11 Cafés in München, in denen ihr schon frühmorgens Kaffee trinken könnt

Es gibt eigentlich nur zwei Arten von Menschen: Nachtschwärmer und Frühaufsteher. Letztere tigern meist verzweifelt früh morgens auf der Suche nach frischen Croissants und Koffein durch die menschenleeren Münchner Straßen. Falls ihr euch dazu zählt, haben wir eine gute Nachricht für euch: Es gibt viele tolle Menschen, die sich im Morgengrauen aus dem Bett schälen und eure Läden extra früh für euch öffnen! Und damit ihr nicht länger danach suchen müsst, haben wir 11 schöne Cafés für Frühaufsteher für euch gesammelt.

1
Bar Centrale

© Bar Centrale Caffé trinken in der Bar Centrale

Wer die von außen unscheinbare Bar Centrale in der Ledererstraße betritt, wird lächelnd mit „ciao ragazze“ begrüßt, kippt traditionell den caffé am Tresen oder isst super leckere Pasta gefolgt von dem vielleicht besten Tiramisu der Stadt. Die Bar Centrale versprüht so viel authentisches Italienflair, dass man nach dem Aperol Spritz glücklich aus der Tür tritt und überrascht darüber ist, gar nicht im Urlaub gewesen zu sein. Das Hinterzimmer ist in 60er-Jahre-Charme gehüllt und am Tresen ist es so wuselig wie in jeder italienischen Bar. Mieten kann man den Laden übrigens auch!

2

© Dinatale Ganz italienisch Espresso an der Bar im Dinatale schlürfen

Das Dinatale ist die italienischste Espresso-Bar, die wir außerhalb Italiens je betreten haben. Der Radiosender ist italienisch, der Caffè stark und sizilianisch und der Kronleuchter kann eigentlich nur aus Plexiglas sein. Die Barista tragen Hemd und Krawatte und trotzdem kann man stilles Wasser in der 1-Liter-Plastikflasche kaufen. Würde das Dinatale nicht um 18 Uhr schließen, könnte man hier bestimmt auch Negroni trinken wie in der legendären Bar Basso in Mailand. Weil das Dinatale schon um 7 Uhr morgens öffnet, ist es der perfekte Ort, um auf dem Weg in die Arbeit einen Espresso zu schlürfen. Dazu setzt man sich am besten an die kleinen Tischchen in der Amalienstraße und beobachtet das geschäftige morgendliche Treiben. Wenn man fünf Minuten länger im Bett bleiben, aber auf den Espresso-Stop trotzdem nicht verzichten will, kann man ihn natürlich auch im Stehen an der Bar trinken. Machen die Italiener ja eh so!

3
Croissant

© Sabine Nisslmüller Italienische Cornetti und guter Cappuccino im L’Angolo dei Sapori

"Ecke des Geschmacks” – so die Übersetzung von L’Angolo dei Sapori in der Au. Und der Name passt: das Tagescafé liegt genau an der Ecke Ohlmüller- und Asamstraße. Mittags gibt es ausgezeichnete Tramezzini und Focacce und am Morgen bekommt ihr original italienische Cornetti. Ihr könnt wählen zwischen Schokolade, Vanille, Aprikose oder Natur. Dazu ein Espresso oder ein richtig guter Cappuccino und ihr fühlt euch gleich ein bisschen italienisch.

4
Onofrio's

© Onofrio's Bagels und den besten Kaffee im Onofrio's genießen

Man munkelt, das Onofrio's hätte den besten Kaffee im Viertel! Was allerdings fest steht: Der Laden hat unfassbar gut aussehende und lecker schmeckende Sandwiches, Bagels, Paninis und Foccacias – auch in vegan mit Avocado, gerösteten Paprika und Artischocken. Fleischesser greifen dagegen mittwochs zur Pastrami-Variante, die ist auch über die Grenzen des Westends hinaus bekannt. Der kleine Laden ist hübsch gemacht, aber am besten zum Essen mitnehmen in den Bavariapark geeignet, denn hier gibt's so gut wie keine Sitzmöglichkeiten.

5
Pablo Panini

© Pablo Panini Italienische Panini und Kaffee auf der bunten Pablo Panini-Terrasse

Ein kleines Stück Italien hat Pablo mit seinem hübschen Laden in Mittersendling geschaffen. Hier stehen – wie der Name Pablo Panini schon verrät – Panini auf der Karte, außerdem wechselnde Mittagsgerichte und Salate, typisch italienischer Kaffee, super Cookies und im Sommer leckeres Eis. Für alle, die gut und herzhaft essen wollen: Pablo und sein Team kochen wirklich so gut! Man kann im hübschen Café innen sitzen oder bei schönem Wetter auch wunderbar draußen auf der großzügigen Terrasse.

6
Zimtschnecken

© Unsplash | Otto Norin Die besten Zimtschnecken in der Urban Bakery probieren

Direkt an der U-Bahn Station Brudermühlstraße befindet sich die Urban Bakery. Man könnte jetzt meinen „Aha! Neumodisches Café mit Doppel-Anglizismus im Namen.“, aber das Café heißt so, weil es sich in der Urbanstraße befindet. Sendlinger Understatement, sozusagen. A bissal modern darf es schon sein, aber handfest bitte auch. Drinnen ist es hell, gemütlich und lässig und die Backwaren sehen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch so.

7
Lilli & Lulu

© Lilli & Lulu Frühstücken und Mittag essen zum kleinen Preis im Lilli & Lulu

Eine Café-Neuheit in Sendling: Das süße Lilli & Lulu in der Nähe von der Implerstraße hat neben Kaffee und Kuchen auch eine wechselnde Mittagskarte für jede Woche. Auf der findet ihr da zum Beispiel vegetarische Karotte-Kokossuppe oder Semmelknödel mit Rahmschwammerl. Die Gerichte kosten immer zwischen 5,50 und 7,50 Euro, also ein perfekter Mittagstisch für alle, die in Sendling arbeiten. In der Theke stehen hausgemachte Kuchen, in den Regalen leckere Kaffebohnen für daheim und für alle, die sich eher vormittags im Viertel aufhalten: Ihr könnt hier auch saulecker frühstücken!

8
Cafés Maxvorstadt

© Nina Vogl Kaffee und Kunst im Pavesi

Früher war das Pavesi dieses winzig kleine Stehcafé mit einem Tresen, ein paar wenigen Barhockern und dem Mini-Außenbereich, von dem aus man ganz gut das Treiben in der Türkenstraße beobachten konnte. Mittlerweile ist das Café aber ein paar Türen weitergezogen und hat sich vergrößert. Aber so richtig, denn der Laden ist jetzt bestimmt fünfmal so groß, sehr clean eingerichtet und bietet seit Neuestem nicht nur Platz für Cappuccino und Kuchen, sondern auch für wechselnde Fotoausstellungen. Leute schauen kann man aber mindestens genauso gut wie früher.

9
Aroma Kaffeebar

© Christian Krinninger Pausenbrote, hausgemachte Limo und Kuchen in der Aroma Kaffeebar

Ins Aroma kommen Kaffee-Fans sowie Feinschmecker aller Art. Denn hier gibt es nicht nur besondere Kaffeespezialitäten, sondern für Langschläfer auch den ganzen Tag Frühstück, fantastische Pausenbrote, hausgemachte Limos, super Suppen und geniale Kuchen. Alles wird vor Ort mit Liebe zubereitet und serviert – das Auge isst ja bekanntlich mit. Im integrierten, modernen Kramerladen der hippen Location im Stadtviertel Altstadt-Lehel werden die eigens für das Aroma produzierten Produkte verkauft, sowie nette Geschenke und hochwertige Lebensmittel. Hochgenuss für zu Hause, sozusagen.

10
Boulangerie Dompierre

© Boulangerie Dompierre Französisches Gebäck aus der hauseigenen Backstube in der Boulangerie Dompierre

Die Boulangerie Dompierre sollte von Feinschmeckern unbedingt besucht und von Menschen auf Diät unbedingt gemieden werden. Wir lieben die leckeren süßen Teilchen im Dompierre, die tarte au citron, das éclair à la vanille oder die mini pains au chocolat. Französische Backkunst wird hier in ihrer ganzen Vielfalt und allen Feinheiten zelebriert und täglich frisch in der hauseigenen Backstube gebacken. Baguette ist nicht gleich Baguette in der Boulangerie, von der es mittlerweile fünf Filialen in München gibt. Les baguettes classiques, les baguettes épis, le pain Dompierre und le pain aux figues sind nur einige der leckeren Variationen. Innen fluffig und außen kross, wie es sich für französisches Weißbrot gehört. Wenn dann noch der freundliche Verkäufer sein persönliches Lieblingsbrot empfiehlt und mit so viel Hingabe vom Pain brioché schwärmt, bleibt einem sowieso nichts anderes mehr übrig als zuzuschlagen!

11
KaffeeKüche

© Sissi Pärsch Den vielleicht besten Kaffee der Stadt bei Emilo trinken

Schon lange kein Geheimtipp mehr, doch auf keinen Fall wegzudenken, wenn es um guten Kaffee in München geht. Der kleine Emilo Laden an der Ecke Buttermelcherstraße und Klenzestraße fällt kaum auf – doch weiß jeder, dass hier feinster Kaffee zu Hause ist! Anders als viele abgepackte Kaffeesorten sticht Emilo mit knallbunten Etiketten heraus.  Je nach Lust und Laune hat man die Auswahl zwischen „Münchner Espresso“ und „Münchner Kaffee“, als mild, mittelkräftig oder kräftig.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!