11 Läden in München, in denen ihr schöne Geschenke kaufen könnt

Weihnachten naht (gefährlich schnell, so wie jedes Jahr) und wer von euch nicht zwei Tage vor Heilig Abend durch die überfüllte Stadt hetzen will, sollte sich schon frühzeitig Gedanken machen, ob und was er*sie so verschenken möchte. Auch wenn ihr nicht dem Konsum verfallen wollt, freuen sich eure Freund*innen und Familien sicherlich über eine Kleinigkeit. Diese Kleinigkeit könnt ihr zum Beispiel in einem dieser 11 Läden kaufen, denn dann unterstützt ihr beim Shoppen die schönen und einzigartigen Läden in München anstatt große Online-Händler.

Merry christmas und happy shopping!

Lemoni
© Lemoni

1
Mit mediterranem Flair shoppen im Lemoni

Den Lemoni-Shop gibt es mittlerweile sogar zwei Mal in München. In Schwabing und am Wiener Platz könnt ihr die Schätze shoppen. Im Sortiment gibt es besondere Geschenke von Labels, die man sonst in Deutschland kaum findet – von Schmuck und Mode über Duftkerzen und Deko-Accessoires bis hin zu kleinen, kulinarischen Highlights. Online könnt ihr auch shoppen – oder euch einen ersten Eindruck machen. Besitzerin Katrin entdeckt ihre schönen Stücke auf Reisen in und um Griechenland. Dabei legt sie großen Wert auf tolles Design, gute Qualität und faire Arbeitsbedingungen.
© Optimal Records

2
First- und Secondhand-Scheiben von Optimal Records bekommen

Den Optimal gibt es seit 1982! Hier warten die gebündelte Vinylexpertise, Wein, gute Bücher, First- und Secondhand-Scheiben in optimal kuratierter Auswahl. Platten aus England, USA und kleine Labels wie Compost Records oder Toy Tonics. Das Genre einzugrenzen fällt hier ebenfalls schwer: Drum & Bass, Dubstep, Disco, Funk, Soul, Techno und House, Hip Hop, Avantgarde, Industrial, Punk, New Wave und Reggae lassen keine Wünsche offen. Da Platten nicht mehr "old school" sind sondern im Gegensatz ziemlich en vogue, sollten wir alle ein paar gute Stücke daheim haben.

Grapes Concept Store
© Philipp Ledényi

3
Schönes aus Skandinavien aus dem Grapes Concept Store verschenken

Mit dem Grapes Concept Store haben wir einen Grund, Neuhausen öfter mal einen Besuch abzustatten. Seit 2018 verkauft Besitzerin Selma hier allerlei hübsche Dinge für zuhause, zum Beispiel kleine Möbel, Spiegel, Kerzenständer, Körbe oder Geschirr. Aber auch auf der Suche nach Geschenken werdet ihr mit einer vielfältigen Auswahl an Papeterie, Seifen, Süßem, Vasen und anderen netten Dingen fündig. Der Fokus des Ladens liegt auf Schönem aus Skandinavien – wer auf Scandi Design steht, wird hier also auf jeden Fall glücklich. Das Sortiment wechselt regelmäßig, eine selektierte Auswahl der aktuellen Highlights könnt ihr euch vorher auf Instagram anschauen. Oder ihr schaut im hauseigenen Onlineshop vorbei!

Geschenke kaufen München
© Siebenmachen

4
Designstücke shoppen im siebenmachen

Das siebenmachen in Obergiesing ist ein Zusammenschluss von sieben lokalen Ateliers, die hier ihre eigenen Einzelstücke und ausgewählte Dinge von anderen Künstler*innen verkaufen. Ihr findett hier alles für Leute, die gerne Alltagsgegenstände in außergewöhnlicher Machart benutzen: Kissen mit neonfarbenem Siebdruck, Schmuck aus dem 3D-Drucker, bestickte Taschentücher oder handgedruckte Bilder. Übrigens: auch ihr könnt hier eure selbstangefertigten Produkte verkaufen.

Nia.Bazar
© Nina Vogl

5
Ausgewählte Stücke und Pflanzen aus aller Welt im Nia.Bazar kaufen

Durch den Nia.Bazar zu stöbern fühlt sich ein bisschen nach Einkaufsbummel in Stockholm, Paris oder Marrakesch an. Alle Teile sind von der Besitzerin persönlich ausgesucht und so viel Liebe zum Detail zahlt sich aus! Eigentlich würden wir gern gleich alles, was es hier für die Verschönerung der eigenen vier Wände gibt, mit nach Hause nehmen. Sei es das skandinavische Geschirr, die indischen Tischsets oder den marokkanischen Teppich. Daneben gibt es eine kleine aber feine Schuhauswahl, Taschen und Nia's Tiny Garden mit Sukkulenten, Kakteen und frischen Kräutern.

Interior
© Wohnpalette

6
Krimskrams und Deko-Schätze in der Wohnpalette finden

Seit 1980 gibt es hier Antikes und Flohmarktfunde, Altes vermischt mit Neuem. Ihr sollte euch ein bisschen Zeit nehmen und Lust haben am stöbern, dann könnt ihr hier sicherlich einen Deko-Schatz bergen. Von Postkarten über wunderschöne, bunte Keramik bis hin zu Möbeln gibt es hier alles, was euer Herz begehrt. Außerdem findet ihr hier eine riesige Lampenauswahl. 

Kokolores
© Kokolores

7
Kalender, Notizbücher und Geschenkpapier im Kokolores kaufen

Verrückt und ausgefallen wird es im Kokolores in Haidhausen. In dieser Wundertüte von einem Laden warten kleine Geschenke wie Kalender, Notizbücher, Christbaumschmuck und lustige Figuren auf euch. Und die perfekte Verpackung dafür gibt's gleich dazu: Wunderschönes Geschenkpapier und hübsche Karten. Egal ob für euch selbst, für eure Tante, für die Nichte und für die Nachbarkatze – hier werdet ihr in jedem Fall fündig.

Hier Store Haidhausen
© Anja Schauberger

8
Schönes aus München im HIER Store shoppen

Textildesignerin Stephanie Kahnau vertreibt in ihrem Store in Haidhausen viele Münchner Labels – zum Beispiel Naturkosmetik von I want you naked, Rucksäcke von Vanook, Porzellan von Annika Schüler und vieles mehr. So kennt sie die Geschichte hinter jedem Produkt und jedem Unternehmen und weiß über die faire und lokale Produktion Bescheid. Sie führt über 30 Brands von Mode, Schmuck, Interior bis Beauty ist alles vertreten. Unbedingt einen Besuch wert!

Soda Books Bücher Magazine
© Ida Heinzel

9
Tolle Magazine entdecken im Soda

Zwischen Viktualienmarkt und Gärtnerplatz liegt einer der schönsten und bestsortiereste Buchladen, den wir in München so haben – vor allem, wenn es um stylische Magazine geht. Von bekannteren Zeitschriften wie dem Kinfolk, Dazed, i-D und Reportagen bis hin zu kleinen Heften, die man zwar noch nie gesehen hat, aber alle am liebsten sofort mit nach Hause nehmen möchte. Hier kann man Stunden verbringen, wenn nicht Tage. Dazu gibt es einen Onlineshop, in dem ihr euch alle Magazine thematisch sortiert anzeigen lassen und dann direkt nach Hause bestellen könnt.

© Katharina März

10
Im Zweimal Store Klamotten und Pflanzen shoppen und sich die Haare schön machen lassen

Euch wird bei dem Gedanken an Styling, Mode und Pflanzen ganz warm ums Herz? Aber ihr habt keine Lust, in drei verschiedene Läden zu dackeln? Dann ist der Zweimal Store in Haidhausen⁠ ⁠perfekt für euch. Wir haben die beiden coolen Typen Jules und Emil besucht und waren ganz hin und weg von ihrer besonderen Idee. Aus zwei Konzepten und zwei Herzen ist der wunderschöne Concept Store entstanden. Dank Emil findet ihr hier reichlich Pflanzen und tolle Mode zum Shoppen. Wer die Haare schön haben will, der wendet sich an Jules und verlässt den Laden mit einer glänzenden Mähne. Ein wirklich einmaligen Konzept. Da wussten wir gar nicht mehr, was wir zuerst wollen: schöne Haare, coole Pflanzen oder doch ein neues Outfit? ⁠ ⁠

Literatur Moths
© Literatur Moths

11
Bei Literatur Moths durch das ausgefallene Sortiment stöbern

Bei Literatur Moths in der Rumfordstraße ist es so schön, dass sich ein Besuch wirklich immer lohnt. Die mobilen Büchertische sind nach eigener Aussage der Buchhändlerinnen Regina und Jaqueline eine Kulisse für Bücher, Grafik und Spektakel. Dass hier abseits der ausgetretenen Bestsellerpfade eingekauft wird, merkt man an einem wunderbar ausgefallenem Sortiment. Daneben gibt es die gute, alte Galanterieware. Also auf gehts, bei Literatur Moths werden nicht nur klassische Bücherwürmer fündig, auch Gelegenheitsleser*innen kommen auf ihre Kosten.

Zurück zur Startseite