11 Künstler, die du dir auf dem Theatron 2017 anschauen solltest

© Theatron Musiksommer

In einer Stadt, in der gefühlt alles seinen Preis hat, freuen wir uns immer wieder auf Veranstaltungen, die einfach mal nichts kosten – außer vielleicht Lebenszeit, aber die ist beim Theatron Musiksommer im Olympiapark gut investiert. Für alle, die nicht wissen worum es geht: Vom 3. bis zum 27. August 2017 wird die Seebühne im Olympiapark wieder täglich mit Konzerten bespielt. Dabei sind Künstler aus den verschiedensten Genres vertreten, sodass wohl jeder Mal auf seine Kosten kommt. Wir haben mal unsere 11 ganz persönlichen Favoriten herausgesucht, die wir euch hiermit ans Herz legen wollen. Vorbeischauen solltet ihr aber so oder so!

1. Bittenbinder – Donnerstag, 03.08.2017, 19.00 Uhr

Warum eigentlich nicht gleich zum Eröffnungskonzert? Bittenbinder sind eine Münchner Funk- und Soul-Band, die auch mal in Richtung Hip Hop und Jazz unterwegs sind. Auf jeden Fall aber immer mit Beats, die euch nicht nur mit dem Kopf nicken lassen, sondern den ganzen Körper erfordern.

2. Jazzrausch Bigband – Montag, 07.08.2017, 20.30 Uhr

Techno trifft Bigband. Das junge Münchner Ensemble ist nicht nur die Resident-Bigband im Harry Klein, sondern tourt auch durch die ganze Welt und spielt auf großen Festivals. In den Sitzen wird es euch auf jeden Fall nicht halten!

3. AMI – Samstag, 12.08.2017, 19.00 Uhr

Gebt es zu, ihr hattet auch Gänsehaut, als ihr auf Play gedrückt habt und habt euch gefragt, warum ihr Ami noch gar nicht kennt. Wenn das so ist, solltet ihr das schnellstens nachholen. Ami ist gerade mal Anfang 20, ihre Musik klingt aber nach einem ganzen Leben und ist eine runde Sache irgendwo zwischen Reggae, Folk und Soul, aber auf ein Genre kann und will sich Ami gar nicht festlegen.

4. Xavier Darcy – Samstag, 12.08.2017, 20.30 Uhr

Und wenn ihr nach Ami noch nicht genug habt, bleibt gleich da und gönnt euch das Konzert des wunderbaren Xavier Darcy. Der ist auch gerade mal Anfang 20 und hat mit seinem Debüt-Album "Darcy" ziemlich ins schwarze getroffen. Zwar war er in den 80er Jahren noch nicht mal geboren, aber sein Faible für dieses Jahrzehnt zieht sich dur die ganze LP.

5. Anna Lu & Shavez – Montag, 14.08.2017, 19.00 Uhr

Anna Lu & Shavez sind nicht nur im Herzen Straßenmusiker. Ihre Melodien und Texte bringen ein Stück Lateinamerika in unsere Gefilde und über das, was Shavez an seiner Gitarre zaubert, können wir sowieso nur staunen.

6. Jason Serious – Freitag, 18.08.2017, 19.00 Uhr

Folk feiert bei uns ja eine kleine Wiedergeburt, zumindest wenn man sich mal so anschaut, was im Münchner Sonwriting so passiert. Der Amerikaner Jason Serious trägt schon seit ein paar Jahren zur Folk-Renaissance bei – mit Erfolg, wie wir finden!

7. Henny Herz – Montag, 21.08.2017, 19.00 Uhr

Dieses Jahr hat Henny Herz ihr erstes Soloprojekt gestartet. Gemeinsam mit den Jungs von Hauskonzerte hat sie ein Video mit dem Titel "One Day. One Room" aufgenommen und steht seitdem auch oft allein auf der Bühne – also nicht ganz allein, denn ihre Gitarre ist immer mit dabei.

8. Lux x Cap Kendricks x Tom Doolie – Donnerstag, 24.08.2017, 19.00 Uhr

Wer glaubt, dass die Münchner Hip Hop-Szene mit Blumentopf ihr Ende gefunden hat, hat leider keine Ahnung. Das muss man so hart sagen, denn die Münchner Rapper machen einen guten Job. Lux zum Beispiel, der zuletzt zusammen mit seinen Produzenten Cap Kendricks und Tom Doolie sein feines Album "24/7 Powernap" herausgebracht hat.

9. Leila Akinyi – Donnerstag, 24.08.2017, 20.00 Uhr

Weiter geht's mit Rap und/oder Sprechgesang. Leila Akinyi hat nicht nur eine wunderschöne Stimme, sie hat damit auch was zu sagen. In ihren Songs thematisiert sie ihr Leben als afrodeutsche Frau und man kann sowohl dank der Melodien als auch wegen ihrer Stimme und natürlich den Texten keine Sekunde weghören.

10. Johnny Rakete – Donnerstag, 24.08.2017, 21.00 Uhr

Okay, wenn wir schon mal da sind und Bock auf Hip Hop haben, dann nehmen wir das Konzert von Johnny Rakete natürlich auch noch mit. Der Typ ist aber auch das Lässigste, was Rap-Bayern – der Gute kommt aus Fürth – so zu bieten hat. Smoothe Beats katapultieren euch gefühlt in die Hip Hop-Welt der 90er Jahre zurück. Nice!

11. SK Invitational feat. Holunder & Roger Rekless – Sonntag, 27.08.2017, 20.00 Uhr

Den krönenden Abschluss des Theatron Musik-Sommers bildet der gemeinsame Auftritt von SK Invitational und den Münchner Freestylegöttern Holunder (Blumentopf) und Roger Rekless. Hier trifft Instrumental-Freestyle auf Rap.

Sags deinen Freunden: