11 Läden in München, in denen du schöne Geschenke kaufen kannst

Egal, ob du dich auf die Weihnachtszeit freust und schon seit Wochen Lebkuchen futterst – oder ob es dir jetzt schon vor dem ganzen künstlich verursachten Stress graust. Um das Geschenke kaufen kommen die Wenigsten herum. Wie wäre es, wenn du dieses Jahr mal rechtzeitig anfängst und in Ruhe schöne Dinge kaufst, über die sich die Beschenkten garantiert freuen? Wir haben 11 tolle Läden in München herausgesucht, in denen du garantiert fündig wirst – und auch noch Spaß beim Einkaufen hast.

1
Lemoni

© Lemoni Mit mediterranem Flair shoppen im Lemoni

Eine Schande, dass wir noch keinen eigenen Artikel über den wunderschönen Lemoni-Shop in der Maxvorstadt haben. Der sieht nämlich nicht nur sehr toll aus, sondern hat auch allerlei besondere Geschenke im Sortiment, von Labels die man sonst in Deutschland kaum findet – von Schmuck und Mode über Duftkerzen und Deko-Accessoires bis hin zu kleinen, kulinarischen Highlights. Besitzerin Katrin entdeckt ihre schönen Stücke auf Reisen in und um Griechenland. Dabei legt sie großen Wert auf tolles Design, gute Qualität und faire Arbeitsbedingungen.
2

© Optimal Records First- und Secondhand-Scheiben im Optimal Records

Den Optimal gibt es seit 1982 (!). Größen wie Kruder & Dorfmeister, DJ Hell oder lokale DJ's zählen zum Kundenstamm. Hier wartet die gebündelte Vinylexpertise, Wein, gute Bücher, First- und Secondhand-Scheiben in optimal kuratierter Auswahl. Platten aus England, USA und kleine Labels wie Compost Records oder Gomma. Das Genre einzugrenzen fällt hier ebenfalls schwer: Drum & Bass, Dubstep, Disco, Funk, Soul, Techno und House, Hip Hop, Avantgarde, Industrial, Punk, New Wave und Reggae lassen keine Wünsche offen. Dazu gibt es ab und an kleine Konzerte und Ende Juli ein Sommerfest im Glockenbach, das ihr euch am besten dick im Kalender anstreicht.

3
Geschenke kaufen München

© Deutsches Museum Shop Tolle Geschenkideen im Museumsshop im Deutschen Museum

Hier gibt es Dinge für Leute, die normalerweise schwer zu beschenken sind: Fans von Naturwissenschaften. Sie freuen sich über Literatur, Modelle und zu jedem Thema passende Postkarten. Der Shop hat aber auch richtig coole Sachen wie kinetischen Sand, magnetische Knete und Lomo-Kameras. Für Kinder gibt es Experimentier-Kästen und haufenweise Gadgets, die du aus deiner eigenen Kindheit noch kennst (Slinky, Slimy und Leuchtsterne). Neben dem Shop im Museum – der übrigens auch sonntags geöffnet hat – gibt es noch eine Filiale am Rindermarkt und im Verkehrszentrum an der Theresienhöhe.

4
Geschenke kaufen München

© Siebenmachen Designstücke shoppen im Siebenmachen

Das Siebenmachen in Obergiesing ist ein Zusammenschluss von sieben lokalen Ateliers, die hier ihre eigenen Einzelstücke und ausgewählte Dinge von anderen Künstlern verkaufen. Du findest hier alles für Leute, die gerne Alltagsgegenstände in außergewöhnlicher Machart benutzen: Kissen mit neonfarbenem Siebdruck, Schmuck aus dem 3D-Drucker, bestickte Taschentücher oder handgedruckte Bilder.

5
Phasenreich

© Phasenreich Vegane Klamotten, Accessoires & Beauty im Phasenreich

Bio-Café, Bio-Fashion-Store und Shop in einem – im Phasenreich kannst du dir bei einem Fairtrade-Cappuccino die Neuigkeiten in Sachen nachhaltige Mode angucken. Hier gibt es Kork"leder"jacken von Bleed, Öko-Unterwäsche von Vatter oder nachhaltige Taschen von O My Bag. Neben Mode für Männer, Frauen und Kinder findest du im Phasenreich auch kleine, ausgefallene Geschenke und Beautykram. Ein schöner Shop, in den die beiden Macherinnen Shino und Biance viel Liebe stecken.

6
Geschenke kaufen München

© Pixabay / tookapic Pralinen mit Goldstaub im Sama Sama mitnehmen

Das Sama Sama betört die Sinne. Man schiebt sich durch den schlauchförmigen Raum zwischen bis zur Decke gestapelter Schokolade, Blumen und Obst bis zum Ziel der Begierde: die Pralinen-Theke. Sorte neben Sorte liegen die handgemachten Schätze aus. Da liegt auf einer Praline eine kandierte Walnuss, darauf sitzt ein Häubchen aus Kirschnougat, bekrönt von einem Kügelchen aus Gold. Die Praline bekommt eine eigene kleine Schachtel und wird mit Goldstaub bepudert. Ein außergewöhnliches Geschenk für jemanden, der schon alles hat. Du kannst den Leckerbissen natürlich auch direkt vor Ort mit einer Tasse Kaffee vorkosten!

7
Geschenke kaufen München

© Kunst und Spiel Nachhaltiges Spielzeug und Bastelzubehör im Kunst und Spiel

Hier findest du Geschenke für umweltbewusste Familien: Spielzeug, Bastelzubehör und Kleidung aus natürlichen Materialien, möglichst lokal und fair hergestellt. Man muss nicht unbedingt ein Anhänger der dem Ladenkonzept zu Grunde liegenden Waldorfpädagogik sein, um Freude an den langlebigen und hochwertigen Produkten zu haben. Außerdem wirkt ein Besuch im Kunst und Spiel wahnsinnig entspannend.

8
Hier Store Haidhausen

© Anja Schauberger Schönes aus München im HIER Store

Textildesignerin Stephanie Kahnau hat nicht nur ein eigenes Label, sondern davor auch den Ruffini Store am Rindermarkt gemacht. Ihr neuer, selbst gestalteter Laden in Haidhausen bringt endlich einmal ein bisschen jungen Wind ins Viertel. Hier findet ihr ausschließlich Münchner Labels – Naturkosmetik von I want you naked, Rucksäcke von Vanook, Porzellan von Annika Schüler und vieles mehr. Unbedingt einen Besuch wert!

9
Soda Books

© Soda Tolle Magazine shoppen im Soda

Zwischen Viktualienmarkt und Gärtnerplatz liegt der wahrscheinlich schönste und best sortierte Magazinladen, den wir in München so haben. Von bekannteren Zeitschriften wie dem Kinfolk, Dazed, i-D und Reportagen bis hin zu kleinen Heften, die man zwar noch nie gesehen hat, aber alle am liebsten sofort mit nach Hause nehmen möchte. Hier kann man Stunden verbringen, wenn nicht Tage.

10
Mein Platzl Laden Viktualienmarkt

© Anja Schauberger Handgemachtes aus dem Alpenland im Mein Platzl shoppen

Mein Platzl – das liest sich erst einmal wie ein sehr typischer Touristen-Laden. Vor allem, wenn er sich in direkten Nähe zum Viktualienmarkt befindet. Wer dann allerdings die seit Oktober 2017 neueröffnete Adresse in der Westenriederstraße besucht, der stellt ziemlich schnell fest: Das "Mein Platzl" ist alles andere als ein typischer Touri-Laden. Die Produkte sind alle handgemacht, die Preise fair und die Auswahl ausschließlich regional. Hier werden nur Sachen aus dem Alpenland verkauft – aus Niederbayern bis Südtirol. Der Name ist schnell erklärt: Jeder Produzent kann sich ein Platzl mieten, bedeutet eine weiße Obstkiste, die in dem Laden auf- und nebeneinander gestapelt sind. Hier könnt ihr Heiland Likör und den The Illusionist Gin aus München kaufen, Trachten von Gamkitz aus Österreich anprobieren oder Kräuter-Hausmittel von Landladl mitnehmen.

11
Literatur Moths

© Literatur Moths Bei Literatur Moths durch das ausgefallene Sortiment stöbern

Im Herbst ist endlich wieder Zeit die Nase tief in spannende Bücher zu stecken. Umso besser, wenn schon der Einkauf eine große Freude ist. Bei Literatur Moths in der Rumfordstraße ist es so schön, dass sich ein Besuch wirklich immer lohnt. Die mobilen Büchertische sind nach eigener Aussage der Buchhändlerinnen Regina und Jaqueline eine Kulisse für Bücher, Grafik und Spektakel. Dass hier abseits der ausgetretenen Bestsellerpfade eingekauft wird, merkt man an einem wunderbar ausgefallenem Sortiment. Daneben gibt es die gute, alte Galanterieware: Bei Moths sind das verdiente Extrawürste, leise Morgengaben, kollegiale Gesten, aber keine Nonbooks. Also auf gehts, bei Literatur Moths werden nicht nur klassische Bücherwürmer fündig, auch Gelegenheits- und Herbstleser kommen auf ihre Kosten.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!