Retro-Räder in neuer Hood: Bici Baverese gibt's jetzt auch in der Maxvorstadt

Wisst ihr noch früher, als die Skater die Coolkids waren und man immer am Skatepark oder im Skateshop abhängen wollte, obwohl man nicht mal wusste, wie man Ollie schreibt? Für alle, die wie wir vor kurzem ihre Pubertät erfolgreich hinter sich gebracht und ihre Skate-Zuschau-Karriere an den Nagel gehängt haben, gibt es aber keinen Grund zur Sorge, denn wir haben den perfekten Ersatz.

Statt ungelenk auf vier kleinen Rollen übers Kopfsteinpflaster zu fallen, bleiben wir ab jetzt lieber mit dünnen Rennradreifen und italienischem 80er-Jahre-Stahlrahmen in den Trambahnschienen hängen. Und statt vorlautem Gebrabbel im Skateshop, gibt es gediegenen Nerd-Talk im Vintage-Rennradshop unseres Vertrauens. Genauer gesagt im Bici Bavarese, der uns seit kurzem nicht mehr nur in Haidhausen empfängt, sondern mittlerweile eine zweite Residenz in der Maxvorstadt bezogen hat.

© Nina Vogl
© Screenshot via Münchner G'Schichten
© Nina Vogl

Der Hype ist real!

Aber von vorne: Falls es Leser*innen geben sollte, denen Bici Bavarese (sprich: Bitschi Bavarese) noch kein Begriff ist, dann könnt ihr jetzt hier klicken, um mehr über das Team und den ersten Laden in Haidhausen zu erfahren. Seit der Eröffnung im April 2018 hat es die Gang, bestehend aus den drei Freunden Max, Flo und Fabi, geschafft, einen ordentlichen Hype um ihren Laden und die Marke Bici Bavarese zu kreieren. Zurecht, wie wir finden, denn die Jungs sind auf jeden Fall mit ganzem Herz und drei Hirnen voller Radl-Expertise dabei.

Dabei seid ihr bei den Bici-Boys als eingefleischte Rennrad-Nerds genauso gut aufgehoben, wie als absolute Anfänger*innen. Während der kleine Laden in Haidhausen vor allem für die eingefleischten Radl-Fans einen Zufluchtsort bietet, verspricht die neue Location in der Türkenstraße ein bisschen mehr Vielfalt. Im vorderen Bereich direkt an der Straße wird in den nächsten Woche noch fleißig gewerkelt. Das Ziel: Ein Bici Bavarese Store, in dem ihr nicht nur feinste Stahlrahmen ergattern, sondern auch auf einen Kaffe vorbeischauen, Snacks schnabulieren oder mal – wie früher im Skateshop – einfach abhängen und Radrennen schauen könnt.

© Nina Vogl
© Nina Vogl
© Nina Vogl

Freundlicher Service statt Grant-Klischee

Bis es soweit ist, dass der Laden in vollem Glanz erstrahlt, solltet ihr euch trauen, einen Blick in den Hinterhof der Türkenstraße 26 zu werfen. In den ehemaligen Garagen wartet nämlich der neue Showroom samt Radl-Werkstatt auf euch. Abgesehen von den Stahlrahmen-Babys findet ihr hier nun auch einige moderne Modelle und könnt euch bald auch mit Einzelteilen und natürlich der nicen T-Shirt Auswahl eindecken.

Dabei läuft es in der Maxvorstädter Werkstatt ein bisschen anders als in Haidhausen. Hier sind wirklich alle verschiedenen Rad-Modelle willkommen und entgegen des gängigen Klischees vom grantigen Radlmechaniker, dürft ihr euch über kompetenten und tatsächlich freundlichen Service freuen. Zur Zeit läuft auch noch eine kleine, aber feine Rabattaktion für den Frühjahrsservice. Macht doch einfach einen Screenshot von dem Flyer unten und erhaltet 10 Euro Rabatt auf euren Radl-Service.

© Nina Vogl
© Nina Vogl
© Nina Vogl

Macht mit beim Giro Bavarese

Und noch ein Tipp zum Abschluss für alle, die nicht nur Rennrad-Groupies sind: Auch dieses Jahr plant das Bici Bavarese ihren legendären "Giro Bavarese". Bei der kunterbunten Oldtimer-Radl-Ausfahrt geht es auf drei Strecken (45, 64 und 110 Kilometer) rund um den Tegernsee, Schliersee und Spitzingsee. Vor und nach der Tour gibt es ein feines Rahmenprogramm mit schönen Radln, saftigem Radi, erfrischendem Radler, rasanter Rodelbahn und richtig Rambazamba. Aktuell könnt ihr euch schon für den 27. Juni 2020 anmelden. Sollte dieser Termin nicht stattfinden können, wird es einen Termin später im Jahr geben – im ungünstigsten Fall dann eben 2021.

Wem das jetzt noch immer nicht genug Bici-Content war, der merkt sich gleich den 08. Mai und 20.15 Uhr vor, denn da haben wir die Ehre, die Premiere des Münchner G'Schichten Films über die Story des Bici Bavarese auf unseren Social Media Kanälen zu zeigen! Also rein ins Radtrikot, Käppi auf und fleißig radeln – oder eben zuschauen!

© Nina Vogl

Trailer zur Premiere von "Bici Bavarese"

Unsere neuste Münchner G'schicht feiert bald Premiere - diesmal über den Kult-Rennrad-Shop Bici Bavarese und die spannende Gründungsgeschichte von Flo, Max und Fabi. 🚴‍♀️
Ab dem 6. Mai, 10 Uhr könnt ihr hier in unserem Trailer erste Einblicke erhalten. Stay tuned.

Die Premiere des Films findet am 8. Mai um 20:15 gemeinsam mit Mit Vergnügen München statt - weitere Infos folgen 🎉

Posted by Münchner G'schichten on Wednesday, May 6, 2020

Bici Bavarese Maxvorstadt | Türkenstraße 26, 80333 München | Dienstag – Freitag: 11.00–19.00 Uhr, Samstag: 11.00–17.00 Uhr | Mehr Info

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: