35 Autoren lesen an 30 Orten beim Hörgang in Bogenhausen

Stadtviertel entdecken mal anders. Wenn du es heute nicht zum Hofflohmarkt schaffst, dann empfehlen wir dir den wunderbaren Hörgang durch Bogenhausen heute Abend. Hier lesen 35 Autoren, darunter Star-Gast Ronja von Rönne, aber auch bekannte Münchner Schreiber wie Fabian Bross und Nadja Schlüter, an 30 schönen Orten im Viertel – vom Café Kult, übers Isarwehr, in der Gärtnerei, in einer Wohnung am Prinzregentenplatz, im Daherkomma, in Villen und in Museen.

Bei der Auswahl der Leseorte haben die Veranstalter darauf geschaut, dass die Orte teilweise sehr typisch bogenhausenerisch sind – so zum Beispiel die Villa Lamont. Andere sind dann wiederum total abgefahren und auch nicht immer öffentlich betretbar. So lesen manche Autoren in einer Blechstanzerei oder im Blumenpavillon. Dabei liest jeder Autor 15 bis 20 Minuten an einem Ort. Vorgetragen werden Gedichte, Kurzgeschichten, Romanauszüge, Blogtexte, Slams und Kabarett.

Hörgang
© Hörgang

Und währenddessen könnt ihr durch das wunderschöne Bogenhausen spazieren, immer wieder stehen bleiben, zuhören, Häuser gucken, auch ein paar reiche Menschen gucken. Nicht verpassen auf eurer Route solltet ihr die Maria-Theresia-Straße mit vielen Villen und viel Grün. Zudem halten die Veranstalter zwei Überraschungs-Lesorte bereit. Juhu!

Hörgang Bogenhausen | 20. Mai, ab 20.00 Uhr | Startplätze: HNO Klinik Dr. Gärtner, Kult, Prinzregentenstadion, Friseur am Kufsteiner Platz, Phorms Campus München oder Life Like HiFi-Studio | VVK: 17 Euro, Abendkasse: 20 Euro | Ticket reservieren | Mehr Infos

Sags deinen Freunden: