Diese Karte zeigt dir, wo du kostenlosen Draußen-Sport machen kannst

© Pexels

Es soll ja Leute geben, die selbst bei strahlendem Sonnenschein ins Fitnessstudio gehen, sich aufs Laufband stellen und aus dem Fenster schauen. Sehr gut zu beobachten im Fit Star an der Dachauer Straße. Aber gut, wenigstens machen sie Sport. Wir halten es da lieber mit der Oma, die immer gesagt hat, dass wir gefälligst an die frische Luft gehen sollen. Und hey: In München gibt es echt viele Möglichkeiten, sich draußen sportlich zu betätigen. Muss ja nicht der Volkssport Joggen sein.

Wie wäre es denn mal mit einer gepflegten Runde Tischtennis, Fußball oder Basketball? Sehr beliebt in Sachen Outdoor-Sport sind auch Beachvolleyball, Slackline oder ganz klassisch der Trimm-Dich-Pfad. München hat eine große Auswahl an Plätzen, an denen ihr all das machen könnt – kostenlos! Weil man da aber leicht den Überblick verliert, hilft euch dieser ganz besondere S- und U-Bahnplan dabei, alle tollen Orte für den kostenlosen Draußen-Sport zu entdecken!

Und apropos Überblick behalten: Die Karte teilt sich in fünf Kategorien ein. Ihr wählt zwischen Fußball, Basketball, Tischtennis, Funsport Sommer und Funsport Winter. Mit einem Klick auf die Kategorie bekommt ihr so die perfekte Übersicht. Die Ballsportarten sind klar, zu den Funsportarten zählen bei der Sportsmap unter anderem Skaten, Slacklinen, Beachvolleyball, Outdoor-Fitness und unser persönlicher Favorit: Sommerstockschießen!

Also hoch die Hintern und raus mit euch. Abgesehen von den Spots auf der Karte gibt es nämlich in München noch einige andere Angebote, bei denen ihr nicht auf eigene Faust los müsst, sondern an Gratis-Kursen teilnehmen könnt. Wir denken da an das Lederhosentraining, das jeden Montag im Englischen Garten stattfindet oder das umfangreiche Sportprogramm, das zur Zeit am Kulturstrand angeboten wir. Ausreden gibt es jetzt ganz sicher keine mehr!

Sags deinen Freunden: