Weißbiermarmelade & Münchner Gin: Regionales kaufen im Sodala Kiosk

Wie man auf die Idee kommt seine Marketing Firma zu verkaufen, erst ein Yogastudio in der Maxvorstadt zu eröffnen, dann eine eigene Limo zu kreieren und danach einen regionalen Kiosk im Glockenbachviertel aufzumachen? Mit einer großen Portion Abenteuergeist.

Roland Eckert hat sich alleine in die Renovierung des kleinen Ladens in der Westermühlstraße geworfen und etwas wirklich Schönes daraus gemacht: Den Sodala Kiosk, benannt nach der gleichnamigen Limonade. Inspiriert vom kreativen Schaffen um sich herum, verkauft er in seinem Laden ausschließlich regionale Produkte. Jetzt können wir im Herzen des Glockenbachviertels ausgefallene Schmankerl wie Weißbier-, oder Bockbiermarmelade kaufen, die aus winzigen Münchner Manufakturen stammen.

Sodala Kiosk Glockenbach-20
© Lilly Brosowsky
Sodala Kiosk Glockenbach-7
© Lilly Brosowsky
Sodala Kiosk Glockenbach-29
© Lilly Brosowsky

Von der Limo zum eigenen Kiosk

Für die Sodala Limonade, die der frischgebackene Ladenbesitzer kreiert hat, war Roland viel auf Münchner Messen unterwegs. Dort hat er viele der Leute kennengelernt, deren Produkte jetzt in seinem regionalen Kiosk verkauft werden. Das ist zum Beispiel Tilmann Ludwig, dessen bunt gestaltete Craftbiere ihr im Sodala findet, oder Valerie und Erwin, die nicht nur die Münchner Kochschule 'Kochraum' ins Leben gerufen haben, sondern auch die wunderbare Biowürze herstellen.

Erwin liefert die Biowürze wie viele andere Lieferanten persönlich im Laden ab. Auch das Craftbier Hopfenhäcker, das in einem Hinterhof in Haidhausen gebraut wird, bringt das Team selbst zum Sodala. Regelmäßig kommen sie mit dem Lastenfahrrad aus Haidhausen ins Glockenbachviertel gefahren. Nicht nur die Produkte im Sodala Kiosk sind also nachhaltig und umweltfreundlich, sondern auch der Transport.

Sodala Kiosk Glockenbach-20
© Lilly Brosowsky
Sodala Kiosk Glockenbach-5
© Lilly Brosowsky
Sodala Kiosk Glockenbach-20
© Lilly Brosowsky

Die geballte Münchner Kreativität der Kulinarik in einem Raum

Den Laden hat Roland Eckert selbst renoviert. Die Einrichtung ist schlicht gehalten und wird dominiert von den sich gegenüberliegenden Regalen, die aus alten Weinkisten zusammengebaut sind. In der Mitte des Raumes steht ein Tresen aus Giesinger Bräu Kästen. Mehr braucht es auch nicht in diesem gemütlichen, kleinen Laden, denn die Produkte sprechen ja für sich selbst.

Wenn es wieder wärmer wird, will Roland den Kiosk Flair so richtig ausleben: mit Tischen unter der wunderbar altmodisch Markise, die gelb-weiß gestreift ist. Damit die Craftbiere, Limonaden, Snacks und Leckereien im angenehmen Trubel des Glockenbach-Herzens genossen werden können.

Sodala Kiosk Glockenbach-26
© Lilly Brosowsky
Sodala Kiosk Glockenbach-10-2
© Lilly Brosowsky

Kiosk Flair unter der wunderbar altmodischen gelb-weiß gestreiften Markise

Bis dahin lohnt sich aber ein Besuch auf jeden Fall auch schon. An der vielfältigen Auswahl kann man sich lange nicht satt sehen und findet bestimmt das ein oder andere Schmankerl. Das gönnt man sich dann selbst oder verschenkt es und macht damit eine Freude, die nicht nur nachhaltig ist, sondern auch originell: Denn wer hat schon mal eine Brezenbackmischung, Schokoladensonnenblumenkörner oder einen Geschenkkorb aus lauter regionalen Köstlichkeiten bekommen?

Die Geschenkkörbe sind eine besonders schöne Idee des Ladens. In unterschiedlichen Preiskategorien bekommt ihr schöne Filzkörbe, die ihr ganz nach Gusto selbst befüllen könnt. Ob tollen Gin aus Münchner Manufakturen, Lebkuchen mit München Motiven und schöne Karten oder handgemachte Hundehalsbänder: Im Sodala Kiosk findet ihr für jede*n etwas. Also ab ins Glockenbachviertel und über Münchens Kreativität staunen!

Unbedingt probieren // die Weißbiermarmelade, diverse Craftbiere und zur Erfrischung natürlich die hauseigene Sodala Limonade.

Mit wem gehst du hin // Allen, die gerne Regionales genießen möchten oder sehen sollenm, wie viele hervorragende Produkte in München und der Umgebung hergestellt werden.

Für Fans vom // dem Ladencafé Marais und Frisches Bier.

Preise // Craftbiere ab 1,60 Euro, Brezen-Backmischung für 4,95 Euro.

Besonderheit des Ladens // alles Produkte sind aus der Region! Und der Ladenbesitzer kann euch zu beinahe allen Produkten eine Geschichte erzählen, da er viele der Hersteller persönlich kennt.

Sodala Kiosk | Montag – Freitag: 11.30–19.00 Uhr, Samstag: 11.00–16.00 Uhr | Mehr Info

Sags deinen Freunden: