"Ich hasse Bier": Die Ehrlichen Wiesnherzen für den guten Zweck sind wieder da

© SevenCooks

Zu welcher Gruppe gehört ihr? Habt ihr Stoßflüche gen Himmel geschickt, als ihr erfahren habt, dass es 2020 keine Wiesn gibt? Oder war euch das eher so Ein-Meter-Wurscht, weil ihr Bier eh nicht mögt? Wir haben den ersten Schock auf jeden Fall schnell verdaut und uns eher auf die positiven Seiten besonnen – zum Beispiel eine leere Theresienwiese im Sommer. Kurz traurig waren wir trotzdem, denn kein Oktoberfest bedeutet auch keine Lebkuchenherzen – genauer gesagt keine Ehrlichen Wiesnherzen! Oder?!

"Ich will heim" – Ehrliche Wiesnherzen auch 2020 am Start!

Vielleicht erinnert ihr euch an unseren Artikel aus 2017, in dem wir uns endlich mal wirklich ehrliche Sprüche für die Lebkuchenherzen auf dem Oktoberfest ausgedacht haben. Wir sagen nur: "Ich hasse Bier!", "Depp" oder "I bin ned dein scheiß Spatzl!". Weil es aber nicht nur bei der digitalen Umsetzung bleiben sollte, haben wir uns damals direkt Hilfe vom tollen Team von Keksliebe geholt. Der Laden am Gärtnerplatz hat sich nämlich auf handgemachte Kekse spezialisiert und fertigt auf Bestellung so ungefähr alles an – vom Schuh, über Kim-Kardashian-Hintern bis eben zum Wiesnherz. Und auch 2020 gibt es sie wieder – Wiesn-Absage hin oder her!

Mit unseren Wiesn-Herzen für das Ambulante Kinderhospiz spenden!
© SevenCooks

Depp für den guten Zweck!

Zum Anfassen, Essen und Kaufen gab es die Herzen zum ersten Mal 2018. Damals konntet ihr sie online bestellen als auch im Keksliebe-Laden am Gärtnerplatz kaufen. 2019 folgte dann zusätzlich ein Souvenir-Standl in der Bräurosl, denn als der Betreiber des Standl von den Herzen hörte, nahm er sie direkt in sein Sortiment auf. Nicht nur, weil er sie lustig fand, sondern weil wir und unsere Freundinnen von Keksliebe mit dem Verkauf der Herzen auch die gute Sache unterstützen wollen! Seit Tag eins geht die Hälfte des Verkaufspreises an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München. Im Jahr 2019 kamen dabei fast 3000 Euro zusammen!

Weil die Stiftung AKM nicht nur die letzten zwei Jahre wahnsinnig wichtige Arbeit geleistet hat, sondern natürlich immer, wollen wir gemeinsam mit Keksliebe auch weiter einen winzigen Teil beitragen, dass das so bleibt! Und deshalb könnt ihr schon seit dem 7. September 2020 wieder fleißig Ehrliche Wiesnherzen im Online-Shop bestellen oder sie vor Ort in der Corneliusstraße kaufen. Ihr habt die Wahl zwischen einzelnen Herzen für 7,90 Euro das Stück oder – wenn ihr euch nicht entscheiden könnt – dem kompletten Paket mit acht verschiedenen Herzen für 39,90 Euro. Wie gesagt: Die Hälfte des Verkaufspreises geht ohne Umwege an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz.

Mit unseren Wiesn-Herzen für das Ambulante Kinderhospiz spenden!
© SevenCooks

An zwei Tagen auch in Münchens Ersten Häusern!

Zusätzlich dazu hat das Team von der Stiftung AKM dafür gesorgt, dass ihr die Herzen am 19. September und 02. Oktober 2020 auch in der Münchner Innenstadt bekommt. Genauer gesagt in Münchens Ersten Häusern. Dazu zählen unter anderem Bettenrid, Kustermann, Hirmer, die beiden Hugendubel-Filialen am Stachus und Marienplatz sowie das Sporthaus Schuster. Dort warten dann extra eingerichtete Standl, bei denen ihr euch mit den Herzen eindecken könnt!

Welche Sprüche dieses Jahr am Start sind?
* Ich hasse Bier!
* Depp
* I mog di ned
* Hulapalu auf's Maul
* I bi ned dein scheiß Spatzl
* Ich will heim
* Ist Bier vegan?
* Corona? Hamma ned!

Ehrliche Wiesnherzen 2020 | 07. September – 07. Oktober 2020 | Keksliebe |Corneliusstraße 20, 80469 München | Montag – Freitag: 10.00–19.00 Uhr, Samstag: 10.00–16.00 Uhr | 19. September & 02. Oktober zusätzlich in Münchens Ersten Häusern | Ich will sie haben!

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: