11 Open Airs, auf denen du 2019 in und um München tanzen kannst

Hallöchen, Open Air-Saison! Lang nicht mehr gesehen, wie gut du wieder aussiehst! Du überraschst uns nicht nur mit ganz neuen Highlights, sondern lässt auch deine all time classics in neuem Glanz erstrahlen. Da wollen wir direkt unsere besten Outdoor-Tanzschuhe polieren und Wasser für Seifenblasen mixen. So vorbereitet kann es dann raus nach Garching, bis nach Starnberg oder sogar Passau gehen. Kein Weg kann die Münchner*innen dieses Jahr vom Freiluft-Tanzvergnügen abhalten!

1
Kaiserwetter Open Air

© Kaiserwetter Kaiserwetter Season Opening 2019

Los geht's in Radl-Distanz (hihi da steckt Tanz schon drin)! Die Kaiserwetter-Crew öffnet die Pforten zur neuen Saison bereits im April und lädt zum Sonnentanz auf dem Gelände in der Rosenheimerstraße. Bei 125 BPM kann sich selbst die Frühjahrsmüdigkeit nicht mehr zurückhalten und zuckt im Takt über den Dancefloor. Wie gewohnt wird's bunt, verspielt, laut und trotzdem gemütlich! Der zweite Termin folgt außerdem schon am 5. Mai 2019 – eine Verschnaufpause ist also nicht wirklich drin. Und das ist gut so!

Genre: Techno

Besonderheit: der frühe Vogel

Das perfekte Accessoire: die kaiserliche Krone

Das kannst du gewinnen: Wir verlosen 1x2 Tickets! Schreib uns dafür einfach eine liebe Mail mit dem Betreff "Kaiserwetter" an [email protected]. Ausgelost wird am 19. April 2019 um 12 Uhr!

2
Open Air

© Unsplash | Kinge Cichewicz Soukie & Windish Oster Open Air

Weiter getanzt wird Arm in Arm mit unserem geliebten Bahnwärter Thiel – und dem Osterhasen. Der bringt seine Eier den ganzen Weg von Berlin nach München. Zur Musik von Soukie & Windish, Tummetott, Muun, Moritz Butschek und noch vielen mehr könnt ihr um das große Osterfeuer springen. Draußen, in der Halle und dem U-Bahn-Wagon. Zwischendrin ein bisschen Sonnencreme auftragen, Wasser trinken, der Menge von einem der zahlreichen Containern aus beim Feiern zusehen – und den Termin für das Ram Schakl Open Air eine Woche später fett im Kalender eintragen.

Genre: Techno, Deep House

Besonderheit: Osterfeuer

Das perfekte Accessoire: eine gültige Fahrkarte

3
Wannda Open Air

© Wannda Wannda Circus Open Air Opening 2019

Manege frei! Beim Open Air-Guide darf eine Münchner-Attraktion auf keinen Fall fehlen: Der Wannda Circus leutet die Glöckchen anlässlich der neuen Saison am 11. Mai 2019. Kramt in Omas Kostümkiste herum, werft euch in eure ausgefallensten Fetzen und dann ab mit der U6 (oder auf dem Einrad) nach Freimann. Am besten kommt ihr schon früh, um euch keinen Funken Magie entgehen zu lassen. Das Wanndaland ist nämlich berühmt für zauberhafte Deko und Beats, die einen in andere Sphären tragen – ein absolutes muss für alle Traumtänzer*innen!

Genre: Downtempo, (Deep und Tech) House

Besonderheit: Hier ist einfach alles besonders!

Das perfekte Accessoire: Ein (Plüsch-) Äffchen auf der Schulter.

4

© Marcus Hoehn Katermukke Open Air

14 Stunden Katergefühl – damit werben die Veranstalter unseres nächsten Open Airs. Klingt erstmal nicht sehr vergnüglich. Sobald man aber weiß, dass es sich bei dem Event um eine Katermukke-Party handelt, sieht die Welt schon anders aus. Ein Blick auf das Line-Up bringt mindestens ein Schmunzeln auf die Lippen: Lexer, Dirty Doering und Niconé regulieren hier die Musikanlagen. Damit dich der Kater am nächsten Tag nicht doch noch überrascht, schnabulierst du einfach ab und zu eine Köstlichkeit von den Food-Stationen.

Genre: Techno! Umpf!

Besonderheit: Gaszählerwerkstatt? Klingt verheißungsvoll!

Das perfekte Accessoire: Aspirin (nur zur Sicherheit)

5
Open Airs 2019

© ESCON Deep in Forest Open Air

Ein verlassenes Forsthaus mit großem Garten direkt an einem Fluss? Klingt nach dem idealen Ort für ein Open Air! Mit der S-Bahn geht's raus nach Starnberg, vom Bahnhof fahren Shuttles innerhalb von nur fünf Minuten zur Location. An den DJ-Pulten erwarten euch unter anderem Tokio x Shrink, die unser geschultes Gehör bereits aus dem Bahnwärter, Lovelace (R.I.P.) und vielen anderen Münchner Clubs und Bars kennt. Es wird magisch, träumerisch und zauberhaft – und wahrscheinlich auch zu einer ganzen Open Air-Reihe!

Genre: elektronisch-experimentell

Besonderheit: Magie liegt in der Luft

Das perfekte Accessoire: Badesachen – nach einer durchtanzten Nacht kann man schon mal kurz in den Starnberger See springen!

Das kannst du gewinnen: Wir verlosen 2x2 Tickets! Schreib uns dafür einfach eine liebe Mail mit dem Betreff "ESCON" an [email protected]. Ausgelost wird am 16. Mai 2019 um 12 Uhr!

6
Alte Akademie

© SP CE 10Y Stroke Open Air Afterparty

Wer lieber innerhalb der heiligen und metaphorischen Stadtmauern bleiben will, muss sich in die Neuhauser Straße begeben. Ja, ich schicke euch an einem Samstag mitten hinein in die Touristen-Gruppen und Jugensell*innen-Abschiede – allerdings mit gutem Grund: Die Stroke Art Fair feiert ihren 10. Geburtstag und das wird im Hof der Alten Akademie ordentlich betanzt! Sascha Sibler, Rhode & Brown, Paul and The Hungry Wolf und Agoria, der extra aus Paris anreist, hauchen dem Gebäude ein vermutlich letztes Mal Leben ein, bevor es sich für einen langen Umbau-Schlaf zur Ruhe legt.

Genre: Electro-House-Misch-Masch

Besonderheit: Kreativität liegt in der Luft!

Das perfekte Accessoire: Farbkleckse auf den Klamotten

7
DIYNAMIC Open Air

© DIYNAMIC Diynamic Festival Munich 2019

Servus, Grüezi und Hallo! Das Diynamic Festival macht Urlaub in München – und damit nach Amsterdam, São Paulo und Istanbul zum aller ersten Mal in Deutschland. Ein unschlagbares Argument für alle Berliner*innen mal runter in den Süden zu kommen, hihi. Das Line-Up ist so heiß, dass mir beim Tippen fast die Tasten unter den Fingern wegschmelzen: Solomun, Joseph Capriati, Kollektiv Turmstrasse, Adana Twins, Magdalena ... ich hole das Löschwasser!

Gerne: Deep und Tech House

Besonderheit: Als ob die obrigen Zeilen nicht für sich sprechen!

Das perfekte Accessoire: Ein Schlafplatz für deine Freunde aus der Hauptstadt.

Das kannst du gewinnen: Wir verlosen 2x2 Tickets! Schreib uns dafür einfach eine Mail mit dem Betreff "DIYNAMIC" an [email protected]. Ausgelost wird am 23. Mai 2019 um 12 Uhr!

8
Container Collective Radio 80000

© Nina Vogl Container Beats Open Air

Die selben Veranstalter, die schon in Starnberg die Bässe zum Klingen bringen, nehmen im Juni auch das Container Collective ein. Merkt euch den Namen: ESCON. Die Jungs werden uns in Zukunft noch so manches Partyvergnügen zaubern. Erstmal geht die Post aber am Ostbahnhof ab. Unser redaktionelles Highlight: eine Pfeffi-Bar! Mega! Wer unsere Obsession nicht versteht und eh die Finger vom Alkohol lässt, greift alternativ zu einem leckeren Fruit-Shake. Bei all den guten Drinks aber bitte das Tanzen nicht vergessen!

Genre: Electro und (Tech) House

Besonderheit: Die vielen Vitamine!

Das perfekte Accessoire: Berliner Luft

9
Open Air

© Trägertal Tanz im Trägertal 2019

Alle Jahre wieder steht die Pilgerreise nach Passau an. Genauer gesagt ins Trägertal. Hier warten zwei Floors mit 16 DJs – darunter mit Sicherheit auch der ein oder andere Liebling aus München. Foodtrucks, Fotobox (Juhu! Was für Instagram!) und eine fette Aftershowparty dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Was soll man da noch groß sagen: Geil wird's! Oder mit den Worten der Trägertalianer: #dontbeshy und #bringyourdancemoves!

Genre: Disco, Dance, Electronic, House & Funk

Besonderheit: Tickets gibt's nicht online, sondern nur in ausgewählten Cafés und Bars. In München ist das Phil & Lui euer Dealer des Vertrauens ab dem 23. April 2019!

Das perfekte Accessoire: Bayernticket

10
Seewärts Open Air Festival

© Philipp Kratzer Seewärts Festival 2019

Als nächstes heißt es Aufatmen für alle Techno-Gegner: Ja, es gibt sie wirklich. Open Airs, die ein anderes Genre bedienen! Und dann auch noch in so schön. Direkt am Chiemsee, Hochsommer, Bands wie Some Sprouts, Fiva, Please Madame (Die uns auch schon auf der kleinen, gelben Bank beehrt haben!). Es is a Draum! Also packt eure Lunchpakete, tankt den VW-Bus voll und ab geht's Richtung Tagesausflug!

Genre: Indie, Indie-Pop

Besonderheit: Strandfeeling beim Mini-Urlaub

Das perfekte Accessoire: Sonnencreme

11
Kellerkind

© Mario Herklotz Schall im Schilf Festival 2019

Huch, was ist denn hier los? Das Schall im Schilf findet 2019 vor dem Back To The Woods statt? Es wird Kombitickets (Yes! Nur einmal Wecker stellen am 21. April 2019!) für beide Open Airs geben? Da haben die Kellerkinder ihre Traditionen aber ganz schön auf den Kopf gestellt. Das Line-Up ist und bleibt aber bombe: Or:la, DJ Boring, Courtesy, Rhode & Brown, Wiggy, schlachthofbronx, Glaskin, Rosa Red ... die Liste ist endlos und es finden sich sogar einige weibliche Acts. Ist ja nicht gerade Standard bei diesen Veranstaltungen. Wir freuen uns wie die Schnitzelkönig*innen!

Genre: Nur das allerfeinste!

Besonderheit: Alles anders! Alles wie gewohnt!

Das perfekte Accessoire: Kombiticket

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!