Pop-Up vor der Oper: Die Stufenbar geht in die zweite Runde

© Wilfried Hösl

Die gelben Sitzsäcke, die schon letzten Sommer die Stufen vor dem Nationaltheater am Max-Joseph-Platz so grandios verschönert haben, könnten rein farblich auch von uns sein. Tatsächlich aber lässt die Staatsoper ihren Sommer-Pop-Up, die Stufenbar, in die zweite Runde gehen. Von 18. Juni bis 31. Juli 2019 heißt es also wieder im gelben Kissen versacken.

Wir freuen uns schon voll. Denn kaum ein Platz in München, an dem man sich so schön einfach mal kurz ausklinken und aus erhobener Perspektive das innerstädtische Gewusel beobachten kann. Aufgebrezelte Operngänger und angebrutzelte Eisbachschwimmer, Tütenträger aus der Maximilianstraße und schwitzige Touri-Gruppen bei einem Spritz an sich vorbeiziehen lassen und sich dabei selbst die Nasenspitze beim Sonnenuntergang röten – was gibt's Schöneres.

© Wilfried Hösl

Von 18. Juni bis 31. Juli könnt ihr im Sitzsack abhängen!

Just in time mit den Münchner Opernfestspielen startet die Stufenbar am Dienstag den 18. Juni 2019 und zwar gleich mit einer langen Stufennacht. Insgesamt neun Mal gibt es Stufenvergnügen extra lang mit DJ, Musik und Programm – einem Überraschugspaket kreiert von der Staatsoper, und zwar immer an spielfreien Abenden. An sich öffnet die Stufenbar täglich immer schon um 11 Uhr für die kleine Mittagsauszeit oder das vornehme Daydrinking auf ehrwürdigen Stufen. Übrigens bei jedem Wetter.

An manchen Stellen wurde im Vergleich zum letzten Jahr etwas am Konzept geschraubt. Süße und herzhafte Crêpes soll es geben und natürlich Bier, Wein, Bio-Limo, Cappuccino und Co.

Stufenbar Staatsoper
© Wilfried Hösl

Oper für alle!

Okay, trinken vor der Oper geht wahrscheinlich für die meisten klar. Oper selbst kommt für euch aber nach wie vor aus einer anderen Galaxie und drei Akte Tenor-Töne haben euch eigentlich noch nie gecatcht? Da geht’s euch wie uns und wahrscheinlich den meisten Münchnern. Für solche Fälle, aber auch für alle Opern-Fans hat sich die Staatsoper die "Oper für alle"- Events ausgedacht. Am 6. Juli wird Salome von Richard Strauss live aus dem Nationaltheater auf dem Max-Joseph-Platz übertragen und am 20. Juli findet das Festspielkonzert Open Air auf dem Marstallplatz statt. Musikalische Hochkultur von der Picknickdecke aus und noch dazu for free!

Anmerkung: Wegen der „Oper für alle“-Events sind die Öffnungszeiten der Stufenbar von 3. bis 8. Juli eingeschränkt.

Stufenbar | Max-Joseph-Platz 2, 80539 München | 18. Juni – 31. Juli 2018 | täglich ab 11 Uhr bis Mitternacht | Mehr Info

Sags deinen Freunden: