089 – 8 Fragen, 9 Antworten mit Harry G

© Christian Brecheis

Harry G alias Markus Stoll ist Münchens bekanntester Grantler. Alles begann mit kurzen Youtube-Clips, in denen er mit scharfer Beobachtungsgabe und bissigem Humor den Wiesn-Wahn auf die Schippe nahm. Mittlerweile ist er zu einer festen Größe in der bayerischen Comedy- und Kabarettszene geworden und startet ab Ende August mit seinem zweiten Bühnenprogramm "Harry die Ehre".

Der gebürtige Regensburger verbrachte einen Großteil seiner Kindheit am Schliersee und lebt seit 2006 in München. Hier findet er auch seine Inspiration und grantelt – ganz in der Tradition von Karl Valentin und Gerhard Polt – über alles und jeden, egal ob Münchner Schickeria oder den zugezogenen Isarpreiß. Wenn Harry G gerade nicht vor der Kamera oder auf der Bühne steht, findet man ihn beim Surfen am Eisbach oder in den Tiefschneehängen der Alpen.

1. Das Schönste, das ein Türsteher in München einmal zu dir gesagt hat?

In unseren Scheißladen kommst du doch eh nur zu Recherchezwecken. Das war in der Sonnenstraße – und ja, er hatte recht.

2. Deine teuerste Taxifahrt?

Leider von hier nach Innsbruck. Als ich da studiert habe, hatte ich kein Auto. Das ging auf Dauer ganz schön ins Geld.

3. Was wirst du in München nie verstehen?

Hochdeutsch.

4. Wann und wo hast du zuletzt jemanden Bekanntes getroffen?

Vor kurzem Ottfried Fischer. Und ich muss sagen, ein wahnsinnig sympathischer und witziger Kerl.

5. Wo kennst du den Kellner mit Namen?

Hm, schwierig. Egal, wo ich hingehe, sagt der Kellner meistens: “Harry! Servus, was magst'n trinken?” Was meint ihr? Sind das meine Freunde?

6. Wohin flüchtest du, wenn Wiesn ist?

Immer auf die Wiesn, weil ansonsten regt man sich nur auf, dass wegen der Wiesn in München nichts mehr seinen normalen Gang geht.

7. Der schönste bayerische Fluch?

Kruzefix, Greizgruzefix no amal. Lass dir das mal auf der Zunge zergehen. Mehr Blasphemie geht nicht! Bayern halt.

8. Dein letztes Handybild von der Isar? 

Isar Harry G München
© Harry G

9. ...

Harry Die EHRE!

Sags deinen Freunden: