11 Tipps, wie ihr euch den Weihnachtsmarkt nach Hause holt

Christkindlmarkt: abgesagt. Märchenbazar: abgesagt. Tollwood: abgesagt. Wir könnten heulen, wären wir nicht so unverbesserliche Optimist*innen. Statt den Kopf in die dünne Schneedecke zu stecken, holen wir euch den Weihnachtsmarkt nach Hause! Bestellt euch Mandeln zum Selbstbrennen, mischt Feuerzangenbowle mit Rum aus der Umgebung und stöbert beschwipst vom Sofa aus nach Münchner Weihnachtsgeschenken. Und zu guter Letzt, nehmt euch ein Beispiel am weit entfernten Nachbarland Dänemark und sorgt für das richtige Maß an Hygge. Zu Deutsch: Wohnung festlich schmücken! Lichterketten, Kerzen, Glitzerkugeln und Weihnachtsbaum heben auf jeden Fall die Stimmung.

1. Weihnachtsmarkt-Leckereien bestellen

Gebrannte Mandeln in der Tüte
© Pixabay | leo_65

Wenn ihr echte Naschkatzen seid, dann gibt es für euch gute Neuigkeiten! Einige Münchner Weihnachtsstandl verkaufen jetzt online. Zum Beispiel bekommt ihr beim Nussstandl klassische gebrannte Mandeln, gebrannte Mandeln mit Nutella oder gebranntes Braumalz. Im Onlineshop findet ihr aber auch Magenbrot und weihnachtliche Lebkuchen. Mandeln zum Selbstbrennen in der Pfanne könnt ihr beim Mandelhans bestellen. Dort bekommt ihr auch gebrannte Hasel-, Wal- oder Erdnüsse. Beim Stollen-Franze findet ihr, wie der Name vermuten lässt, traditionelle Christstollen! Und zwar in 21 Varianten, darunter auch ein paar weniger Traditionelle: mit Coffee-Baileys oder Champagner. Und sogar ein veganer Stollen ist im Sortiment.

Nussstandl | Gebrannte Mandeln 100 Gramm ab 4 Euro | Versand: 4,50 Euro, kostenlos bei einer Bestellung über 30 Euro oder bei Selbstabholung in München | Mehr Info

Mandelhans | Mandeln zum Selbstbrennen 9,99 Euro | Kostenloser Versand bei einer Bestellung über 40 Euro | Mehr Info

Stollen-Franze | Christstollen ab 6,50 Euro | Versand: 10 Euro | Mehr Info

2. Mit Glühwermut vom Salon Irkutsk Zuhause gemütlich machen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Glühweinwärme, leichter Rausch, kalte Füße – so fühlt sich für euch der perfekte Abend auf dem Weihnachtsmarkt an? Dann haben wir einen Ersatz für euch. Unterstützt die Münchner Gastro, indem ihr Glühwein to go abholt und Zuhause genießt. Glühwein bieten zum Beispiel UnterhaltungsreederEis und das Gans Woanders an, dort könnt ihr sogar vorbestellen. Wenn ihr Lust auf etwas Besonderes habt, dann schaut ihr im Salon Irkutsk vorbei und bestellt dort den "Glühwermut" to go. Der wird mit Wermut, frischen Orangen und Zimtstangen zubereitet. Duftet köstlich und wärmt euch auf dem Weg nach Hause die Hände. Der Weg zum Salon lohnt sich doppelt: Zum Glühwermut empfehlen wir die hausgemachten Baumkuchenspitzen!

UnterhaltungsreederEis | Fritz-Winter-Straße 3, 80807 München | Dienstag – Freitag: 14.00–18.00 Uhr, Samstag & Sonntag: 15.00–18.00 Uhr, Montag: Ruhetag | Mehr Info

Gans Woanders | Pilgersheimer Str. 13, 81543 München | Montag – Donnerstag: 10.00–23.00 Uhr, Freitag & Samstag: 10.00–24.00 Uhr, Sonntag: 10.00–21.00 Uhr | Mehr Info

Salon Irkutsk | Isabellastraße 4, 80798 München | Montag – Donnerstag: 17.00–01.00 Uhr, Freitag & Samstag: 12.00–02.00 Uhr, Sonntag: 12.00–01.00 Uhr | Mehr Info

3. Die Wohnung wie am Standl schmücken

Festlich geschmückte Wohnung.
© Unsplash | Annie Spratt

Weihnachtsmärkte wären nicht dasselbe ohne die Lichterketten, die mit Tannenzweigen geschmückten Standl und die bunten Kugeln, die glitzernd an ihnen herunterbaumeln. Da hilft dieses Jahr nur eines: Die Wohnung so festlich schmücken wie die Weihnachtsmarktstandl! Kerzen, Kränze, Lichterketten – packt alles aus, was für euch dazu gehört. Was ihr zu Hause habt reicht noch nicht? Dann schaut doch online bei den Münchner Weihnachtsmarktverkäufer*innen vorbei. Dort findet ihr originale Münchner Weihnachtssterne mit bayerischen Mustern oder Windlichter mit Münchner Motiven. Ausgefallene Adventskränze gibt es bei Blumen, die Leben. Und mit Kerzen, Trockenblumen und ein bisschen extra Kitsch für die Weihnachtszeit versorgen euch die Onlineshops der Münchner Läden Bube & Dame und Two in One.

Papierstern | Weihnachtssterne mit bayerischen Motiven ab 7,90 Euro | Versand ab 2,90 Euro | Mehr Info

Wiesnglupperl | Windlichter ab 15 Euro | Versand für Windlichter: 5,90 Euro | Mehr Info

Blumen, die Leben | Max-Weber-Platz 9, 81675 München | Dienstag – Freitag: 08.00–18.00 Uhr, Samstag: 09.00–13.00 Uhr| Mehr Info

Bube & Dame | Wilderich-Lang-Straße 6, 80634 München | Montag – Freitag: 10.00–20.00 Uhr, Samstag: 11.00–18.00 Uhr, Sonntag: Ruhetag | Abholung im Laden oder Versand ab einer Bestellung von 15 Euro: 4,99 Euro | Mehr Info

Two in One | Pündterplatz 8, 80803 München | Montag – Samstag: 10.00–19.00 Uhr, Sonntag: Ruhetag | Abholung im Laden oder Versand: 4,90 Euro | Mehr Info

4. "Die Feuerzangenbowle" gucken und mit Rum aus der Umgebung selbst machen

Feuerzangenbowle Glühwein
© Unsplash | Mackenzie Woodbury

Was Feuerzangenbowle angeht, hat München gleich zwei Traditionen. Zum einen die angeblich weltgrößte Bowle – immerhin 9.000 Liter – auf dem Isartorweihnachtsmarkt. Und zum anderen die Filmnacht in der TU, bei der "Die Feuerzangenbowle" geschaut und das ein oder andere Heißgetränk konsumiert wird. Beide Veranstaltungen wurden zwar abgesagt, ihr könnt Film und Getränk aber vom Sofa aus genießen. Entweder bestellt ihr dafür die schon fertige Isartor-Feuerzangenbowle. Oder ihr zaubert selbst: mit Rotwein, Orangen, Zuckerhut und vorzugsweise einem Flascherl Rum aus der Umgebung, zum Beispiel von Rumult.

wohlig | Isartor-Feuerzangenbowle für 9,79 Euro | Versand: 6,90 Euro | Mehr Info

Rumult | Rum ab 24,90 Euro | Mehr Info

5. Den Tauschladen vom Märchenbazar nach Hause holen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

In München steht Weihnachtsmarkt nicht nur für klassische Christkindlmärkte, sondern auch für bunte, kreative Winterfeste wie den Märchenbazar. Jedes Jahr stecken die Veranstalter*innen ihr ganzes Herzblut in die Vorbereitung und überraschen uns mit neuen Ideen. Eine, die sich lange gehalten hat, ist der Tauschladen: Ihr gebt etwas Aussortiertes ab und könnt dafür etwas anderes mitnehmen. Da konnte man schon manches Mal ein schönes Weihnachtsgeschenk abstauben. Jetzt wären wir natürlich viel lieber auf dem Märchenbazar, aber diese schöne Idee könnt ihr auch zu Hause umsetzen. Ladet einfach zum Geschenke-Tauschen ein: Ihr mistet mal so richtig aus und mit etwas Glück finden eure Freund*innen darunter etwas, das sie zu Weihnachten weiter schenken wollen!

6. Ofenfrische Schmalznudeln vom Café Frischhut genießen

Weihnachten
© Instagram | munich.with.us

Das Café Frischhut gibt es seit 1973 und es fühlt sich heimelig an, nur dass der Nostalgie-Oma-Flair hier real und nicht gewollt ist. Es gibt kaum etwas Besseres als fein duftende Schmalznudeln, um sich Weihnachtsmarkt-Feelings nach Hause zu holen. Dazu noch ein Striezl, zwei Auszogne – Hauptsache eure Finger kleben danach vom köstlichen Zucker – und schon lebt die festliche Stimmung ganz von selbst auf! Das echt altmodische Café findet ihr am Rand des Viktualienmarktes gegenüber von der Schrannenhalle. Ihr bekommt die warmen Leckereien täglich ab neun Uhr, außer sonntags, dann ist Ruhetag.

Café Frischhut | Prälat-Zistl-Straße 8, 80331 München | Montag – Freitag: 09.00–18.00 Uhr, Samstag: 09.00–17.30 Uhr, Sonntag: Ruhetag | Mehr Info

6. Münchner Schmankerl & Handwerkskunst bestellen

Annika Schüler Porzellan
© Annika Schüler

Klassiker auf dem Weihnachtsmarkt: Leicht angetrunken nach Geschenken suchen – mei, da gibt's halt auch scheene Sachen! Von kulinarischen Schmankerln bis Handwerkskunst wird jedes Jahr viel angeboten. Geschenke made in München sind immer eine gute Idee, da müsst ihr auch ohne Weihnachtsmarkt nicht drauf verzichten. Wenn ihr Fans vom Tollwood seid, könnt ihr dieses Jahr online bei den Händler*innen nach Geschenken stöbern! Wenn ihr dort nicht fündig werdet, schaut doch mal online bei kleinen Münchner Läden und Labels vorbei. Schön für Foodies sind Kaffee und Zubehör von Man vs. Machine, Kombucha Startersets von FIRST8 oder das Probierset von der CBD Manufaktur. Bei Fliegenknopf gibt es außergewöhnliche Drucke. Taschen, Schlafmasken und Lavendelkissen bekommt ihr bei Bea Bühler und wunderschöne Keramik bei Annika Schüler.

Tollwood Online | Verschiedene Händler*innen | Mehr Info

Man vs. Machine | Kaffee ab 11,30 Euro | Versand: 4,50 Euro | Mehr Info

FIRST8 | Kombucha ab 23,40 | Versand: 4,50 Euro | Mehr Info

CBD Manufaktur | Probierset für 9,90 Euro | Versand: 4 Euro | Mehr Info

Fliegenknopf | Drucke ab 1,50 Euro | Mehr Info

Bea Bühler | Mehr Info

Annika Schüler | Keramik ab 16 Euro | Versandkosten: 6 Euro | Mehr Info

7. Sich Schoko-Erdbeeren mit Goldstaub von Frailice gönnen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Eure Lieblingsnascherei auf dem Weihnachtsmarkt sind die Schokofrüchte? Dann bestellt Schokoerdbeeren von Frailice! Der Onlineshop von Wahl-Münchnerin Katrin ist der erste deutsche Shop für Schokoerdbeeren, die nicht nur schick aussehen, sondern auch noch höchste Qualität haben. In ihrer kleinen Münchner Manufaktur werden die Erdbeeren mit feinster belgischer Schokolade überzogen, die in Westafrika nachhaltig angebaut wird. Dann werden die hübschen Naschereien mit Blattgold, getrockneten Blüten, Pistazien, Himbeerpulver und Goldstaub veredelt! Wer bestellen möchte, kann zwischen verschiedenen Kollektionen und Größen auswählen. Nichts für jeden Tag, aber etwas Besonderes für euer Weihnachtsmarkt-Feeling.

Frailice | Schoko-Erdbeeren ab 14 Euro | Aktuell wird der Online Shop gewartet, sollte aber in Kürze wieder Einsatz bereit sein | Mehr Info

8. Frühzeitig den Weihnachtsbaum aufstellen

© Jit Kumer | Unsplash

Egal wie kitschig man den Münchner Christkindlmarkt auf dem Marienplatz finden mag, der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus ist einfach imposant! Wenn euch dieses Jahr nicht mal eine Tasse Glühwein zu den Menschenmassen in der Münchner Innenstadt locken kann, dann holt euch einfach früher euren eigenen Baum. Cool ist, dass es rund um München mittlerweile nachhaltige Angebote gibt. Zum Beispiel könnt ihr euch in der Baumschule Schwanenland einen Baum leihen, der später wieder eingepflanzt werden kann. Wo ihr in und um München Weihnachtsbäume bekommt, erfahrt ihr hier.

Baumschule Schwanenland | Neukirchner Weg 28, 85604 Zorneding | An jedem Adventswochenende: 09.00–16.00 Uhr | Ab 49 Euro | Mehr Info

9. Weihnachtskarten schreiben und die Gang zum digitalen Glühweintrinken einladen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

An Weihnachtsmärkten liebt ihr am meisten die Leute, mit denen ihr dort immer eine gute Zeit hattet? Dann schickt eurer Weihnachtsmarkt-Gang eine Karte und verabredet euch zum digitalen Glühweintrinken. Festliche Karten bekommt ihr von tollen Münchner Illustrator*innen. Zum Beispiel von Peace of Paper, einem Münchner Freiwilligen-Projekt, das Workshops organisiert, bei denen Geflüchtete und Locals zusammen Druckkunst machen. Dabei entstehen viele schöne Karten, tolle Weihnachtsmotive und Geschenkpapier. Ihr könnt zwischen den verschiedenen Motiven wählen und so viele Karten bestellen, wir ihr braucht. Alle Infos findet ihr hier.

10. Auf's Fahrrad schwingen & Langos beim Leckerwerk holen

Zwei Fahrradfahrer auf einer Straße im Winter.
© Unsplash | Guus Baggermans

Eines vermissen wir dieses Jahr besonders: den köstlichen Geschmack von frisch frittiertem Teig, Schmand und Knoblauch. Ja, die Rede ist von Langos! Ein Gericht, das ihr bestimmt schon auf den alternativen Weihnachtsmärkten unserer Stadt gesehen oder probiert habt. Da das Tollwood, der Märchenbazar und der Winterzauber vom Gans am Wasser nicht stattfinden können, haben wir uns auf die Suche nach einer alternativen Quelle für Langos gemacht. War gar nicht so leicht, aber wir haben sie gefunden: Im Leckerwerk könnt ihr nicht nur authentisch ungarische Lebensmittel kaufen, sondern bekommt Langos frisch aus dem Ofen! Langos gibt es dort für 3,90 Euro gebacken und mit Schmand gefüllt. Der Weg zur Münchner Freiheit lohnt sich, denn ihr könnt neben Langos auch frische Baumstriezel als Nachspeise mitnehmen.

Leckerwerk | Siegfriedstraße 9, 80803 München | Montag – Samstag: 10–19 Uhr | 30 Minuten vorher anrufen unter 0176 60801511, Whats App mit Bestellung schreiben, oder mit ein bisschen Zeit kommen | Langos: 3,90 Euro | Mehr Infos

11. Baumschmuck von Weihnachtsmarktverkäufer*innen bestellen

Altmodischer Weihnachtsbaum Schmuck
© Unsplash | Markus Spiske

Steht der Weihnachtsbaum, fängt der Spaß erst an: Denn jetzt geht es ans Dekorieren. Ihr könnt die Münchner Marktverkäufer*innen unterstützen, indem ihr online ihren Weihnachtsschmuck bestellt. Beim Figurenstandl findet ihr wunderschöne, altmodische Kugeln, feine Figuren, aber auch moderne Weihnachtsbaumkunst wie zum Beispiel grün glänzende Gurken. Bei wem der hauseigene Weihnachtsbaum als Christkindlmarkt-Ersatz dient, der darf sich ein bisschen extra Glitzer gönnen. Klassische Strohsterne bekommt ihr bei der Weihnachtsmarkt-Familie Pedersen. Die Flechtkunstwerke sammeln sie in ganz Deutschland ein und bieten sie normalerweise auf dem Marienplatz an.

Figurenstandl | Bestellung telefonisch unter  | Mehr Info

Strohsterne | Bestellung per E-Mail an [email protected] | Mehr Info