11 Ideen für richtig gute Dates im Münchner Herbst

Wenn der Wind wieder pfeift und die Tage kürzer und grauer werden, müssen wir es wohl oder übel in Kauf nehmen: Servus Isar, bis bald draußen sitzen und tschüssi Spritz in der Abendsonne. Der Herbst ist da und wir müssen uns mal wieder neu orientieren. Mit der oder dem Liebsten ganz entspannt ein Bier an der Isar oder auf einer Bank im Englischen Garten trinken ist – nächstes Jahr vielleicht wieder...

Wir lassen euch aber natürlich nicht im Regen stehen: Hier sind 11 wunderbare Ideen für perfekte Dates im Münchner Herbst, die ganz unabhängig von Wind und Wetter funktionieren!

1
Haidhausen Café

© Sissi Pärsch Zusammen in den Tag starten und in Haidhausen ausgiebig brunchen

Wenn's nicht gleich rote Rosen regnen soll, sondern ihr vielleicht eher zur entspannteren Date-Fraktion gehört, empfehlen wir euch einfach mal zusammen den Tag bei einem ausgiebigen Frühstück zu beginnen. Zwischen Kaffee, Croissant und Bircher Müsli lassen sich doch am allerbesten Gemeinsamkeiten entdecken. Für einen gemütlichen Brunch im Herbst, empfehlen wir euch das französisch angehauchte Haidhausen. Hier bekommt ihr gleich in mehreren Cafés ein exzellentes Frühstück: Je nach Gusto könnt ihr im Lollo Rosso, im Eckcafé in der Fortuna Cafébar oder – ganz bodenständig – im Zum Kloster euer Date besser kennen lernen.

2

© Unsplash Einen Ausflug in den Wildpark Poing machen

Wem die Stadt zu unromantisch ist, der setzt sich mit seinem Date in die S2 nach Poing. Von der Haltestelle aus erreicht ihr den Wildpark per Bus oder zu Fuß. Wer sich für einen Spaziergang entscheidet, den führt der Weg erst durch das gar nicht mal so idyllische Örtchen, danach aber auch durch ziemlich idyllische Wälder. Nach knapp 20 Minuten seid ihr am Park angekommen und versorgt euch am besten erst einmal mit ausreichend Futter. Nicht für euch, sondern für die ganzen Tiere, die es hier zu entdecken gibt. Mufflons, Rehe und Pfaue laufen hier frei herum. Wölfe, Füchse und Luchse warten natürlich in Gehegen und die Waschbären, Biber und Ziegen können vom Käfig aus gefüttert werden. Sich von einem hungrigen Reh die Hand ansabbern lassen – das verbindet definitiv!

  • Wildpark Poing
  • Osterfeldweg 20, 85586 Poing
  • Vom 01. April – 01. November: 9.00–17.00 Uhr / Vom 02. November – 31. März: 9.00–16.00 Uhr
  • Eintritt: 11,50 Euro | Ermäßigt: 10 Euro
  • Mehr Info
3
Lothringer13

© Lothringer13 Zusammen eine Ausstellung besuchen

Der Münchner Kunstherbst lässt sich dieses Jahr wirklich nicht lumpen. Wir empfehlen euch die Liebste oder den Liebsten in einen garantiert regenfreien Ausstellungsraum einzuladen und zum Beispiel bei den diesjährigen FOTODOKS inspirierende Arbeiten von großartigen Künstlern zu sehen. Danach vielleicht noch auf ein Heißgetränk in die Fortuna Cafébar? Auch gut: In der Versicherungskammer die Retrospektive des amerikanischen Fotografen O.Winston Link sehen und danach einen romantischen Spaziergang an der Isar in Richtung große Liebe machen. Beide Ausstellungen sind obendrein auch noch umsonst!

4
Bars

© Zum Wolf Whiskey Sour im romantischen Zum Wolf schlürfen

Im Herbst kann uns so ein leichter Spritz oder ein eiskalter Slushie einfach nicht mehr abholen, da muss es schon ein richtiger Drink sein. Am liebsten natürlich ein gut gemixter Whiskey Sour. Wir empfehlen die großartige Bar Zum Wolf mitten im Glockenbach. Hier könnt ihr zum Sound der soulful voices von Etta James und Howlin Wolf Whiskey genießen, bis ihr selbst am liebsten – ganz nach Beispiel des Namensgebers der Bar – den Mond anheulen würdet. Das geht am allerbesten zu zweit – idealer Date-Spot also!

5
Caspar Plautz

© Jana Kreutzer Die Kartoffel der Woche bei Caspar Plautz essen und über den Viktualienmarkt schlendern

Manche Orte sind so offensichtlich romantisch, die übersieht man einfach. Wir finden der Viktualienmarkt ist definitiv einer dieser Münchner Orte, die man viel zu selten besucht, obwohl sie so unfassbar charmant sind. Umso mehr lohnt es sich also, das Date auf eine coole Kartoffel der Woche bei Caspar Plautz und eine Spaziergang über das Kopfsteinpflaster des wunderbaren Viktualienmarkts zu entführen. Wir empfehlen euch danach noch einen Ingwer Shot beim Saftstandl gegenüber oder einen Cappuccino nebenan in der Kaffeerösterei zu trinken.  Also hin da, bevor es im Winter wieder zu ungemütlich wird um sich zusammen draußen rumzutreiben!

6

© Hotel Lux Im Lux nach Champagner klingeln

Hotelrestaurants können so schön sein und trotzdem hat man sie nicht wirklich auf dem Schirm. Dem Lux drücken wir an dieser Stelle gerne den "Love"-Stempel auf: Ihr versinkt in roten Samtsofas, esst hervorragend zu Abend und bestellt über die Champagner-Klingel in den privaten Sitzecken noch ein Gläschen. Die Küche versteht sich als international mit regionalen Einflüssen, es gibt zum Beispiel argentinisches Rinderfilet, Heilbutt-Ravioli oder Schaumsuppe mit Jakobsmuscheln. Und nach dem Abendessen lasst ihr euch unbedingt noch an der Bar ein paar Drinks zaubern – von Gin über Old Fashioned bis hin zu ausgefallenen Eigenkreationen kann man sich hier durchprobieren.

7
Komitee

© Ida Heinzel Durch die Herbstnacht spazieren und in den Lieblingsbars der Mit Vergnügen-Redaktion trinken

Yippie, endlich Herbst, endlich wieder in Bars abhängen! Am liebsten zu zweit! Was wäre romantischer als mit eurem Herzblatt von Bar zu Bar durch die kühle Herbstnacht zu spazieren und das ein oder andere Kaltgetränk zu trinken. Wir haben hier 11 dieser gemütlichen Orte mit Lieblingsbar-Potential für euch zusammen gestellt: Ida trinkt am liebsten Wermuth im Salon Irkutsk, Nina trinkt und tanzt mit Freude im Komitee und Lilli findet ihr auf der Fensterbank im Cucurucu. Auf der etwas anderen Art von Date verdurstet sicher keiner und wenn man dann irgendwann zu späterer Stunde hängenbleibt, war's ein richtig guter Abend.

8
11 Theater

© Rationaltheater In kleinen und kuscheligen Theatern ganz große Stücke sehen

Ob Hofspielhaus, Teamtheater, Rationaltheater oder das Mathilde Westend. In Münchens kleinen Theatern kann man eigentlich nicht falsch machen und sein Date – ganz sicher – mit dem ausgefallenen Date-Vorschlag beeindrucken. Obendrein kommt ihr selbst in den Genuss feinster Theater-Kultur auf den kleinen Bühnen Münchens. Unsere Autorin Miriam hat hier sogar 11 dieser besonderen Bühnen für euch gesammelt. Also wagt mal was besonderes, erweitert euren Horizont und schafft neue Perspektiven - am besten zusammen!

9
Spezi Attentat Griechischer Salat

© Amazedmag Erst ins Attentat, dann in die Boazn

Kaum ein Laden vereint so viel Großartiges: Freaky Greeky Essen, gute Leute und Gemütlichkeit, Giesing und dann auch noch ein Zebra. Ganz genau, im Attentat Griechischer Salat, gleich an der berühmt-berüchtigten Tegernseer Landstraße kommt wirklich keiner zu kurz! Wer danach noch nicht genug von den vorzüglichen Drinks im Attentat hat, kann weiterziehen. Denn Giesing wird die gepflegte Boazn-Kultur nach wie vor aufrecht erhalten. Ein gut gezapftes kühles Helles bekommt ihr zum Beispiel im Café Schau ma moi nur ein paar hundert Meter weiter! Wem hier nicht warm um's Herz wird, dem können wir auch nicht helfen!

10
Botanischer Garten München

© Anna Kotheder Mit Schmetterlingen im Bauch durch den Botanischen Garten

Der beste Tipp gegen die ersten frostigen Herbstgefühle: Die Gewächshäuser im Botanischen Garten, denn hier herrscht immer ein angenehm tropisches Klima. Zudem gibt es auf einer Fläche von 4.500 Quadratmetern unendlich viele Pflanzen zu entdecken. Immer wieder finden hier auch Sonderausstellungen statt – zum Beispiel die beliebte Schmetterlingsausstellung, bei der man sich inmitten von freifliegenden Schmetterlingen stehen und sich des Lebens freuen kann. Wer da keine Schmetterlinge im Bauch bekommt, dem können wir auch nicht helfen!

11
Chez Fritz Haidhausen

© Anja Schauberger Sich im Chez Fritz fühlen wie zu zweit in Paris

Achtung, romantisch! Das Chez Fritz in Haidhausen ist vielleicht nicht die Wahl für's allererste Date, denn hier schreit wirklich alles nach ganz großer Liebe. Oder vielleicht doch genau der richtige Ort? Wer seine oder seinen Liebsten hierhin ausführt, meint es auf jeden Fall ernst! Wer keinen Kurztrip nach Paris schafft, der kann auch im Chez Fritz lebendigen Flair und das unfassbar leckere Essen einer original französischen Brasserie finden. Beim vielleicht besten – oder zumindest lifechanging – Flanksteak der Stadt und dem freundlichen, zuvorkommenden und gleichzeitig lässigen Service von coolen Typen mit Fliege und Hosenträgern, kommt ganz sicher Date-Atmosphäre auf! Im Chez Fritz kann man ganz entspannt für einen Abend abtauchen und statt Luft feine Aromen atmen – auf französisch in Richtung großer Liebe.

Titelbild: © Unsplash | Herr Bohn

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!