089 – 8 Fragen, 9 Antworten mit Sandra Forster

© Markus Burke

Sandra Forster ist ziemlich wahrscheinlich die bekannteste Gastronomin der Stadt. Denn sie betreibt nicht nur das Roecklplatz – das Ausbildungsrestaurant im Dreimühlenviertel – das Charlie, das Kismet und die dazugehörige Bar Kiss im Hauptbahnhofviertel, sondern nun bald auch noch das Blitz, "das neue Kong" im Kongresssaal des Deutschen Museums. Sandra ist in München geboren, hat immer hier gelebt und wohnt gerade im Glockenbach. Wenn man sie nicht in ihren eigenen Läden trifft, isst sie im Emiko, der Königsquelle oder dem Buffet Kull zu Abend.

1. Das Schönste, das ein Türsteher in München einmal zu dir gesagt hat?

Er hat mir einen Heiratsantrag gemacht.

2. Deine teuerste Taxifahrt?

Leider regelmässig 70 Euro zum Flughafen.

3. Was wirst du in München nie verstehen?

Die ewige Bürokatie der Ämter.

4. Wann und wo hast du zuletzt jemanden Bekanntes getroffen?

Ribery in der Fussgängerzone.

5. Wo kennst du den Kellner mit Namen?

In allen meinen Läden.

6. Wohin flüchtest du, wenn Wiesn ist?

Zum Augustiner Anstich.

7. Der schönste bayerische Fluch?

Kruzifix!

8. Dein letztes Handybild von der Isar?

Sandra Forster
© Sandra Forster

9. ...

Nix für ungut!

Sags deinen Freunden: