Galizische Muscheln und Ceviche: Tapas essen im Dios Minga

Die Thalkirchner Straße ist gut vier Kilometer lang und kaum eine Straße hat so viele Gesichter. Der bekanntere Teil liegt definitiv direkt südlich des Sendlinger Tors. Zumindest, was das kulinarische Angebot angeht, denn vom Afterparty-Döner über den Lieblings-Vietnamesen bis zum fancy Japaner ist hier alles dabei. Relativ neu in der gastronomischen Riege der Thalkirchner Straße: Spanische Küche im Dios Minga.

Noch versteckt sich der Laden ein wenig hinter einem Baugerüst, das das Gebäude der Hausnummer 11 verhüllt. Doch dank der bodentiefen, halbrunden Fenster kommt schon jetzt genug Licht in das neue Lokal. Das Licht fällt hierbei auf eine Mischung aus urig spanischer Tapas-Bar, in der große Schinken von der Decke hängen und modernem Bar-Restaurant-Konzept mit hellen Möbeln, großen Glühbirnen und bunten Fliesen an der Theke.

Dios Minga
© Nina Vogl
Dios Minga
© Nina Vogl

Die beiden Freunde Alex und Andy haben sich hier gemeinsam verwirklicht und zumindest rein kulinarisch ein Stück aus ihrem liebsten Urlaubsland Spanien nach München gebracht. Dass sie keine Gastro-Anfänger sind, merkt man nicht nur an der ausgeprägten Weinkarte und dem dazugehörigen Know-How, sondern auch an den ausgewählten Speisen und dem runden Konzept.

Im Dios Minga startet man den Abend am besten erst einmal mit einem Glas Wein. Andy nimmt sich gerne die Zeit, um euch den ein oder anderen Tropfen aus seiner Sammlung zu empfehlen. Wie sich das dann aber in Spanien gehört, trinkt hier niemand den Wein auf nüchternen Magen. Die Auswahl auf der Karte ist nicht riesig, aber dafür findet man auch nicht bloß die typischen Dattel-im-Speckmantel-Fertig-Tapas.

Dios Minga
© Nina Vogl
Dios Minga
© Nina Vogl

Für den kleinen Hunger und perfekt zum Teilen, gibt es Kleinigkeiten wie die für die Kanarischen Inseln typischen Papas Arugadas mit Mojo Verde – kleine salzige Kartoffeln mit Schale und einer Sauce aus Olivenöl, Knoblauch, grünem Paprika, Petersilie und anderen Kräutern. Ebenfalls perfekt zum Snacken sind die Pimientos de Padron (gegrillte Paprikaschoten) oder einfach Brot mit verschiedenen Dips.

Wer mehr Hunger mitbringt, kann sich an dem wirklich guten und frischen Ceviche probieren. Für Freunde von spanischen und heimischen Käse- und Schinkensorten gibt es die Dios Minga Platte und wer es wirklich typisch mag und sich ein bisschen wie an der spanischen Küste fühlen will, der gönnt sich die riesen Ladung galizischer Muscheln, die in einem Tontopf serviert werden und vom Nebentisch so gut herüber riechen, dass wir uns ein bisschen ärgern, dass wir die nicht auch noch bestellt haben.

Dios Minga
© Nina Vogl
Dios Minga
© Nina Vogl

Es grenzt schon an ein kleines Wunder, was der Koch in diesem Laden so zaubert, denn die Küche ist gerade einmal eineinhalb Quadratmeter groß. Zu Verständigungsproblemen mit Kollegen kann es da zumindest nicht kommen, denn mehr als eine Person hat hier definitiv keinen Platz. Kleiner Nachteil der winzigen Küche, die direkt an die Bar anschließt ist, dass der ein oder andere Küchengeruch dann doch seinen Weg in den Gastraum findet.

Der optimale Abschluss, zumindest in Sachen Essen, gibt es dann mit der Crema Catalana, die oben perfekt karamellisiert ist und innen schön cremig. Wenn später die Musik ein bisschen lauter und das Licht etwas schummriger wird, lädt das Dios Minga definitiv dazu ein, noch ein bisschen sitzen zu bleiben, sich den ein oder anderen Wein empfehlen zu lassen oder auch auf einen hochprozentigeren Drink umzusteigen.

Unbedingt probieren // Ceviche, Galizische Muscheln und die Crema Catalana.

Vegetarisch // Sowohl bei den Salaten, als auch bei den Dips und Tapas gibt es viele vegetarische Varianten.

Mit wem gehst du hin // Mit dem Date oder der besten Freundin (oder Freund).

Lärmfaktor // Bei uns war es nicht voll und daher sehr angenehm, was die Lautstärke angeht.

Preise // Tapas von 3,50 bis 7,50 Euro,  Muscheln 16,50 Euro, Ceviche 14,50 Euro.

Besonderheit des Ladens // Große Auswahl spanischer Weine und die wohl kleinste Küche der Stadt!

Dios Minga | Thalkirchner Straße 11, 80337 München | Dienstag – Samstag: 11.00–24.00 Uhr | Mehr Info

Wir wurden vom Restaurant eingeladen. Das beeinflusst aber nicht unsere ehrliche Meinung!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!