11 Dinge, die du am Wochenende in München unternehmen kannst

Heiß, heißer, die ganze letzte Woche! Da freuen wir uns beinahe ein bisschen, dass dieses Wochenende ein kühler Wind aufkommt. Der treibt auch noch neue, coole Kunst nach München und jede Menge Musiker*innen, die Bock auf Laune haben! Gut unterhalten werdet ihr aber nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch beim veganen Brunch im Bodhi. Also Brustbeutel packen, Birkenstocks anschnallen und auf ins Wochenende! Dass ihr dieses Wochenende alle ins neu eröffnete Gans woanders schauen solltet, versteht sich ja von selbst.

FREITAG

1. Maxi Pongratz auf der "Kunst im Quadrat"-Bühne sehen

Maxi Pongratz
© Maxi Pongratz | Presseftoto

Maxi Pongratz kennt ihr vielleicht schon von Auftritten der bayrischen Band Kofelgschroa. Die macht aber seit 2019 Pause und der Musiker ist mit seinem Akkordeon alleine auf Tour. Das tut der Stimmung bei seinen Konzerten aber keinen Abbruch und so könnt ihr euch am Freitag auf ein tolles Konzert freuen. Der Eintritt ist frei, aber wenn ihr spenden wollt, könnt ihr das hier tun.

Hier könnt ihr schon mal reinhören:

Maxi Pongratz Konzert | "Kunst im Quadrat"-Bühne, Theresienwiese, Bavariaring, 80336 München | Freitag, 14. August 2020: 17.00–17.45 Uhr | Eintritt frei | Keine Reservierung möglich, also zeitig kommen | Mehr Info

2. Sound of Money & das Suzie Trio beim Grünspitz hören

Obergiesing Samstag, 09.03. Flohmarkt – Giesinger Grünspitz
© Green City e.V.

Diesen Freitag gibt's wirklich an allen Ecken und Enden der Stadt Musik zu hören. Um 19 Uhr geht zum Beispiel das Konzert von Sound of Money und dem Suzie Trio beim Grünspitz los! Besonders schön ist am Konzert nicht nur die Musik, sondern auch das Solidaritätskonzept. Damit sich alle das Konzert anschauen können, kosten die Tickets nur einen Euro. Wenn ihr mehr Geld zahlen könnt, gebt ihr einen "Soli-Fünfer". Tickets bekommt ihr an der Abendkasse im Stadtteilladen Giesing ab 17 Uhr, vorher schon in der Shotgun Sister Coffeebar, im Das Edelweiß und am Kiosk Grünspitz.

Sound of Money und Suzie Trio | Giesinger Grünspitz, Tegernseer Landstraße 104, 81539 München | Freitag, 14. August: 19.00–21.00 Uhr | Tickets: 1 Euro | Mehr Info

3. Mit den Dirty Red Bandanas im Feierwerk tanzen

dirty red bandana
© dirty red bandana

Und ja: hier kommt noch eine Konzertempfehlung von uns. Na, vermisst ihr die Lockdown-Zeiten, in denen man einfach in jedem Zimmer einen anderen Livestream anschalten konnte? Das Feierwerk nicht, denn obwohl die schöne Konzertreihe als Instagram Livestream gestartet hat, sind Konzerte in echt, vor Ort und so richtig gemeinsam doch schöner. Am Freitag könnt ihr die Dirty Red Bandanas sehen. Kosten tut auch dieses Konzert nichts! Ihr müsst euch nur verbindlich anmelden mit einer E-Mail an: [email protected]

Hier könnt ihr schon mal reinhören:

Dirty Red Bandanas | Feierwerk, Kranhalle + Außenbereich, Hansastraße 41, 81373 München  | Freitag, 14. August 2020: ab 19.00 Uhr | Eintritt frei, Voranmeldung an [email protected] | Mehr Info

SAMSTAG

4. Schunkeln auf dem Seefahrer-Sommerfest der Alten Utting

Alte Utting
© Nina Vogl

Wochenendtipps zur Alten Utting überlest ihr mittlerweile schon? Ein winziges bisschen verständlich ist das – obwohl wir uns natürlich wünschen würden, dass ihr uns jedes Wort von den Lippen ablest, bzw. von der schönen Website. Wie dem auch sei: Auf der Utting gibt es eigentlich jedes Wochenende ein krachertes Programm und dieses Wochenende mal wieder besonders. Der Sommer wird gefeiert, beginnend mit einem Weißwurst Frühstück und 80er Sounds der Fancy Footwork Gang. Darauf folgt eine wilde, musikalische Reise von Elmar Origenes und schließlich navigiert euch die Folk-Rock Band Malon Way sicher in den Abend. Der Eintritt ist wie immer frei und wie immer freuen sich die Künstler*innen über Spenden.

Sommerfest | Alte Utting, Lagerhausstraße 15, 81371 München | Samstag, 15. August: 11.00–20.00 Uhr | Eintritt frei, keine Voranmeldung notwendig | Mehr Info

5. Auf dem Maskenball von She-La tanzen

Minna Thiel
© Bahnwärter Thiel

Maskenball, woran du denkst: Leo DiCaprio und Claire Danes knutschen 1996 auf großer Leinwand. Maskenball, wie es 2020 wirklich ist: alle tanzen, niemand knutscht, weil Corona-Masken auf. Dass das Feier-Kollektiv She-La die aktuelle Situation mit Humor nimmt, kann man sehr lieben und dann am besten direkt zu ihrem Maksenball vor der Minna Thiel kommen. Ab 14 Uhr gibt es gute Musik, Food-Trucks, Tischtennisplatten, Diversität und Drinks – all die schönen Dinge, die Leo und Claire 1996 nicht hatten. Klingt gut? Wird gut!

Maksenball She-La | Minna Thiel, Bernd-Eichinger-Platz 1, 80333 München | Samstag, 15. August: 14.00–02.00 Uhr | Eintritt frei, aber über Spenden wird sich gefreut | Mehr Info

6. In der beART Galerie tolle Kunst & ein Live-Konzert erleben

beARTGalerie
© Annika Juds

Schon am Donnerstag eröffnet in der beART Galerie die neue Ausstellung von Annika Juds. Dazu legt DJane TET auf. Am Samstag geht es aber musikalisch weiter, denn dann geben Ryan Inglis und Wibke Michl ein schönes Singersongwriter Konzert! Das ganze ist kostenlos und bietet euch die wunderbare Mischung aus Kunst- und Musikgenuss!

Ausstellung & Konzert | beART Galerie, Oefelestraße 6, 81543 München | Samstag, 15. August: ab 20 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

7. In den Samstagabend rauschen beim Jazzrausch Bigband Konzert

Jazzrausch Bigband
© Jazzrausch Bigband

Wenn die Jungs der Jazzrausch Bigband eines mitbringen, dann ist es eine Fetzenstimmung dass' kracht! Diesen Samstag treten sie auf der Bühne vom Olympiasee Kino auf. Tickets bekommt ihr hier, aber beeilt euch lieber: gewohnheitsmäßig sind sie schnell ausverkauft.

Hier könnt ihr schon mal reinhören:

Jazzrausch Bigband Konzert | Kino am Olympiasee, Spiridon-Louis-Ring 21, 80809 München | Samstag, 15. August: 19.30–21.30 Uhr | Tickets: ab 23,50 Euro | Mehr Info

6. Silent Zumba Night aka. so nah wie wir einem Rave 2020 kommen

silent zumba night
© Susi Nagele

So absurd Zumba manchmal aussieht: Es macht einfach Spaß. Wer schon mal bei einem Kurs dabei war, kann das bestätigen. Wer dieses Tanz-Workout noch nie ausprobiert hat, sollte dieses Wochenende in den Hirschgarten kommen. Dort wird am Samstag von 20.30 bis 21.30 Uhr ein Kurs angeboten. Besonders ist natürlich, dass er Open-Air stattfindet, aber auch dass es deshalb Kopfhörer statt lauter Musik gibt. Neon Leggins, Kopfhörer, tanzende Menschen? Beinahe wie ein Silent Rave! Vor allem, weil der Zumba diese Woche nachts stattfindet! Nur ist diese Tanzveranstaltung offizielle und hat ein anständiges Abstands- und Hygienekonzept.

Silent Zumba Night | Hirschgarten 1, 80639 München | Samstag, 15. August 2020: 20.30–21.30 Uhr | Ticket: 5 Euro (bitte als Schein bringen, es kann kein Rückgeld gegeben werden | Hygienemaßnahmen: Bunte Hütchen markieren den Abstand, Kopfhörer desinfiziert | Kopfhörer werden gestellt | Mehr Info

Sonntag

9. Mit dem veganen Brunch vom Bodhi in den Sonntag starten

© Unsplash | Brooke Lark

Gibt es an Sonntagen etwas schöneres als zu brunchen? Wohl kaum. Ausgiebig könnt ihr das am Sonntag im Bodhi beim all you can eat & drink! Die Speisen sind alle vegan, die Getränke natürlich auch. Für 24 Euro könnt ihr euch komplett vegan satt essen und trinken. Es gibt für den Brunch zwei Zeitslots: von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr. Reservieren solltet ihr also auf jeden Fall! Das geht über die Website (Standort München auswählen) oder per Telefon: 089 41142458.

Veganer Brunch | Bodhi, Ligsalzstraße 23, 80339 München | Sonntag, 16. August 2020: 10.00–12.00 Uhr & 13.00–15.00 Uhr | Tickets: 24 Euro | Mehr Info

10. Streetart beim Halt 58 und im Munich Art District entdecken

Halt 58 Streetart Giesing
© Bürgerinitiative

Leute, die Stadt explodiert diesen Sommer förmlich vor lauter Kunst- und Kulturprojekte. Während wir euch in Sachen Kultur schon gut auf dem Laufenden gehalten haben, gibt es dieses Wochenende noch mehr Kunst zu entdecken! In Giesing wurde der "Halt 58" mit Streetart aufgepeppt, dort könnt ihr außerdem neue Schätze im Bücherschrank entdecken. Zwei gute Gründe mal wieder in das schöne Viertel zu fahren. Außerdem schreitet das Projekt "Munich Art District" voran! Im Gewerbegebiet rund um die Neumarkter Straße gestalten Streetart Künstler*innen eine Wand nach der anderen. Die Münchner Graffiti-Legende Loomit hat schon vorgelegt, jetzt folgt Dave the Chimp, der diese Woche eine 15 Meter hohe Wand gestaltet hat. Er ist der einzige Streetart Künstler, der jemals mit Banksys Erlaubnis eines seiner Werke übermalen durfte (übersetzt heißt das, er hat eine Street-Credibility, die höher ist als die 15 Meter Hauswand, die er momentan gestaltet).

Streetart Projekte entdecken | Munich Art District, um die Neumarkter Straße, 81673 München | Sonntag, 16. August 2020: den ganzen Tag | Kostenlos | Mehr Info "Halt 58"Mehr Info Munich Art District

11. "Lockdown Movie" im Open Air Kino vom Bahnwärter Thiel anschauen

Bahnwärter Thiel
© Bahnwärter Thiel

Ein junges Filmteam aus München hat mitten im Corona-Lockdown einen Spielfilm produziert. Um "Lockdown Movie" zu drehen, haben sich zu fünft für zwei Wochen in ihrem Büro in Selbst-Quarantäne begeben. Herausgekommen ist ein Comedy-Thriller, der nicht nur wegen der außergewöhnlichen Entstehungsgeschichte sehr sehenswert ist! Am Sonntag läuft er im Bahnwärter Thiel. Tickets bekommt ihr hier für sechs kleine Euros!

Lockdown Movie | Bahnwärther Thiel, Tumblingerstraße 29, 80337 München | Sonntag, 16. August 2020: ab 21.45 Uhr | Tickets: 6 Euro | Mehr Info

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Titelbild: © Unsplash | Adrian Trinkaus
Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: