11 schöne Cafés in Neuhausen, die einen Besuch wert sind

Neuhausen – am liebsten würde ich hierher ziehen, um endlich einmal öfter da zu sein. Denn so selten ich durch das Viertel spaziere, ich fahre jedes Mal mit einer Handvoll neuer Adressen heim, die ich mir angucken möchte. So viele gute Restaurants, tolle Läden und vor allem süße Cafés warten in Neuhausen – wie diese elf Adressen, in denen ihr guten Kaffee, leckeren Kuchen und hausgemachte Mittagsgerichte bekommt. Und schon auf den ersten Blick fällt auf: Die Cafés in diesem Viertel sind irgendwie anders – nicht so hip wie in der Maxvorstadt, nicht so glatt wie im Glockenbach, sondern noch so richtige Caféläden. Einfach gemütlich und gut.

1
Marita

© LESEMBICOFFEE Bayerischen Kaffee, Mittagessen und Kuchentratsch im Marita Café

Das Marita an der Donnersbergerbrücke sieht nicht nur wahnsinnig hübsch aus, es hat auch echt viel drauf: Nicht nur, dass das Café das einzige ist, dass den guten Kaffee der kleinen bayerischen Rösterei Gscheid.Haferl aus Bad Kötzting führt, auf der Karte stehen auch die leckeren Kuchen von Kuchentratsch – dem Projekt aus München, bei dem Omas und Opas selbst Kuchen backen. Samstags bietet das Marita auch Frühstück an, im Sommer kann man schön draußen sitzen – und eine wechselnde Mittagskarte gibt's auch noch. Ein echter Alleskönner also. Und dann kommt der Käse auch noch von der Käsemaus aus Neuhausen.

2
Kaffeeladen & Espressobar

© Kaffeeladen & Espressobar Orientalische Snacks und super Kaffee im Kaffeeladen & Espressobar

Wahnsinnig guten Kaffee bekommt ihr auch im Kaffeeladen & Espressobar – zum gleich trinken und auch als ganze Bohne für daheim. Der Laden führt eigene Espresso-Mischungen und Filterkaffee aus 16 Ländern. An der Theke findet ihr handgemachte Snacks und selbstgemachte Kuchen – von orientalischen Gerichten wie Bulgur- und Kichererbsen-Salaten, über Hummus bis hin zu Sandwiches und Panini.

3
Mittagessen

© Kitchen2Soul Mittagsschmankerl und Franzbrötchen im Kitchen2Soul

Eine Wohnküche für die Seele ist das Kichten2Soul in Neuhausen. Denn das kleine Café kann einiges mehr als „nur“ guten Kaffee. Es will, so sagt es selbst, nicht nur die besten Franzbrötchen außerhalb Hamburgs und die leckersten Mittagsschmankerl in Neuhausen auftischen, sondern auch im Laden mit Büchern und Verschenk-Ideen inspirieren und mit verschiedenen Themenabenden Anregungen mit nach Hause geben. Wer dabei nicht genug bekommt, kann die Räume hier auch für Feiern, Workshops, Lesungen etc. mieten. Ein vielseitiger Ort also – für Körper, Geist und Seele.

4
Kaffee Espresso Kolonial

© Kaffee Espresso Kolonial Mokka, Schokolade und Kuchen im Kaffee Espresso Kolonial

Im Kaffee Espresso Kolonial hat man sich – wie der Name schon verrät – der Kaffeekultur ganz und gar verschrieben. Hier gibt's wirklich alles: Brühkaffee, Espresso, türkischen Mokka, Wiener Melange, griechischen Mokka. Wer Kaffee nicht mag, kann auch Tee bestellen. Unbedingt probieren sollte man die hausgemachten Kuchen und die leckeren Schokoladen hier. Das Café sieht aus wie aus einer anderen Zeit oder einem anderen Land: Irgendwas zwischen Café auf Kuba im Kolonialstil, dem klassischen Wiener Kaffeehaus und einem Antiquitäten-Laden in Lissabon. Wunderschön!

5
Café Milch und Honig

© Simone Mauer Orientalisch frühstücken im Café Milch und Honig

Eine quietschbunte und ohne jedes Konzept zusammengewürfelte Einrichtung, günstige Kaffeepreise, Bio Backwaren und Kuchen, Kuchen, jede Menge Kuchen. Das ist das Café Milch und Honig nähe Leonrodplatz. Neben dem vielfältigen Angebot an Süßwaren kann man hier auch sehr gut frühstücken: Vom türkischen Joghurt mit Früchten, über Couscous-Spezialitäten bis hin zu Feigenmarmelade und Sesampaste ist alles dabei, was das Herz begehrt.

6
Alleecafé7

© Alleecafé7 Papas Kuchen auf der Sonnenterrasse vom Alleecafé7 bestellen

Neuhausen hat wirklich einige Kaffee-Perlen, die einen Besuch wert sind. Eine von ihnen: Das Alleecafé7 mit seiner großen Sonnenterrasse. Hier bekommt ihr täglich hausgemachte Kuchen von Papa, leckere Waffeln, speziell gerösteten Kaffee, aber auch Salziges wie Roastbeef-Sandwich. Besonders wichtig: Frühstücken könnt ihr hier den ganzen Tag! Und wer heiratet oder Geburtstag hat, kann das süße Alleecafé7 auch mieten.

7
Butter

© Butter Mittagsmenü mit Schokotarte im Butter bestellen

Das bunte Butter in der Blutenburgstraße ist im Viertel vor allem für seinen Mittagstisch bekannt. Hier können die Gäste täglich zwischen drei Gerichten wählen, im Menü ist die leckere Schokotarte dabei, die man hier nicht verpassen sollte. Wer nicht ganz so viel Hunger hat, wählt lieber eines der leckeren Paninis, Sandwiches oder einen Salat. Zu trinken gibt es frischgepresste Säfte und natürlich Kaffee – manche munkeln, den besten im Viertel! Das Café punktet mit seinen sonnigen Außenplätzen und dem entspannten Personal.

8
Ruffini

© Ruffini Müsli, Croissant und Rührei auf der kleinen Dachterrasse vom Café Ruffini

Die süßeste Dachterrasse der Stadt hat mit Sicherheit das Café Ruffini in Neuhausen. Neben italienischen Köstlichkeiten und leckeren Tartes und Kuchen, gibt's hier am Wochenende auch Frühstück. Die Auswahl: schlicht, aber gut – Rühreier, Croissant, Baguette. Und als Extra kann man sich dann noch ein Müsli mit Joghurt, Obst und Honig oder ein selbst gemachtes Käsegebäck bestellen. Dazu gibt es super Kaffee und nach dem Frühstück unbedingt noch ein Stück Kuchen!

9
Tanpopo Konditorei Café

© Tanpopo Konditorei Café Grüner-Tee-Cake in der japanischen Konditorei Tanpopo essen

Japan-Fans werden es längst kennen: Neben der japanischen Bäckerei Obori in Haidhausen gibt es das Tanpopo in Neuhausen – ein Café mit hauseigener Konditorei, in der Besitzerin und Konditroeimeisterin Kanako Okada schon seit Jahren selbst backt. Hier bekommt ihr leckere Tartes mit Obst und Beeren, Petit Fours, ausgefallene Kuchen wie Grüner-Tee-Roulade oder Grüner -Tee-Ciffon-Cake, aber auch Klassiker wie Käsekuchen & Co. Dazu passen perfekt die ausgesuchten Teesorten oder der Kaffee von der Rösterei danesi. Außerdem serviert Kanako mittags hier hausgemachte Quiche, Salate und Suppen – alles auch vegan möglich!

10
Kaffee Espresso & Barista

© Kaffeekarte München Kaffee trinken bei Kaffee, Espresso & Barista

Das Kaffee, Espresso & Barista in Neuhausen macht seinem Name wirklich alle Ehre. Hier möchte man am liebsten den ganzen Wochenendtag verdaddeln, den unfassbar leckeren Kaffee trinken, dazu Kuchen bestellen und es sich auf den bequemen Sofas und Retro-Stühlen bequem machen. Die Einrichtung ist bunt und zusammengewürfelt, im Sommer kann man schön draußen sitzen. Außerdem kannst du die verschiedensten Kaffeesorten sowie schöne Espressomaschinen hier auch gleich kaufen. Da das Café ganz bald zumacht, solltet ihr so schnell wie möglich noch hin!

11
Café Wohnwerk

© Café Wohnwerk Selbstgemachten Kuchen im Ausbildungs-Café Wohnwerk

Der Café-Tipp mit Herz in Neuhausen: Im Wohnwerk könnt ihr nicht nur guten Kaffee trinken und günstigen, hausgemachten Kuchen essen (nur 2 Euro das Stück!), sondern auch gleichzeitg den gleichnamigen Verein unterstützen. Wohnwerk e.V. gibt jungen Leuten mit Behinderung hier die Möglichkeit eine Ausbildung zur Service-Assistenz zu machen – so können sie in die Arbeitswelt integriert werden. Ein tolles, unterstützenswertes Projekt, wie wir finden! Pluspunkte sind außerdem die kleine Sonnenterrasse vor dem Café und die Bücher und Magazine, die man in Ruhe lesen kann.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!