Der Oberpollinger bekommt eine neue Etage rund ums Wohnen

© Roman Thomas

Der Oberpollinger, der größte Department Store in Süddeutschland, gehört zur Neuhauser Straße wie das Salz auf die Breze und seit über hundert Jahren gehen die Münchner hier ein und aus. Seit letztem Jahr tut sich allerdings so Einiges in dem traditionsreichen Kaufhaus. Der neueste Streich: Eine ganze Etage, die sich dem Thema "Living" verschrieben hat und kommendes Wochenende am 17. und 18. März große Eröffnung feiert.

Schon letzten Herbst haben wir uns über das Opening von "The Storey" gefreut – einem Concept Store für Urban Wear, in dem es jede Menge schöner Kleidung, Schuhe und Accessoires von jungen Labels zu entdecken gibt. Nach dem Untergeschoss ist nun also die vierte Etage auch so weit. Auf 4.500 Quadratmetern findet ihr eine Welt, in der es sich nicht nur ums Wohnen dreht, sondern ihr auch durch Papeterie, Reise- und Unterhaltungsartikel stöbern könnt.

Oberpollinger
© Roman Thomas

Neben all den Waren, die ihr im neuen Oberpollinger Living Department findet, lohnt es sich schon allein wegen der Raumgestaltung vorbei zu schauen. Sowohl in Sachen Innenarchitektur als auch in der Auswahl der Produkte ist hier der Spagat zwischen traditionell und modern ziemlich gut gelungen. So bekommt ihr zum Beispiel klassisches Meissner Porzellan, aber auch cleanes, skandinavisches Design von Hay.

Wenn ihr dann da seid und vor lauter neuer Eindrücke ein Päuschen braucht, ist das mehr als easy, denn dann macht ihr es euch ganz einfach in der "Milchbar" bequem. Bei einem Kaffee oder einer anderen Erfrischung lasst ihr dann den Blick durch die Etage schweifen und euch inspirieren. Denn hier waren echte Interior-Profis am Werk, von denen man sich bestimmt etwas abschauen kann, um Abwechslung in das eigene "Living" zu bringen.

© Oberpollinger

Apropos Abwechslung. Beim Opening am 17. und 18. März von jeweils 12 bis 20 Uhr wird euch alles, außer fad. Da könnt ihr euch eine Kochvorführung mit Sternekoch Renato Manzi anschauen, euch in der Fotobox ablichten lassen, Tee verkosten, Porzellan bemalen oder – für alle weniger Talentierten – euch mit einer personalisierten Zeichnung von Kera Till verzaubern lassen. Die Münchner Illustratorin ist auch die Schöpferin von Polli, dem herzigen Dackel und neuem Oberpollinger Maskottchen. Dazu Musik von DJ Amedée und wir lassen uns das sicher nicht entgehen.

Oberpollinger Living Department | Neuhauser Str. 18, 80331 München, 4. Etage | Öffnungszeiten: 10.00–20.00 Uhr | Opening am 17. & 18. März, 12.00–20.00 Uhr | Mehr Info

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Oberpollinger entstanden.

Sags deinen Freunden: