089 – 8 Fragen, 9 Antworten mit Cornelia Breinbauer

© Su Steinmassl

Cornelia Breinbauer kümmert sich zusammen mit Mira Mann in unserem Lieblingsclub, der Milla, um das Booking. Wenn sie nicht gerade Konzerte oder das Milla Walky Talky organisiert, macht sie mit ihrer eigenen Band Tiger Tiger Musik und tritt auf – wie jetzt gleich am 27. Juni 2017 auf dem Panama Plus.

Conni wohnt seit zehn Jahren im Glockenbachviertel. Bevor sie vor drei Jahren in der Milla angefangen hat, war sie jahrelang im Hey Luigi. Conni trifft man entweder bei sich im Viertel – irgendwo zwischen Zuhause, der Milla und dem Kindergarten in der Glockenbachwerkstatt – oder im Hauptbahnhofviertel, denn hier ist das Studio von Tiger Tiger und das Cucurucu, die Bar von ihrem Partner Peter Pazmandi.

1. Das Schönste, das ein Türsteher in München einmal zu dir gesagt hat?

Puh, ich bin seit Jahren keinem mehr begegnet.

2. Deine teuerste Taxifahrt?

Auf Sizilien nachts vom liegengebliebenen Wohnmobil zu einem Hotel.

3. Was wirst du in München nie verstehen?

Die Dichte an Menschen mit viel Geld und merkwürdigem Geschmack.

4. Wann und wo hast du zuletzt jemanden Bekanntes getroffen?

Bei uns in der Milla.

5. Wo kennst du den Kellner mit Namen?

Cucurucu und Hey Luigi.

6. Wohin flüchtest du, wenn Wiesn ist?

Wahrscheinlich dieses Jahr nach Paris.

7. Der schönste bayerische Fluch?

Da ganze Bua a Depp.

8. Dein letztes Handybild von der Isar?

...von Ende März.

089 – 8 Fragen, 9 Antworten mit Cornelia Breinbauer
© privat

9. ...

Tiger Tiger video fun ::::

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

München für alle Lebenslagen