München-Orakel: 11 unerwartete Dinge, die 2021 vielleicht wirklich passieren

Mit Vorhersagen ist das so eine Sache. Selbst wenn die Datenlage solide ist, heißt das noch lange nicht, dass man eine valide Prognose hinbekommt. Dabei lieben wir Menschen es doch so sehr, einen Blick in die Zukunft zu werfen – sei es beim Wetter, dem Horoskop, den Aktienkursen oder zumindest bei der Wochenkarte vom Lieblingsitaliener. Aber nicht mal auf die konnte man sich zuletzt verlassen, denn die nächste Schließung lauerte hinter jeder Ecke. Doch mindestens so sehr, wie wir Orakel und Prophezeiungen lieben, so sehr mögen wir auch Überraschungen – und ja, davon gab es 2020 eigentlich genug. Sowohl im Guten als auch im weniger Guten. Was uns dieses irre Jahr gelehrt hat? Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.

Wir haben trotzdem mal in unsere vergnügte Kristallkugel geschaut, Karten gelegt, Kaffeesatz gelesen, Knochen geworfen und beim Wahrsager unseres Vertrauens angerufen. Das Ergebnis: 11 Dinge, die vielleicht völlig absurd erscheinen, aber eventuell dann doch eintreffen. Abgerechnet wird am 31. Dezember 2021!

1. Die Wiesn wird als Zoom-Call umgesetzt – der Kotzhügel ist ein Breakout-Room

2. Bierbikes werden plötzlich cool, weil die Kontaktbeschränkungen perfekt eingehalten werden

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. Der Stachus wird zum Autokino mit Brunnenwaschanlage

4. Die Öffis sind pünktlich, weil keiner mehr hinterherrennt und Busse, Tram- und U-Bahnen aufhält.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. Tuerkitch eröffnet dreizehn weitere Filialen mit angeschlossenen Impfzentren

6. Die ranzigen Wiesn-Hotels am Hauptbahnhof werden zu bezahlbarem Wohnraum umfunktioniert

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. In der Hansastraße werden illegale Umarmungen verkauft

8. Die Anwohner*innen im Glockenbach merken, dass sie viel besser schlafen können, wenn der Bass in den Bars wieder gleichmäßig wummert

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. Die Isar wird umgeleitet, um die Theresienwiese zu einem riesigen Wasserspielplatz zu machen

10. München wird zur Technohochburg, weil keiner mitsingt (Aerosole) und eh jeder nur mit sich selbst beschäftigt ist

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. Das Westend kommt. Jetzt aber wirklich!

Titelbild: © Sara Kurig

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: