodel für euch zusammen zu fassen.

Damit wünschen wir euch einen guten Rutsch und wir sehen uns in 2023 – pls, lass dieses Jahr einfach besser werden!

1. Auch dieses Jahr haben wir eigentlich nur die Tage bis zur Rente runtergezählt.

© Screenshot via Jodel

2. Die wirklich wichtigen Fragen könnten wir leider auch im Jahr 2022 nicht klären...

© Screenshot via Jodel

3. Die Wettervehältnisse in 2022 waren vollkommen verückt. Klimawandel eben. Naja.

© Screenshot via Jodel

4. Auch hier sind wir leider noch nicht weitergekommen, aber wir bleiben dran!

© Screenshot via Jodel

5. Die Deutsche Sprache blieb weiterhin unsere Lieblingssprache.

© Screenshot via Jodel

6. Im Bereich Wissenschaft haben wir 2022 aber wirklich etwas gelernt.

© Screenshot via Jodel

7. Auf dem Thron sitzt nun der Sohn. Naja, besser spät als nie.

© Screenshot via Jodel

8. Ah, in der Physik haben wir auch ne 1+ mit Sternchen geschrieben!

© Screenshot via Jodel

9. 2022 wär in der Steinzeit halt auch einfach cooler gewesen.

© Screenshot via Jodel

10. Ah stimmt, 9 Euro Ticket gab es auch dieses Jahr.

© Screenshot via Jodel

11. Hm. Eigentlich vermissen wir nur die guten alten 00er Jahre. Ciao, 2022!

© Screenshot via Jodel
München für alle Lebenslagen
Zurück zur Startseite