Wannda Kulturfestival 2018: Zum ersten Mal am Leonrodplatz

© Fabian Christ

Juhu, der schönste Termin des Frühlings steht endlich wieder vor der Tür: Das Wannda Kulturfestival sorgt vom 04. bis zum 21. Mai 2018 für jede Menge Freizeitstress in euren Kalendern. Denn auch dieses Jahr ist das Programm wieder eine bunte Mischung aus Konzerten, Workshops, Floh- und Foodmärkten, Theater, Lesungen, Comedy, Akrobatik und Yoga. Ganze 18 Tage könnt ihr das Gelände für umsonst besuchen, nur die Workshops und Yoga-Stunden, sowie ein paar ausgewählte Konzerte kosten ein bisschen was.

Der einzige, große Unterschied zum Vorjahr: Der Wannda Circus wird seine Zelte nicht im Viehhof, sondern zum ersten Mal am Leonrodplatz aufschlagen. Das Areal vom Kreativquartier ist nicht nur größentechnisch perfekt, es bringt Daniel Hahn auch zurück zu seinen Anfängen. Denn bevor er mit 19 das Zirkuszelt kaufte, hat er im Pathos seine ersten Partys gemacht.

Wannda Kulturfestival
© Wannda Kulturfestival

Karussel, Kunst und Kulinarik

Eine große Kunstausstellung wird auf dem Festival eine zentrale Rolle spielen. Über Ausschreibungen hat das Wannda Team dafür gezielt nach lokalen Künstlern gesucht. Ausgestellt werden Fotografien, Malereien, Installationen, Figuren aus Stein oder Holz und Lichtobjekte. Ansonsten ist aber alles genauso schön wie immer: Das Zirkuszelt und das Karussell dürfen natürlich nicht fehlen!

Ganz besonders freuen wir uns auf die Kulinarik – auf dem Foodmarket stehen Kaffee und süße Crepés, indisches Essen, selbstgemachte Burger und Pommes, sowie Veggie-Döner und Burritos zur Wahl. Und wenn es die Mai-Nächte erlauben, könnt ihr laue Vorsommer-Abende im wunderschönen Nachtbiergarten verbringen!

Wannda Kulturfestival | 04. bis 21. Mai 2018 | Montag – Donnerstag: 16.00–23.00 Uhr, Freitag: 16.00–00.00 Uhr, Samstag: 11.00–00.00 Uhr, Sonntag: 11.00–22.00 Uhr | Eintritt frei, Workshops, Yoga & Konzerte zwischen 10 und 30 Euro | Mehr Infos

Sags deinen Freunden: