Schönes für Zuhause: Der Zuckerschnürl-Store am Baldeplatz

"Annamirl, Zuckaschnürl geh mit mir in 'n Keller, trinken wir ein Glaserl Wein, Muskateller soll es sein" – diese Strophe stammt aus einer Fibel mit altbairischen Liedern, die an und für sich auch für Kinder gedacht sind. Der Text aus dem gleichnamigen Buch "Annamirl, Zuckaschnürl" lässt aber leichte Zweifel aufkommen. So oder so, die Fibel ist Namenspate für den wunderbaren Einrichtungsladen von Susanne Lutz: Zuckerschnürl am Baldeplatz.

Wer zwischen Glockenbach und Dreimühlenviertel unterwegs ist, kennt ihn bestimmt. Seit mittlerweile sechs Jahren gibt es den Concept Store an der Auenstraße. Auf weit mehr als hundert Quadratmetern lassen stylische Dekoartikel, liebevolle Spielsachen für Kinder und tolle Interieurprodukte das Shoppingherz höher schlagen. Einmal drin, kann man vermutlich den ganzen Tag hier verbringen und hat noch immer nicht alles entdeckt.

Zuckerschnürl
© Nina Vogl
Zuckerschnürl
© Nina Vogl

Schon von außen locken die süß dekorierten Schaufenster sofort ins Innere. Drinnen erwarten einen dann jede Menge toller Dinge, die wir sonst hauptsächlich in Online-Shops einkaufen, weil wir sie offline nicht finden. Da gibt es dänisches Design in Form von kleinen Möbeln, Textilien oder auch Geschenkpapier von Ferm Living, Papierwaren von Ava und Yves oder auch den filigranen Schmuck der Münchner Goldschmiedin Lisa Maresa, mit der Susanne befreundet ist.

Eigentlich ist der Laden ja vor allem für Mütter (und natürlich Väter) und ihre Kinder gedacht. Denn oft ist es doch so, dass sobald die Kleinen im Haus sind, die Eltern eher praktisch denken müssen und der gute Geschmack da leider ein bisschen auf der Strecke bleibt. Dass das aber kein Widerspruch sein muss, beweist Susanne mit dem Zuckerschnürl. Genau wie das Lied "Annamirl, Zuckerschnürl" irgendwie für Kinder und Erwachsene funktioniert, ist auch der Shop für alle Altersklassen eine Freude.

Zuckerschnürl
© Nina Vogl
Zuckerschnürl
© Nina Vogl

Das Sortiment im Shop passt sich natürlich auch immer der aktuellen Jahreszeit an. So findet ihr zur Zeit schicke Kleinigkeiten für die Osterdeko. In der Auswahl der Produkte erkennt man Susannes Stilsicherheit und die Liebe zum Detail. Eigentlich ist sie gelernte Schauspielerin und hat lange beim Film gearbeitet, wo sie sich um Requisiten und Kostüme kümmerte. Da passt der eigene Interieur-Store natürlich perfekt ins Bild.

Und apropos Bild: Wenn ihr immer auf dem Laufenden sein wollt, was es Neues im Zuckerschnürl gibt, legen wir euch auch den schönen Instagram-Account des Shops ans Herz. Und wenn ihr euch nun am allerliebsten selbst davon überzeugen wollt, was das Zuckerschnürl alles kann, dann nichts wie hin und offline stöbern statt online shoppen!

Zuckerschnürl
© Nina Vogl
Zuckerschnürl
© Nina Vogl

Zuckerschnürl Concept Store | Auenstraße 29, 80469 München | Montag – Freitag: 10.00–18.30 Uhr, Samstag: 10.00–16.00 Uhr | Mehr Info

Sags deinen Freunden: