Kleine, geile Firmen #18 – Keksliebe am Gärtnerplatz

© Kristina Hermes

Steffi und Julie und ihre erste, feste Mitarbeiterin Andrea, sitzen nicht nur zwischen verpackten Keksen, sondern auch auf gepackten Kisten. Vom Pop Up-Store in der Schellingstraße, der „eine gute Übung war“, so Julie, geht es an den Gärtnerplatz. In der Corneliusstraße 20 findet das Start Up Keksliebe seit dem 4. September 2017 ein neues Zuhause.

Die Aufregung der beiden Gründerinnen Stefanie Jabs, die sich als Allrounderin beim Entwerfen der Kekse ebenso wie bei der Beratung und im Marketing einsetzt, und der Patisserie-Fee Julie Bamber, die am Royal College in Manchester ihre Ausbildung machte, ist deutlich spürbar. Mit dem neuen Laden geht ein Wunsch in Erfüllung, der schon lange geträumt wurde.

Kleine geile Firmen Keksliebe am Gärtnerplatz
© Kristina Hermes

Steffi erzählt: „Wir haben lange Zeit im Ausland gelebt. Dort sehen die Back- und Teigwaren alle so hübsch aus, aber das Geschmackserlebnis bleibt etwas zurück. In Deutschland und der Schweiz ist es eher umgekehrt – die Qualität der Ware ist sehr hochwertig, aber hinsichtlich der Kreativität ist noch jede Menge Luft nach oben.“

Mit dieser Erkenntnis wurde die Idee zu Keksliebe geboren – und das in Australien, am Great Barrier Reef, wo Julie und Steffi sich bei der Arbeit kennenlernten. „Wir bieten beides: leckere Schoko- und Vanillekekse, die von einer lokalen Bäckerei hergestellt werden, und kleine Kunstwerke. Liebevoll in tollen Keksdosen verpackt. Nach den Anfängen mit unserem Online-Verkauf ist es nun Zeit, dass wir uns zeigen. Wir haben den perfekten Laden gefunden und ihn komplett nach unseren Vorstellungen gestaltet.“

Kleine geile Firmen Keksliebe am Gärtnerplatz
© Kristina Hermes
Vor kurzem hatten wir den Auftrag, einen berühmten Hintern zu backen. Den von Kim Kardashian.
Kleine geile Firmen Keksliebe am Gärtnerplatz
© Kristina Hermes

Der Verkauf von Keksen und Kekskollektionen findet nun schon seit einigen Jahren online statt und auch große Firmen fragen bei Keksliebe an. Was war eure außergewöhnlichste Anfrage und was hat Dich, Julie, verzierungstechnisch bisher besonders herausgefordert?

Julie: Vor kurzem hatten wir den Auftrag, einen berühmten Hintern zu backen. Den von Kim Kardashian. Ein Po im knappen Tanga. Universal bewarb eine neue Staffel von "Meet the Kardashian" und wollte dazu einen passenden Keks. Nächste Woche werden wir Kekse für ein Event von Lidl backen: Heidi Klum hat für den Discounter Kleider entworfen und wir haben ihre Kollektion nachgebacken: Leopardentops, Leopardenboots und Lederjacken. Da geht es um sehr viele Details. Wir sind wirklich für alles offen: Je verrückter und kreativer, umso besser!

Wo lasst ihr euch unabhängig von Anfragen für eure Kekse und Kollektionen inspirieren?

Steffi: Aktuelle Themen liefern uns tolle Vorlagen, zum Beispiel Donald Trump oder die nun anstehende Bundestagswahl. Bei uns kann man den Trump-, Merkel-, und Schulzkeks kaufen. Aber natürlich auch saisonale Themen wie Halloween, Weihnachten oder Ostern funktionieren super. Oder die Oscar-Verleihung! Und natürlich haben wir auch eine Oktoberfestkollektion, die Wiesnhits: Dirndl, Lederhosn, Spatzlherzen, Bierkrüge und Dackel – alles in Keksform, die man bei uns individuell vor Ort beschriften lassen kann. Unsere Spezialität: Personalisierte Wiesenherzen. Wir backen zu jedem Anlass den passenden Keks.

Kleine geile Firmen Keksliebe am Gärtnerplatz
© Kristina Hermes
Mit unseren Wiesn-Herzen unterstützt ihr das Ambulante Kinderhospiz!
© Kristina Hermes

Was werdet ihr in eurem neuen Laden am Gärtnerplatz anbieten?

Steffi: Neben saisonalen Kreationen, die es bisher nur über den gleichnamigen Online-Shop zu bestellen gab, kann in der Corneliusstraße 20 nicht nur verkostet und nach Herzenslust geshoppt werden, sondern auch eine süße Pause bei Coffee to go mit Keks eingelegt werden – einen kleinen Kaffeeklatsch mit uns gibt es gerne dazu! Wer selbst Lust hat, mit Wellholz und Tülle zu hantieren, kann zudem Profi-Backzubehör erstehen und an unterschiedlichsten Workshops teilnehmen. Auch Firmen-Events, Kindergeburtstage oder Junggesellenabschiede bietet wir unseren Kunden an, denn die offene Backstube eignet sich bestens zum Ausprobieren und gemeinsamen Kreativsein.

Kleine geile Firmen Keksliebe am Gärtnerplatz
© Kristina Hermes
Kleine geile Firmen Keksliebe am Gärtnerplatz
© Kristina Hermes

Apropos Workshops, was genau passiert da?

Julie: Man lernt von unseren Experten Tricks und Kniffe, wie die Kunst am Keks auch zuhause gelingt. Im Vordergrund steht die Praxis, denn auch beim Verzieren macht nur die Übung den Meister – aber natürlich teilen unsere Zuckerguss-Künstler auch theoretische Infos.

In unseren Workshops lernt man Schritt für Schritt die Herstellung und das Einfärben von Royal Icing (Eiweißspritzglasur) sowie die Verarbeitung der cremigen Masse. Zudem zeigen wir, wie man einen Spritzbeutel aus Backpapier formt (paper cornets), wie man mit diesem arbeitet und die schönsten Keksdekorationen kreiert. Unsere Kurse finden einmal wöchentlich in unserer Keksliebe Manufaktur im Shop am Gärtnerplatz statt. Jeder Workshop steht unter einem saisonalen Motto. Auf unserer Webseite findet ihr die aktuellen Termine, Kurse und Preise.

Aktuelle Themen liefern uns tolle Vorlagen, zum Beispiel Donald Trump oder die nun anstehende Bundestagswahl. Bei uns kann man den Trump-, Merkel-, und Schulzkeks kaufen.
Kleine geile Firmen Keksliebe am Gärtnerplatz
© Kristina Hermes

Und zu guter Letzt – warum genau liebt ihr Kekse?

Steffi und Julie ziemlich gleichzeitig: Weil Kekse lecker schmecken und wunderhübsch anzusehen sind!

Steffi: Mit Keksen und Zuckerguss können wir unserer Kreativität freien Lauf lassen. Eine Party, ein Produktlaunch, eine Marketingkampagne, ein kleines Dankeschön, ein großer Auftritt. Egal, zu welchem Anlass – wir haben die passende Keksidee dafür, wie auch immer Form, Farbe und Stückzahl sein mögen. Ob Handtasche, Lippenstift oder Zündkolben. Wir lieben Kekse, weil sie Freude machen. Und dabei sind wir ganz flexibel, ob man sie isst, anguckt, verziert oder verschenkt.

Keksliebe Manufaktur | Corneliusstraße 20, 80469 München | Montag – Freitag: 09–19.00 Uhr, Samstag: 10.00–16.00 Uhr | Mehr Infos

München legt gern selbst Hand an. Fast jede Woche gründet sich hier eine neue Firma, wird ein neues Label vorgestellt oder neues Produkt lanciert. Wir stellen euch die kleinen, geilen Firmen der Stadt vor. Die Bedingungen sind simpel. Klein müssen sie sein, das heißt weniger als zehn Mitarbeiter und natürlich: Geil.

Sags deinen Freunden: