11 schöne Dinge für einen Sonntag im August 2022

Erinnert ihr euch noch, wie ihr zu Schulzeiten auf die Sommerferien hingefiebert habt? Dieser unglaubliche Moment, als der*die Lehrer*in sagte: "Genießt euren Sommer. Bis in sechs Wochen!" Das war der Startschuss in eine sorgenfreie Ferienzeit mit ganz viel Wassereis, Freibadvergnügen und unendlich viel Freiheit, um mit euren Freund*innen München unsicher zu machen. Wir wollen diesen Sommer nicht nur in Erinnerungen schwelgen, sondern einfach mal das Leben leben. Und das in einer – durch die Urlaubssaison – verlassenen und wunderschönen Stadt. Was ihr also alles an einem heißen Sonntag im August machen könnt, seht ihr hier.

1. ENTSPANNEN, POMMES MAMPFEN UND BAUCHPLATSCHER MACHEN IM FREIBAD

Schyrenbad
© SWM

Fühlt sich irgendwas eigentlich mehr nach Sommerferien an, als einen Tag im Freibad zu verbringen? Für uns definitiv nicht. Darum packen wir die Badesachen ein und verbringen einfach mal einen Sonntag im Schyrenbad. Übrigens das einzige Freibad in der Innenstadt und auch das älteste Bad der Stadt – schon 1847 öffnete es seine Tore. Darüber freuen wir uns noch heute, da es einfach alles mitbringt, was ein Freibad so ausmacht: kühles Radler, Pommes, drei Schwimmbecken und eine Menge Abendsonne.

Schyrenbad | Claude-Lorrain-Straße 24, 81543 München | Montag bis Donnerstag: 10.00–19.00 Uhr, Freitag bis Sonntag: 9.00–19.00 Uhr | Mehr Info

2. BALLABENI-EIS OHNE SCHLANGE IN SCHWABING SCHLECKEN

© Katharina März

Sommer ohne Eis ist fast so traurig wie ein Geburtstag ohne Geschenke. Also fast unmöglich. Natürlich könnt ihr euch auch daheim Eis kaufen, aber nichts geht über eine Kugel von Ballabeni. Damit ihr die Schlange im Ballabeni Stammhaus vermeidet, könnt ihr die herrlichen Sorten auch bei der Gelateria Lorenzo Corno schleckern. Wir empfehlen euch vor allem die klassischen Sorten wie Schokolade und Vanille. Aber wer mutig ist, kann sich auch gern an Earl Grey mit Zitrone oder Schwarzen Sesam herantasten. Auf die Waffel, fertig, los!

Gelateria Lorenzo Corno | Hohenzollernstraße 44, 80801 München | Täglich: 11.30–22.30 Uhr | Mehr Info 

3. IM WIRTSGARTEN VON OSKAR SITZEN UND SONNTAGABENDE AUSKLINGEN LASSEN

© Katharina März

Biergarten im Sommer ist in Bayern natürlich überhaupt nicht wegzudenken. Ein kühles Bier, eine Brezn oder eine Schweinshaxe sind da so die Klassiker, aber ihr könnt es ja auch mal etwas schicker versuchen. Wir empfehlen euch zum Beispiel den Wirtsgarten beim Oskar in Schwabing. Hier könnt ihr im Schatten sitzen und euch mit feinen Speisen verwöhnen lassen. Zwar ein bisschen schicker als der klassische Ausschank, aber trotzdem herrlich bodenständig. Und dank der dichten Bäume haltet ihr es auch ganz entspannt bei 30 Grad aus, ohne dass ihr oder euer Essen dahin schmelzen.

Oskar | Bismarckstraße 21, 80803 München | Dienstag – Samstag: 18.00–23.00 Uhr | Mehr Info

4. AM FLAUCHER SPAZIEREN UND LECKERE PIZZA VOM SALUKI HOLEN

Flaucher
© Lilli Wermuth

Am Flaucher könnt ihr im August wunderbar abschalten, weil nicht so viele Menschen unterwegs sind wie sonst. Ihr könnt lange Abendspaziergänge machen, plantschen oder euch mit Freund*innen sonnen. Und wenn dann nach einem langen Tag am Wasser der kleine Hunger kommt, lohnt sich ein kleiner Marsch nach Sendling. Dort gibt es nämlich bei Saluki ausgezeichnete Pizza und eine überraschend große Auswahl an regionalen Bieren! So gefällt uns der Sonntag im August.

Saluki | Thalkirchner Straße 130, 81371 München | Montag – Freitag: 12.00–15.00 Uhr & 17.30–21.30 Uhr, Samstag & Sonntag: 17.30–21.30 Uhr | Mehr Info

5. AN DEN STARNBERGER SEE FAHREN UND SUP FAHREN AUSPROBIEREN

© Ramona Dinauer

Stellt euch vor, ihr schippert bei strahlendem Sonnenschein über den Starnberger See und seid dabei euer eigener Kapitän? Wenn das wie Musik in euren Ohren klingt, dann spitzt nun die Lauscher. Für diesen einzigartigen Sommermoment müsst ihr euch nur ein SUP ausleihen und euch dann einfach treiben lassen, so lange und wohin ihr wollt. Ganz wichtig: die Sonnencreme nicht zu vergessen!

SUP Club Starnberg | Strandbadstraße 5, 82319 Starnberg | Montag – Freitag: 10.00–19.30 Uhr, Samstag und Sonntag: 9.30–19.30 Uhr | Mehr Info 

6. BEI POP UP YOGA UNTER FREIEM HIMMEL ENTSPANNEN

© Katharina März

Oma sagt immer, man darf sich nicht zu sehr vom Alltag stressen lassen. Wir stimmen ihr da komplett zu und haben uns einiges an Kopf-Yoga im August vorgenommen. Aber wir wollen uns natürlich auch wieder öfters beim echten Yoga verrenken und dabei den Geist und Körper in Einklang bringen. Dank dem Pop Up Yoga von Gina und Terry könnt ihr das auch an den wunderschönsten Plätzen in ganz München tun: Pinakotheken, Isar oder auf fancy Dachterrassen. Die angenehmen Yoga-Stunden bringen euch runter und helfen euch, voller Energie in euren Alltag zu starten.

POP UP YOGA MUC | Alte Pinakothek | Barer Straße 27, 80333 München | Mehr Info 

7. AUF KUNTERBUNTEN OPEN AIRS DURCH DEN AUGUST TANZEN

Open Airs 2019
© Isarrauschen

Wir wollen Tanzen, Tanzen und noch mal Tanzen. Und das am besten unter freiem Himmel. Ganz wunderbar könnt ihr eure Tanzlaune beim großen Mit Vergnügen-Picknick am 28. August rauslassen. Da veranstalten wir für euch eine super schöne Sause mit Drinks und Live-Musik. Oder ihr bekommt gar nicht genug und tanzt 36 Stunden durch im Blitz am Sonntag den 14. August. Und wenn ihr noch anderweitig Musik auf die Ohren wollt, gibt es hier ein paar ganz feine Tipps für euch.

Mit Vergnügen-Picknick | Braunauer Eisenbahnbrücke | 28. August | Mehr Info folgt hier

Blitz | 36 Hours | Museumsinsel 1, 80538 München | 14. bis 15. August | Mehr Info

8. BEI CHE BORDELLO LEUTE BEOBACHTEN UND PINSAS SNACKEN

© Katharina März

Aus Ciao Ragazzi wurde auf einmal Che Bordelle und wir wir finden, dass ihr die neue Location unbedingt im August ausprobieren solltet. In dem neuen Laden erwarten euch knusprige Pinsas, die alle nach berühmten Persönlichkeiten benannt sind, wir konnten die Finger zum Beispiel nicht von Sophia Loren und Flavio Briatore lassen. Die Karte bietet aber auch fancy Vorspeisen wie Quattro Amici, ein italienischer Reisball (Arancini), der unsere Liebe für Frittiertes komplett erfüllt hat und dabei noch vegan ist. Probieren müsst ihr auch unbedingt die (anti)alkoholischen Drinks, die euren Sonntag in der Maxvorstadt unvergesslich machen.⁠ Und keine Angst: mit einem Bordell hat das Che Bordello wirklich nichts zu tun – wie auch der große, leuchtende Schriftzug im cool eingerichteten Laden signalisiert.

Che Bordello | Schellingstraße 27, 80799 München | Montag – Samstag: 17.00–01.00 Uhr | Mehr Info 

9. GANZ VIEL POPCORN NASCHEN UND FILMMOMENTE ZELEBRIEREN

Fluffy Clouds
© Lilli Wermuth

Den Sommer genießen wir am liebsten unter freiem Himmel. Also wollen wir auch draußen Kino-Feeling erleben, um ganz nebenbei einen verträumten Blick in den Sternenhimmel werfen zu können. Mit ganz viel Popcorn und einer tollen Filmauswahl könnt ihr das im PopUp Sommerkino der HFF tun. Neu ist, dass dieses Jahr die Kinoleinwand ein wenig wandert. Ihr könnt die atemberaubende Atmosphäre nicht nur an der HFF genießen, sondern auch im Fluffy Clouds oder anderen feinen Locations. 

Hochschule für Fernsehen und Film München Bernd-Eichinger-Platz, 1 Hinterhof, 80333 München | Mehr Info 

10. LUFTMATRATZE SCHNAPPEN UND SICH AUF DEM SCHWABINGER BACH TREIBEN LASSEN

Einfach treiben lassen. Und wo geht das besser als auf dem Schwabinger Bach? Eigentlich sollte jede*r Münchner*in dieses Spektakel schon (mindestens) einmal ausprobiert haben. Ihr braucht nur ein paar gute Freund*innen, jede*r einen gekühlten Spezi und eventuell die ein oder andere Luftmatratze und losgeht das schöne Leben. Und wenn ihr ganz viel Ausdauer habt, könnt ihr euch nach dem vergnügten Treiben im Nordteil des Englischen Gartens gemütlich machen und den Sonntag zum Sonnen nutzen.

Schwabinger Bach | Englischer Garten

11. ITALIEN-FEELING UND SPRITZ BEI DER BAR CENTRALE GENIESSEN

Bar Centrale
© Bar Centrale

Eventuell reden und schreiben wir oft über Italien. Aber München ist einfach die nördlichste Stadt von Bella Italia und aus diesem Grund wollen wir auch sonntags immer wieder das Gefühl von Dolce Vita spüren. Für genau dieses Feeling gehen wir zur Bar Centrale, um gleich mit einem frechen „ciao ragazze“ begrüßt zu werden. Danach solltet ihr ganz traditionell einen Aperol Spritz genießen oder den bekannten caffé am Tresen trinken. Hier gibt es so viel authentisches Italien-Flair, dass ihr ganz überrascht seid immer noch in München und nicht im Urlaub zu sein.

Bar Centrale | Ledererstraße 23, 80331 München | Montag – Mittwoch: 7.30–00.00 Uhr, Donnerstag – Freitag: 7.30-01.00 Uhr, Samstag: 8.30–01.00 Uhr, Sonntag: 9.30–16.30 Uhr | Mehr Info 

IHR WOLLT MEHR VERGNÜGEN IM AUGUST?

11 Musikveranstaltungen im August
Wir lieben Musik. Und im August und September ist in München einiges geboten, wo wir unsere Hüften schwingen können.
Weiterlesen
11 Kunstveranstaltungen im August
In diesen schönen 11 Ausstellungen könnt ihr im August und September großartige Kunst gucken und in Gedanken versinken.
Weiterlesen
München für alle Lebenslagen