Baklava und Sesamkringel: Fernweh wecken in der Melissa Bakery

© Sabrina Hasenbein

Melissa Mediterranean Bakery Café & Patisserie – der Name des neu eröffneten Cafés in der Lindwurmstraße verspricht nicht zu viel: Der Fokus liegt hier eindeutig auf süßen Sachen. Dabei wird vor allem in die mediterrane Rezeptkiste gegriffen – das Ergebnis sind all die feinen Leckereien, die uns an unseren letzten Griechenland- oder Türkeiurlaub erinnern.

In Glasvitrinen sind Bougatsa, Baklava, Trufaki und Koulourakia sowie Eisspezialitäten aufgereiht. Frische Backwaren wie mediterrane Brote und Sesamkringel warten am und hinter dem Tresen. Egal, wann eure persönlichen Zuckergelüste einsetzen – Melissas Öffnungszeiten stellen sicher, dass der Rausch durchgehend auf höchstem Niveau gehalten wird.

Melissa hat am 20. September 2018 eröffnet – wochenlang bin ich an den Fenstern der Lindwurmstraße 12 vorbeigegangen, ohne genau zu wissen, was mich erwarten würde. Doch die drei Wörter Bakery, Café und Patisserie in einem Atemzug, in einer Räumlichkeit, waren von Anfang an vielversprechend.

Melissa Bakery Café & Patisserie: Schokoträume am Goetheplatz
© Sabrina Hasenbein
Melissa Bakery Café & Patisserie: Schokoträume am Goetheplatz
© Sabrina Hasenbein

In Schokolade gedippte mit Schokolade gefüllte Kekse

Beim Betreten des Ladencafés, das nicht riesig ist, muss man sich dennoch erst einmal orientieren und die vielen schokoladigen Eindrücke verarbeiten – auf der einen Seite befinden sich eine Eistheke und eine meterlange Kühlwand mit Eistörtchen, auf der anderen Seite geben Tische und Stühle dem Geschäft einen Café-Charakter und mitten drin sind wiederum Glastheken, in denen Törtchen und Kuchen darauf warten, ausgewählt zu werden.

Als ich mein Anliegen, ein wenig Recherche zu betreiben, mitteilte, lief die Kommunikation auf Griechisch (Anmerkung: ich bin der griechischen Sprache nicht mächtig) darauf hinaus, dass ich unbedingt die in Schokolade gedippten mit Schokolade gefüllten Kekse probieren solle. Gastfreundschaft funktioniert eben auch allein durch Gesten.

Doch nicht nur die, wirklich alles Schokoladige in dem Laden kann sich sehen lassen. Wird also nicht nur mal dringend Zeit für einen Schoko-Guide, sondern vor allem für einen Besuch in der neuen hübschen Patisserie in der Lindwurmstraße. Ganz egal, ob nur auf einen kurzen Abstecher und Süßkram zum Mitnehmen oder für einen längeren Plausch mit der besten Freundin.

Melissa Bakery Café & Patisserie: Schokoträume am Goetheplatz
© Sabrina Hasenbein
Melissa Bakery Café & Patisserie: Schokoträume am Goetheplatz
© Sabrina Hasenbein

Unbedingt probieren // Alles mit Schokolade – die Auswahl ist riesig. Die kleinen Küchlein haben die perfekte Nachmittags-Snackgröße.

Vegetarisch // Es gibt eine kleine Auswahl an Mittagsgerichten, darunter auch ein bis zwei vegetarische Varianten.

Mit wem gehst du hin // Mit der griechischen oder türkischen Freundin, um ihr Heimweh oder dein Fernweh zu stillen – oder mit Arbeitskollegen, um das Nachmittagstief mit Kaffee und Kuchen (erfolgreich!) zu bekämpfen.

Lärmfaktor // Da das Café gerade erst geöffnet hat, ist es noch recht ruhig.

Preise // Kekse 1,80 Euro, Kuchen zwischen 1,20 und 3,90 Euro, ganze Torten ab 16 Euro, Mittagsgerichte ab 6,50 Euro, Wasser 1,50 Euro.

Besonderheit des Ladens // Die Angestellten sind alle sehr freundlich und bemüht, allerdings fehlt noch ein bisschen Leben.

Melissa Bakery Café & Patisserie: Schokoträume am Goetheplatz
© Sabrina Hasenbein
Melissa Bakery Café & Patisserie: Schokoträume am Goetheplatz
© Sabrina Hasenbein

Melissa Mediterranean Bakery Café & Patisserie | Lindwurmstraße 12, 80337 München | Montag – Samstag: 07.30–20.00 Uhr

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!